Glaubt ihr die D-Mark kommt wieder?

Dieses Thema im Forum "Die Kontoführung & Der Zahlungsverkehr" wurde erstellt von Unregistriert, 07.02.2012.

  1. #1 Unregistriert, 07.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Glaubt ihr das wir bald wieder mit der D-Mark zahlen werden? Wenn Griechenland wirklich abstürzt dann dürfte das doch den ganzen Euro Raum schwer erschüttern oder eher nicht?

    Wobei mir die Währung eher egal ist, solange man was von seinem Geld hat.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 08.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    die Deutsche Mark war eine sehr saubere Währung!
    Aber wahrscheinlicher ist derzeit ein Szenario namens "Nord-€uro".
    Man kann von dieser Scheißwährung mit ihren Billigscheinen und Blechmünzen halten was man will, aber praktisch auf Reisen oder beim Einkaufen im Ausland war das Drecksgeld schon. Also wenn wir an die üblen Wechselgeschichten denken, die es früher gab, wenn wir beispielsweise nach Frankreich oder Österreich gefahren sind, wird uns natürlich heute ganz anders im Magen...
    Zum PIIGS-Konzept gehört ja auch Spanien (wo die Immos erneut ganz preiswert sind!). Wollen mal hoffen, daß `der Platz an der Sonne2.0´ irgendwie drin bleiben kann...
    Auch von Spaghettistan mag man irgendwie so denken, aber ich habe da so meine Bedenken, wenn ich alles aufrufe, was mir zu Italien_2012 einfällt.

    Apropo "Geld behalten": Wenn es doch eine Währungsreform a la 1923/1949 geben sollte, wird das Essig!
    Dann gilkt nur noch das Motto Sachwerte. Wenn´s dann aber ganz dicke kommen sollte, stehen auch die Schiffe, die Bohrtürme und die Produktionsbänder still. Und die Mieten sinken ins Bodenlose, weil Keiner mehr zahlen kann.

    Gold? > Jah, Gold scheint in dem Horrorfilm die beste Alternative zu sein. Aber am Gold glänzt auch nicht alles. Bsp.weise hängt der Wert dieses Metalles lediglich an der entgegengebrachten Wertschätzung der Menschen. Zwar performte Gold in der Krise vergangener Zeiten stets gut, weil der Magnetismus von gold ein ganz Spezieller zu sein scheint, aber eine schriftliche Zukunftsgarantie gibt´s dafür nicht. Also ganz grundlegend kann der Kurs von Gold jederzeit auch sacken. Ich rechne selbst zwar nicht unbedingt damit (also außer einer befristeten Korrektur, die´s immer mal geben kann...) - trotzdem sollte man das im Hinterkopf haben, wenn man das große Barren-Gefuhrwerke anfängt.
    Kleine Goldfibel:
    -nur physische Barren, Blättle und Münzen sind sowohl mehrwertsteuer- also auch abgeltungssteuerbefreit.
    -bei Münzen eignet sich vor allen anderen die südafrikanische Krüger und das kanadische Maple Leaf als international hoch anerkannte Zahlungsmittel mit guten Reinheitswerten.
    -das beste Gold ist das Geklaute - denn Gold hat momentan schon einen mörderischen Einstiegskurs. Ich sage dazu immer: Gold war gut bis 1970!
    -bei einem Goldbarren, vor allem wenn er alt ist (WK-Zeit...), besteht stets die Gefahr, daß er halt einen Bleikern hat. Alleine was 1940-"wann hat die Wehrmacht nochmal Südfrankreich eingenommen?" in Marseille abging, passt auf keine Kuhhaut - Literaturtip: Simmel/Es muß nicht immer Kaviar sein.
    Es wird ja immer gesagt: Italienische Mafia und so, aber dabei wird völlig die Situation mit den Korsen unterschlagen! Vor denen fürchtet sich sogar Paris! Dann die mexikanischen und kolumbianischen Drogenkartelle, dazu allerlei Geheimdienste aus aller Welt - das sind alles auch Faktoren, wenn wir gerade wieder mal an Goldbarren denken müssen...
    Fort Knox: Nicht mal der US-Präsi persönlich weiß, wieviel Gold und ob überhaupt welches in diesem Bunker einlagert...
    Ich wiederhole mich gerne: Gold eignet sich hauptsächlich nur, wenn´s geklaut ist!
    -Disclaimer: Diese Schnellanleitung ist natürlich kein Aufruf zum kriminiell werden, sondern sie soll Ihnen ein Rüstzeug gegen die allgemeine Gold-Hysterie sein; Sie klauen selbstverständlich nicht mal einen Apfel, nicht mal wenn der von einem Baum auf 850müNN stammt, claro?!
     
  4. #3 frame09, 08.02.2012
    frame09

    frame09 Gast

    ich denke eher nicht, das wir die d mark wieder kriegen. unsere merkel ist doch so überzeugt von der währung, da haben wir wohl keine chance. eventuell, wenn die ganze eu zerbricht, dann gäbe es wohl noch ne chance für die mark (die gute alte).
     
Thema: Glaubt ihr die D-Mark kommt wieder?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wann kommt die dm wieder

    ,
  2. euro scheißwerung

    ,
  3. bald wieder d-mark 2012

    ,
  4. kommt die d-mark wieder 2012,
  5. wer glaubt das die dm wieder kommt,
  6. kommt die d Mark wieder 2012,
  7. deutsche mark wann kommt sie wieder,
  8. d mark kommt wieder
Die Seite wird geladen...

Glaubt ihr die D-Mark kommt wieder? - Ähnliche Themen

  1. Bayerischer Finanzminister glaubt Griechenlandaustritt "sei für alle das Beste"

    Bayerischer Finanzminister glaubt Griechenlandaustritt "sei für alle das Beste": Laut dem Finanzminister Bayerns, Markus Söder, wäre es für alle das Beste, wenn Griechenland aus der Euro-Zone austreten würde. Diese Maßnahme...
  2. Obama glaubt nicht an schnelle Erholung der US-Wirtschaft

    Obama glaubt nicht an schnelle Erholung der US-Wirtschaft: Obwohl in den letzten Wochen einige positive Signale in der US-Wirtschaft aufkamen will die Konjunktur in den USA nicht so richtig in Fahrt...
  3. Griechenlands Finanzminister glaubt an Haushaltsüberschuss in 2012

    Griechenlands Finanzminister glaubt an Haushaltsüberschuss in 2012: Die momentane Lage in Griechenland ist alles andere als gut. Griechenlands Finanzminister Venizelos ist dennoch zuversichtlich, daß das Land in...
  4. BDWi-Präsident glaubt das die private Vorsorge bei den Menschen angekommen ist

    BDWi-Präsident glaubt das die private Vorsorge bei den Menschen angekommen ist: Der Präsident des Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi) Werner Küsters äußerte kürzlich, dass die private Vorsorge bei den Menschen...
  5. Mehrheit der Deutschen glaubt an positiven Einfluss von Komfort auf die Heilung

    Mehrheit der Deutschen glaubt an positiven Einfluss von Komfort auf die Heilung: Nach einer repräsentativen bundesweiten Befragung von 1000 Personen im Auftrag der DEVK glauben 66 Prozent der Bundesbürger an einen positiven...