Frage zur Aufnahme einer Freiberuflichen Tätigkeit, Elterngeld, Steuerklasse

Dieses Thema im Forum "Finanzamt & Steuern" wurde erstellt von Gast, 05.02.2013.

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo und vorab lieben Dank, dass ihr euer Wissen hier teilt.

    Zur Situation.

    Meine Frau ist Alleinverdiener (Beamter) und wir erwarten zum Ende des Jahres unser erstes Kind.

    Ich spiele nun mit dem Gedanken, ob ich freiberuflich tätig werde (Unterricht-Ich wurde nämlich gefragt, ob ich Kurse anbieten würde.), auch wenn sich die daraus ergebenden Einkünfte deutlich unter 8,5 k/ Jahr halten werden (Wenn es 3k werden ist´s schon viel).

    Nun spielt aber auch die nahende Elternzeit und damit das Elterngeld, die mögliche Auswirkung auf die Steuerklasse eine große Rolle.

    Nun mag ich einfach sicher gehen, dass wir uns mit diesem geringen Zusatzverdienst nicht ins eigene Fleisch schneiden, da es mit dem Kind ohnehin recht knapp wird.

    Lieben Dank für eure Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lisa

    Lisa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2012
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn dir danach ist nur von der staatlichen Unterstützung zu leben, dann hast du Recht.

    Weil man in diesem Land sich wirklich Gedanken machen muss ob es besser ist zu arbeiten oder sich an den Staat zu lehnen.

    Aber an deiner Stelle würde ich mir lieber eine Stelle suchen bei der ich viel Geld verdienen und unter Umständen auf die staatliche Unterstützung verzichten kann.

    Gruß
    Lisa
     
  4. Pauli

    Pauli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das ist wahr Lisa, wenn ich daheim bleiben würde hätt ich mehr zum Leben im Monat.

    Lieber Gast, machst du deinen Lohnsteuerausgleich selbst? Ich lasse meine, im Moment zumindestens noch, von einem Lohnsteuerhilfe Verein erledigen. Das ist in sofern gut, wenn ich fragen hab wie du genügt ein kurzer Anruf. Wenn du allerdings selbstständig bist wäre doch vielleicht ein Steuerberater ganz gut?
     
Thema: Frage zur Aufnahme einer Freiberuflichen Tätigkeit, Elterngeld, Steuerklasse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lottogewinn steuerfrei

Die Seite wird geladen...

Frage zur Aufnahme einer Freiberuflichen Tätigkeit, Elterngeld, Steuerklasse - Ähnliche Themen

  1. Umfragen

    Umfragen: Hallo zusammen es existieren einige Vorurteile gegenüber das Geld verdienen im Internet durch bezahlte Umfragen. Viele denken und schreiben...
  2. Einige Fragen zu der Berufsunfähigkeitsversicherung..

    Einige Fragen zu der Berufsunfähigkeitsversicherung..: Hallo! Ich hoffe ihr könnt mir helfen zu dem Thema Berufsunfähigkeitsversicherung. Ich hätte da einige Fragen. Erst mal würde mich interessieren...
  3. Eine Frage zu Schornsteinfegern..

    Eine Frage zu Schornsteinfegern..: Hallo Ihr Lieben, ich habe mal eine Frage zu Schornsteinfegern. Ich erkläre das mal. Mein Vater ist seit sechs Monaten Immobilienbesitzer. Nun...
  4. Viele Fragen - (Eventuell) auf dem Weg zum Vermieter

    Viele Fragen - (Eventuell) auf dem Weg zum Vermieter: Hallo zusammen, ich habe einige Fragen und werde diese einmal gebündelt in diesem Thread hier veröffentlichen. Fangen wir mit meiner Situation...
  5. Frage zur Steuererklärung

    Frage zur Steuererklärung: Hallo an Alle! Ich bin seit Sep. letzten Jahres selbständig und habe meine Steuererklärung ohne Hilfe gemacht. Habe nun einen Bescheid bekommen...