Geldanlage in erneuerbare Energien - wie am besten ?

Dieses Thema im Forum "Fest- Tagesgeld, Geldanlagen und Investmentfonds" wurde erstellt von Eraser, 05.06.2012.

  1. Eraser

    Eraser Gast

    Hey,

    ich würde gern meine 15.000€ anlegen, am besten in erneuerbare Energien. Wie mach ich das denn am besten ? Gibt es da bestimmte Fonds oder muss man da Aktien einer Firma nehmen ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 05.06.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    Sie können natürlich entsprechende Aktien kaufen.
    Allerdings kann das schiefgehen/ Kursentwicklung oder sogar eine Firmenpleite, wie zuletzt gesehen in der dt. Solarbranch...

    Sie können einen geschlossenen Fonds erwerben. 15k werden dafür genau richtig sein.
    Geschlossene Fonds - Prospekte, Daten, Analysen
    Hier können Sie einen schnellen Überblick über das Angebot bekommen (Oben Rechts in dem Reiter bei "Fonds").
    Achtung: Ich habe gesagt, Sie können es sich hier anschauen - ich habe nicht gesagt, daß Sie hier kaufen müssen...
    Das Angebot, das Die machen können Sie mit weiteren Wettbewerbern vergleichen, z.B. bevorzuge ich persönlich RenditeBonus - Geschlossene Fonds mit hohem Discount /Es gibt weitere Möglichkeiten im WordWideWeb...
    Geschlossene Fonds haben nämlich in aller Regel hohe sog. -Weichkostenpotentiale-. Man spricht auch umgekehrt von der`Substanzquote´, zu der der erste Link manchmal grobe Anhalte macht.
    Es gilt also, einen Vermittler aufzutun, der einen möglichst hohen Provi-Rabatt auf einen guten Fonds macht...
    Wie erkenne ich einen guten Fonds? -> Das ist ein Kapitel für sich, in jedem(!) Fall Prospektlektüre - es ist simmer auch Glück dabei...
    Geschlossenen Beteiligungen sollten zwingend in einer Rechtsform namens GmbH (&Co KG...) laufen - siehe Prospekt, den obiger Link auch bietet, oder Sie googlen (Verzeihung!) den Fondsnamen. Nachschüsse werden dort nämlich zur Freiwilligkeit, bei jeder minderen Rechtsform ist dieses Entgegenkommen obsolet!
    Bei einer geschlossenen Beteiligung handelt es sich um ein unternehmerisches Risiko - ein Totalverlustrisiko ist nicht auschließbar!
    Sie zahlen zudem Gewerbesteuer. Manche sind konstruktiv auch so gedeichselt, daß der ausländische Satz vor Ort gilt und Sie als Investor dann "bloß" Abgeltungssteuer zahlen.

    Schiffsfonds sind steuerlich priviligiert (Tonnagesteuer). Außer ein paar Alten, die nicht voll geworden sind, gibt es derzeit kaum ein Angebot in dem Segment. Der Ofen ist, ohne Shit, ausgegangen.
    Lediglich Nordcapital versucht derzeit händeringend seinen neuen Containerzossen (Benedetta) unter die Leute zu bringen -> ich rate dringend von Containerschiffen ab - das Transportvolumen entspricht keinesfalls dem garvierenden Überangebot an Schiffsraum, diese neue Klasse an Gigalinern gießt allegorisch zusätzlich Öl ins Feuer! Container: Das ist der letze Schweinezyklus - dank Krise total in de Binsen gegangen...Auf Zweitmarktplattformen finden sie hunderte Anleger, die Ihnen ihre C.Sch.-Anteile von ca. ab 2000 für 50% und weniger feilbieten - das sind alles Fonds mit Sanierungskonzept...*Flossen weg!*
    Schiffe nicht ökologisch? -> dann zeigen SIE mir, wie man den globalen Transport organisieren soll!

    Im Briefkasten finden Sie Rundschreiben von hmhmhm. Die machen auch Anzeigenwerbung...
    Angeblich haben die seit anno dazumal immer 8% ausgschüttet mit ihren Windrädern. Aber die Rechtsform hier besteht aus problematischen -Genußscheinen-: Das ist eine deutsch/österreichische Besonderheit, bei der Sie KEINERLEI Mitspracherecht "genießen"!

