Gefahrene Kilometer entscheidend für die Kfz-Versicherungsprämie?

Dieses Thema im Forum "KFZ Versicherung" wurde erstellt von Gast, 05.04.2013.

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo,

    Mein Freund hat mir erzählt, dass man eine günstigere Versicherungsprämie von der Gesellschaft bekommt, je weniger man mit dem Fahrzeug fährt. Ist das so richtig?

    Falls ja, dann könnte ich ja meine Prämie auf Null bringen wenn ich das Auto in der Garage stehen lasse!

    Was ist daran richtig bzw. Falsch.

    Morzano
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Gast

    irgendwie unverständlich

    Hallo
    Was soll solch eine Fragestellung
    Dann ist doch besser sein KFZ gleich ab zuschaffen
     
Thema:

Gefahrene Kilometer entscheidend für die Kfz-Versicherungsprämie?

Die Seite wird geladen...

Gefahrene Kilometer entscheidend für die Kfz-Versicherungsprämie? - Ähnliche Themen

  1. Nachträglich Anpassung der V-Prämie abhängig zu den gefahrenen Kilometer

    Nachträglich Anpassung der V-Prämie abhängig zu den gefahrenen Kilometer: Ich habe bei der Allianz mehrere Autos versichert. Beim Abschluss des Vertrages habe ich angegeben welchen Jahreskilometer ich mit den jeweiligen...