Gehaltsauszahlung + Weihnachtsgeld + Mehrarbeit. Geteilt oder auf einen Schwung

Dieses Thema im Forum "Finanzamt & Steuern" wurde erstellt von Unregistriert, 11.07.2014.

  1. #1 Unregistriert, 11.07.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    ich stehe vor der Situation, dass ich mir meine Mehrarbeitsstunden auszahlen lassen kann. Der erste Termin zu dem dies Möglich wäre ist der selbe Monat auf den auch das Weihnachtsgeld fällt.
    Der Monat würde sich dann ca. so zusammensetzten: 1x Gehalt + 0,7x Gehalt (Weihnachtsgeld) + 1x Gehalt (ca. meine Mehrarbeitsstunden).

    Macht es den Sinn das zu splitten, z.B. die Mehrarbeitsstunden erst im nächsten Monat auszahlen zu lassen, oder ist das komplett egal.
    Gibts da Steuertechnisch eine Grenze? Sprich bis so und so viel Euro gilt der Steuersatz und ab so und so viel Euro der nächste?

    Danke für eure Zeit
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 11.07.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Noch ein Zusatz:
    Steuerklasse I
     
  4. P.ops

    P.ops Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Es wird mit einem Kalenderjahr berechnet und wenn du somit eine Grenze überschreitest, dass du mehr Steuern zahlen musst, macht es sehr wohl Sinn das zu splitten. Da musst du aber mal schauen wann dein Jahr ausgeht und in wie weit du dann drüber bist.
     
  5. #4 Unregistriert, 13.07.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Sprich splitten macht nur Sinn, wenn ichs ins nächste Jahr mitnehmen würde und da dann ggf. weniger verdienen würde.
    Hmm danach siehts aber (glücklicherweise) nicht aus^^

    Vielen Dank für die Erklärung.
     
  6. P.ops

    P.ops Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kein Problem ;)
     
  7. #6 MariusRas, 18.10.2014
    MariusRas

    MariusRas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    ich würde es in den Januar splitten, dann wird dieser Betrag im nächsten Jahr versteuert, oder?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Gehaltsauszahlung + Weihnachtsgeld + Mehrarbeit. Geteilt oder auf einen Schwung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mehrarbeit im gehalt und weihnachtsgeld