Fußball wird auf dem Rasen gespielt und nicht auf Parkett…

Dieses Thema im Forum "Aktien" wurde erstellt von DAM2011, 27.05.2011.

  1. #1 DAM2011, 27.05.2011
    DAM2011

    DAM2011 Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2011
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen allerseits!

    Borussia Dortmund hat zweifelsfrei eine bombastische Saison gespielt und ist hochverdient auch deutscher Meister geworden. Da sind sich Kritiker wie Fußballexperten ja auch mal komischerweise seltsam einig, was ja im Fußball eher selten vorkommt. Ein Blick in die Krombacher-Runde auf Sport1 beweist das ja auch jeden Sonntag…

    Borussia Dortmund ist der erste und bislang einzige Verein, der den Gang an die Börse gewagt hat. Der erste Handelstag der BVB-Aktie war der 31.10.2000 und die Frage, die sich stellt ist: Was hat dieser Börsengang seinen Anlegern bislang gebracht? Ist es überhaupt sinnvoll in so ein Geschäft zu investieren? Man kann ja denken, dass die Aktie mit Sieg und Niederlage steigt oder fällt. Dass dem scheinbar nicht so ist, beweist die Meisterschaft des BVB. Ich sage mal, sportlich geht national nun mal nicht mehr als die Meisterschaft. Normalerweise sollte man doch denken, dass diese Entwicklung einen Schub verleiht. Tut sie aber nicht! Das Handelsblatt schreibt es deutlich: Dortmund ist im Meistertaumel, aber die Aktie fällt deutlich zurück, die Anleger sind enttäuscht und die Perspektiven dieser Aktie sind sehr schwach:
    Börsen-Rückschlag : Anleger wenden sich nach Meistertitel vom BVB ab - Aktien - Finanzen - Handelsblatt

    Fußball-Urgestein Reiner Calmund äußert sich im Interview ebenfalls über die Aussichten der BVB-Aktie und gibt seine Einschätzungen für die Zukunft ab: YouTube - ‪DeutscheAnlegermesse's Channel‬‏

    Mich würde von Euch interessieren, wie Ihr das seht? Würdet Ihr Euer Kapital und Euer Vertrauen an einen Fußballverein geben? Warum dümpelt die BVB-Aktie nach einer fulminanten Saison bei 2,30 €? Ich bin gespannt auf Eure Meinungen und Einschätzungen!

    Vielen Dank und einen schönen Tag noch!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 joachim.hinzler, 03.06.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.06.2011
    joachim.hinzler

    joachim.hinzler Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    ich würde auf den Anfang der kommenden Saison warten. Schließlich sind wichtige Spieler wie Shahin gegangen. Außerdem kommt noch die Mehrbelastung nächste Saison durch die Championsleague. Zwar war der BVB in der Europaleague doch in der Championsleague ist das Niveau höher.
    Wie gesagt, ich würde warten wie der BVB in diese Saison startet.

    edit: Versteckter Werbelink entfernt
     
  4. #3 DAM2011, 10.06.2011
    DAM2011

    DAM2011 Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2011
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Der BVB ist auch sehr früh im DFB-Pokal ausgeschieden und in der EL auch nicht wirklich weit gekommen. Insofern waren Kapazitäten für die Liga frei. Aber ich denke auch, dass sie sich in der kommenden Saison ganz schön warm anziehen müssen...
     
  5. #4 Unregistriert, 10.06.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Interessant dürfte die Wertentwicklung der Aktie sein. Sobald es in der CL nicht richtig läuft wird die Aktie abstürzen.
     
  6. otta51

    otta51 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Nimm Deine Frau zur Hand und macht Euch einmal die Woche einen schönen Tag.

    Hast Du mehr davon
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Unregistriert, 19.10.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Das schockt mich gerade ziemlich krass. Habe eben die News hier im Forum dazu gelesen. Ich dachte immer Fußballvereine sind eigentlich dazu da, ... ... naja um Fußball zu spielen. Dass nebenbei ein Finanzieller Gewinn auch eine Rolle spielt, ist klar. Aber dann gleich an die Börse?
    Das ist ja fast das gleiche Spiel wie mit Facebook. Gehen an die Börse weil sie es können.
    Also ganz ehrlich: ich denke der BVB hat Glück, dass soweit ich das sehe wenig Leute darüber Bescheid wissen. Sonst würden sie vielleicht ähnlich wie auf den Kraftstoff E10 reagieren.
    Meine Meinung.

    ________________________________________
    Genussrechte von www.fussball-genussrechte.de
     
  9. #7 Karsten, 24.10.2012
    Karsten

    Karsten Gast

    Du könntest gerne noch ein bisschen mehr dazu schreiben können :)
    Finde ich persönlich ein interessanter Punkt. Ich würde in diesem Zusammenhang auch einmal auf das verweisen, was du schon erwähnt hattest: "Genussrechte von www.fussball-genussrechte.de"
    Das ist doch ein perfektes Beispiel in welche Richtung Fußball heutzutage (leider) geht.
    Wie auf der Website schön formuliert, ist Fußball ein Milliardengeschäft. Fußball ist eben so unfassbar populär, da wäre es schon blöd nicht Geld damit verdienen zu wollen.
    Traurig aber war -.-
     
Thema: Fußball wird auf dem Rasen gespielt und nicht auf Parkett…
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. http:www.finanzforen24.deaktien4386-fussball-rasen-gespielt-parkett.html

    ,
  2. borussia dortmund aktie

Die Seite wird geladen...

Fußball wird auf dem Rasen gespielt und nicht auf Parkett… - Ähnliche Themen

  1. Wer wird im Jahre 2012 Europameißter im Fußball?

    Wer wird im Jahre 2012 Europameißter im Fußball?: Hallo, Wer wird diesmal Europameißter? Wie stehen die Chancen von Deutschland? Die Fußball-EM beginnt am 8. Juni um 18.00 Uhr mit dem...
  2. Bewegte Fußball-Bilder müssen künftig billig vom TV-Sender geliefert werden

    Bewegte Fußball-Bilder müssen künftig billig vom TV-Sender geliefert werden: Laut einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) muss ein Rechteinhaber von Fußballspielen die Bilder anderen Anbietern für die...
  3. Telekom hofft auf Kooperation mit Sky wegen Fußball-Rechte

    Telekom hofft auf Kooperation mit Sky wegen Fußball-Rechte: Die Telekom wittert ihre Chance, verlorene Bundesliga-Rechte zurückzukaufen. Der Bezahlsender Sky, der die Senderechte ersteigert hat, muss seine...
  4. Fußball Bundesliga verbucht höchsten Gewinn in Europa

    Fußball Bundesliga verbucht höchsten Gewinn in Europa: Zwar reicht es sportlich nicht für den ersten Platz, doch spielt die Bundesliga bei den Finanzen ganz vorne mit. In keiner europäischen...
  5. Adidas: Umsatzrekord dank Fußball-WM

    Adidas: Umsatzrekord dank Fußball-WM: Nach mehr als einem halben Jahr nach Ende der Fußball-WM in Südafrika sorgt ebendiese noch einmal für einen deutschen Jubel. Adidas hat einen...