    Es gibt auch noch normale Aktienfonds, die versuchen, Öko zu machen. In dem Feld habe ich mich zuletzt aber zuwenig umgetan (seit 2009 Abgeltungssteuer...). Vorteil: Sondervermögen! Kosten je nachdem, TER ist klar, Performance Fees sollten vermeidbar sein.
    Hier-
    http://www.test.de/filestore/defaul...pe=file&id=freiefondsvermittler&filetype=file -
    ersehen Sie eine noch aktuelle Liste freier Vermittler für Publikumsfonds. Die wichtigsten Fondsbankpartner für 100% Agiorabatt heißen Ebase, Frankfurter Fondbank (FFB) sowie Fondsdepotbank (FODB); kucken Sie, daß Sie aktuelle Preis/Leistungsverzeichnisse bekommen - bei AVL erhalten Sie eine schöne Übersicht, denn Der hat alle 3 Plattformen drin und bietet einen übersichtlichen Direktvergleich. Einige dieser Vermittler machen jetzt auch Geschlossene...
     
Thema: Geldanlage in erneuerbare Energien - wie am besten ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erneuerbare energien geldanlage forum

    ,
  2. beste fonds erneuerbare energien

    ,
  3. geldanlage erneuerbare energien test

    ,
  4. geldanlage erneuerbare energien 2012,
  5. erfahrungen erneuerbare energien geldanlage forum,
  6. bester fond erneuerbare energien,
  7. besten fonds erneuerbare energien,
  8. geldanlage neue energien 2012,
  9. geldanlage erneuerbare energien kfw,
  10. besten erneuerbare energie fonds,
  11. beste erneuerbare energien fonds,
  12. guter fonds erneuerbare energie,
  13. windrad geldanlage,
  14. besten fonds alternative energien,
  15. erneuerbare energien was ist am besten,
  16. welche geldanlagen in erneuerbare energien gibt es,
  17. geldanlage 2012 erneuerbare energien,
  18. geldanlage wo am besten,
  19. geldanlage in erneuerbare energien,
  20. gute geldanlagen 2012 erneuerbare energien,
  21. google erneuerbare energien 2012,
  22. geldanlage energie,
  23. geldanlagen erneuerbare energien 2012,
  24. Geldanlage erneuerbare energie,
  25. beste erneuerbare energien
Die Seite wird geladen...

Geldanlage in erneuerbare Energien - wie am besten ? - Ähnliche Themen

  1. Crowdinvesting als alternative Geldanlage?

    Crowdinvesting als alternative Geldanlage?: Hey, bei meiner Bank bekomme ich für Festgeldanlagen über 24 Monate nur 0,75 % Zinsen. Jetzt habe ich mich etwas über Crowdfunding bzw....
  2. Geldanlage in Zeiten der Nullzinspolitik

    Geldanlage in Zeiten der Nullzinspolitik: Ein neuer Thread, da mir die anderen Threads für dieses allgemeine Thema doch etwas zu spezifisch sind. Wie legt ihr in Zeiten, in welchen...
  3. Google Aktien als mittel-/ langfrsitige Geldanlage

    Google Aktien als mittel-/ langfrsitige Geldanlage: Ich erwäge Google Aktien zu kaufen, trotz des leicht negativen Trends des Aktienkurses im vergangenen Jahr. Das Unternehmen ist in einer starken...
  4. Ad Fontes,Schweiz, insolvent > Geldanlage futsch !?

    Ad Fontes,Schweiz, insolvent > Geldanlage futsch !?: Hallo, laut FINMA,Schweiz, ist das Konkursverfahren gegen AD FONTES Asset Management AG am 23.6.2014 von einem Einzelrichter "mangels Aktiven"...
  5. ethisch ökologische Geldanlagen

    ethisch ökologische Geldanlagen: Hallo zusammen, ich bin gerade auf eine interessante Bank gestoßen, von der ich vorher noch nie was gehört habe, die Ethikbank. Das besondere...