Französischer Rechnungshof schlägt Alarm - Haushaltsloch von 40 Milliarden Euro

Dieses Thema im Forum "Ausland" wurde erstellt von Newsmaster, 05.07.2012.

  1. #1 Newsmaster, 05.07.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Frankreichs Rechnungshof schlägt Alarm: Die Regierung Hollande muss in diesem und im nächsten Jahr ein Haushaltsloch von rund 40 Milliarden Euro stopfen. An einer Steuererhöhung führt offenbar kein Weg vorbei.
    Der französische Rechnungshof legte am Montag seinen Bericht zum Zustand der Staatsfinanzen vor. Demnach fehlen für dieses Jahr im Haushalt noch sechs bis zehn Milliarden Euro. Im nächsten Jahr ist die Lücke mit 33 Milliarden Euro mehr als dreimal so groß. Sollte dies nicht gelingen, wird das Land nach Einschätzung des Rechnungshofes seine internationalen Sparzusagen nicht einhalten können.
    Möglicherweise wird in Frankreich auch eine Reichensteuer eingeführt. Menschen, mit einem Einkommen über eine Million Euro sollen dann 75 Prozent Steuern bezahlen.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Französischer Rechnungshof schlägt Alarm - Haushaltsloch von 40 Milliarden Euro

Die Seite wird geladen...

Französischer Rechnungshof schlägt Alarm - Haushaltsloch von 40 Milliarden Euro - Ähnliche Themen

  1. Französischer Rechnungshof zweifelt an Defizitziel von drei Prozent

    Französischer Rechnungshof zweifelt an Defizitziel von drei Prozent: Das Defizitziel von maximal drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) wird von Frankreich wohl in diesem Jahr verfehlt werden. Das ergaben nun...
  2. Google streitet mit französischer Regierung um Suchmaschinensteuer

    Google streitet mit französischer Regierung um Suchmaschinensteuer: Zwischen dem Suchmaschinen-Riesen Google und der französischen Regierung scheint nun der Streit zu eskalieren. Nachdem die französische Regierung...
  3. Französischer Präsident Hollande drängt auf Bankenaufsicht

    Französischer Präsident Hollande drängt auf Bankenaufsicht: Die Einigkeit zwischen Frankreichs Präsident Francois Hollande und der Bundeskanzlerin Angela Merkle beim Thema Bankenaufsicht in Europa fehlt...
  4. Auktion französischer Staatsanleihen lief gut

    Auktion französischer Staatsanleihen lief gut: Auf ein großes Interesse von Investoren ist Frankreich bei der Versteigerung länger laufender Staatsanleihen gestoßen. Und das, obwohl Frankreich...
  5. Französischer EZB-Mann offen für Anleihenkäufe

    Französischer EZB-Mann offen für Anleihenkäufe: Die Hilfen der EZB in der Schuldenkrise sind umstritten. Die Deutschen Axel Weber und Jürgen Stark traten deswegen von ihren EZB-Posten zurück....