Fragen zur Betrieblichen Altersvorsorge

Dieses Thema im Forum "Altersvorsorge" wurde erstellt von Unregistriert, 07.12.2010.

  1. #1 Unregistriert, 07.12.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Mein Arbeitgeber bietet alle 2 Jahre einen Gutschein an statt der Betrieblichen Altersvorsorge. Hab aber von einer Bekantnen gehört das das normalerweise steuerfrei ist. Nun wurden mir aber beim Gutschein die 150 euro zum Bruttogehalt dazugerechnet und dementsprechend gingen auch die Sozialbeiträge und Lohnsteuer ab. Ist das so richtig?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    So etwas dummes: Gutschein statt Altersvorsorge über den Betrieb. Heute hat jeder einen Rechtsanspruch auf eine bAV, also dein AG "muss". Diese Beiträge schmälern dann dein Brutto.

    Gutscheine sind nur bis 44.- steuerfrei.
     
  4. #3 Unregistriert, 07.12.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Wie sollte ich es denn dann künftig machen? Ich hab da nicht so ne Ahnung davon.
     
  5. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Sag einfach du willst eine richtige bAV. Du hast ein Recht darauf.
     
  6. #5 Unregistriert, 07.12.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Wie hoch muss denn bei einer bav der Mindestbetrag im Monat sein und wieviel trägt davon der Arbeitgeber? Tschuldigung wenn ich so dämlich frag aber ich hatte mit der Sache bisher nichts zu tun #gg# Für mich sind das böhmische Dörfer.
     
  7. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Ist keine sämliche Frage. Ist unterschiedlich, je nach Versicherung zw 25 und 50.-. Die Zuzahlung des AG ist evt tarifvertraglich geregelt. Dann muss er zuzahlen, ohne Regelung kann, aber muss er nichts drauflegen.
     
  8. #7 Unregistriert, 08.12.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Das heisst also ist nichts im Tarifvertrag geregelt weil es keinen gibt muss der Arbeitgeber nichts dazugeben. Das hab ich schonmal verstanden.

    Also werden die 150€ die ich nun bekommen habe umgerechnet pro Monat und ich zahl den Differenzbetrag zu den 25 oder 50 Euro.

    Wie werden denn die Altersvorsorgesachen dann ausgezahlt? Ist das dann eine monatliche Rente oder kommt da am Schluss ein Einmalbetrag raus?
     
  9. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Genau du zahlst das was du willst. Und später hast du die freie Wahl.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Unregistriert, 08.12.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Und die monatlichen Beiträge gehen dann vom Brutto weg? Kommen da denn Sozialabgaben und Lohnsteuer/Soli auch noch weg?

    Wie sieht es bei Fälligkeit aus, muss ich dann Sozialabgaben nachzahlen oder so? Ich hab das Prinzip einer bAV noch nicht so ganz verstanden.
     
  12. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Richtig, dein Brutto sinkt, damit zahlst weniger Steuern und SV-Beiträge. Diese spart auch dein AG.

    Bei dir macht das eine Ersparnis von mind 40-60% aus. Also 100.- in eine bAV heißt, bis zu 60.- Euro zahlt der Staat.
     
Thema: Fragen zur Betrieblichen Altersvorsorge
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wieviel muss der arbeitgeber zur bav dazugeben

    ,
  2. Gutschein statt Altersversorgung

    ,
  3. fragen zur betrieblichen altersvorsorge

Die Seite wird geladen...

Fragen zur Betrieblichen Altersvorsorge - Ähnliche Themen

  1. Umfragen

    Umfragen: Hallo zusammen es existieren einige Vorurteile gegenüber das Geld verdienen im Internet durch bezahlte Umfragen. Viele denken und schreiben...
  2. Einige Fragen zu der Berufsunfähigkeitsversicherung..

    Einige Fragen zu der Berufsunfähigkeitsversicherung..: Hallo! Ich hoffe ihr könnt mir helfen zu dem Thema Berufsunfähigkeitsversicherung. Ich hätte da einige Fragen. Erst mal würde mich interessieren...
  3. Viele Fragen - (Eventuell) auf dem Weg zum Vermieter

    Viele Fragen - (Eventuell) auf dem Weg zum Vermieter: Hallo zusammen, ich habe einige Fragen und werde diese einmal gebündelt in diesem Thread hier veröffentlichen. Fangen wir mit meiner Situation...
  4. Hier gibt es Antworten auf viele Fragen

    Hier gibt es Antworten auf viele Fragen: Bei uns finden Anfänger und Fortgeschrittene Börseninteressierte die notwendigen Informationen für den täglichen Börsengang. Außerdem gibt es...
  5. Geld verdienen durch Umfragen ausfüllen? Geht das?

    Geld verdienen durch Umfragen ausfüllen? Geht das?: Ein Kollege hatte mir vor kurzem gesagt, dass er einige hundert Euro pro Monat mit Umfragen ausfüllen macht und das einige...