Fondsgebundene Lebensversicherung

Dieses Thema im Forum "Altersvorsorge" wurde erstellt von Gast Andreas, 28.03.2013.

  1. #1 Gast Andreas, 28.03.2013
    Gast Andreas

    Gast Andreas Gast

    Hallo,

    ich habe eine fondsgebundene Lebensversicherung. Diese läuft seit 01.08.2000 und ich muß bis zum 31.07.2019 einzahlen, danach ruht diese noch für 5 Jahre.

    Eingezahlt habe ich inzwischen über 27.000 Euro. Der dortige Wert beläuft sich aber nur auf 22.000 Euro (gleich Rückkaufwert)
    Begonnen habe ich mit 127 Euro, inzwischen zahle ich 218 Euro mtl. (aufgrund der Dynamik)

    Angespart wird im MEAG Eurokapital, ich könnte den Fond wechseln in: MEAG Eurobalance, MEAG Euroflex, oder MEAG Eurorent

    Natürlich könnte ich das ganze auch aufkündigen, aber was dann?


    Ratlose Grüße

    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 klugmeister, 31.03.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.09.2013
    klugmeister

    klugmeister Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehme an, wenn du die jetzt Versicherung auflöst, erhälst du 22.000 Euro (evtl. abzüglich Verwaltungskosten). Von daher hättest du ein sehr schlechtes Geschäft gemacht. Ich würde die Versicherung eher halten, jedoch nichts mehr einzahlen.

    Evtl. könnte BAV für dich ein Thema sein. So erhälst du bei deinem Kapitalaufbau auch Zuschüsse vom Arbeitgeber. Zum Beispiel kann man sich zu BAV bei Anovia informeiren.
     
  4. #3 Money, 19.08.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.09.2013
    Money

    Money Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    @ Klugmeister, sehe ich auch so. Am besten ruhen lassen. Man kann entweder später weiter zahlen oder sich noch zusätzlich für eine Rentenversicherung oder eine Pflegeversicherung entscheiden. Pflege-Bahr Versicherung bietet hierzu zahlreiche Informationen an.
     
  5. Liaata

    Liaata Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde in Erfahrung bringen, weshalb die Versicherung einen so geringen Rückkaufwert hat.
    Liegt dies an der schlechten Performance des Fonds, oder hast du unheimlich hohe Gebühren und Provisionen gezahlt?
    Wenn ersteres der Fall ist, würde ich mir darüber Gedanken machen den Fonds zu wechseln.
    Bei zweiterem würde ich die Versicherung beitragsfrei stellen.

    Du scheinst eine ziemlich starke Dynamik in deinem Vertrag zu haben. In 13 Jahren ist dein Beitrag um 71% gestiegen.
    Hast du dir ausgerechnet, wie hoch dein Beitrag in den letzten Jahren sein wird?
     
  6. #5 deg-fin, 30.08.2013
    deg-fin

    deg-fin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde die Versicherung auf jeden Fall beitragsfrei stellen. Habe früher mal bei einer Versicherung gearbeitet. Fondsgebundene Lebensversicherungen haben einfach viel zu hohe Kosten - noch deutlich höher als bei konventionellen Lebensversicherungen. Es ist mit solchen Produkten m.E. nach nicht möglich ordentliche Renditen zu erwirtschaften.
     
  7. hans08

    hans08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    naja gut. Das kommt darauf an wofür die Versicherung mal gedacht war ...

    Selbst wenn du dich jetzt umguckst bekommst du vergleichbar schlechtere Produkte, weil der Garantiezins gefallen ist und deine Versicherung noch nach alten Recht besteuert wird ...

    Grundsätzlich ist die beste Alternative für einen Angestellten eine betriebliche Altersvorsorge.
    Du darfst aber trotzdem nicht vergessen, das du jetzt immer wieder am Anfang eines jeden Sparmodels stehst und bei deinem Altvertrag den Zinseszinseffekt trotzdem mit ausnutzt - kündigen würde ich es an deiner Stelle auf keinen Fall.

    Beste Grüße

    hans08
     
  8. #7 Julchen2013, 05.10.2013
    Julchen2013

    Julchen2013 Gesperrt

    Dabei seit:
    05.10.2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    denn spielst du der versicherung in die hand .....kündigungsgebühren usw. die bereichern sich dann noch mehr an deinem kapital
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 MoneyKing, 07.10.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.01.2015
    MoneyKing

    MoneyKing Gesperrt

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ha, ein Thema mit dem ich mich auch gerade auseinandergesetzt habe, aufkündigen ist eine wirklich schlechte Idee, dabei zahlt man eine sehr hohe Stornierungsgebühr.
    Verkaufen jedoch, ist eine ganz andere Sache. Du kannst eine Lebensversicherung verkaufen, das geht zu jeder Zeit.
     
  11. hans08

    hans08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ist finde ich trotzdem bloß eine Alternative wenn man wirklich Geld braucht.

    Selbst wenn die aufkaufende Gesellschaft zw. 15-25% mehr als den normalen Rückkaufswert bezahlt gehst du immernoch mit einen hohen Verlust raus!!!

    Beste Grüße

    hans08
     
Thema: Fondsgebundene Lebensversicherung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fondsgebundene lebensversicherung forum

    ,
  2. fondsgebundene lebensversicherung

    ,
  3. fondsgebundene lebensversicherung läuft aus

Die Seite wird geladen...

Fondsgebundene Lebensversicherung - Ähnliche Themen

  1. Bewertung meiner Arag Flexible Fondsgebundene Rentenversicherung - FoRte 3D privat

    Bewertung meiner Arag Flexible Fondsgebundene Rentenversicherung - FoRte 3D privat: Hallo, ich habe folgendes anliegen: Derzeit bin ich NOCH im Nebenberuf bei der tecis AG und habe dementsprechend eine Altersvorsorge über...
  2. Talanx legt bei fondsgebundenen Lebens- und Rentenversicherung zu

    Talanx legt bei fondsgebundenen Lebens- und Rentenversicherung zu: Der Talanx Konzern konnte im Geschäftsjahr 2008 in der Personen Erstversicherung bei der fondsgebundenen Lebens- und Rentenversicherung zulegen....
  3. Neue fondsgebundene Riester-Rente der Basler

    Neue fondsgebundene Riester-Rente der Basler: Die Basler Versicherungen haben mit dem neuen Riester Produkt BELRENTA® Förder- Police Invest einen neuen Riester Tarif das eigene Portfolio...
  4. Condor mit Beitragsfreiheit bei Finanznotstand für fondsgebundene Rentenversicherung

    Condor mit Beitragsfreiheit bei Finanznotstand für fondsgebundene Rentenversicherung: Die Condor Versicherungsgruppe rät Arbeitnehmern, die wegen der schlechten Wirtschaftslage in Kurzarbeit sind, ihre Policen für die Altersvorsorge...
  5. Erfahrungen mit Lebensversicherung Atlanticlux?

    Erfahrungen mit Lebensversicherung Atlanticlux?: Hallo zusammen. Ich habe einen Lebensversicherungsvertrag (Dynamik und Höchstwertsicherung) bei Atlanticlux abgeschlossen. Habe jetzt sehr viele...