Hartz IV kostete seit Einführung 2005 bereits 356 Milliarden Euro

Dieses Thema im Forum "Sozialleistungen" wurde erstellt von Newsmaster, 06.03.2013.

  1. #1 Newsmaster, 06.03.2013
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Im Jahr 2005 wurde Hartz IV erstmals eingeführt. Dabei konnte das neue Arbeitslosengeld II, so der eigentlich richtige Name, seit Januar 2005 bezogen werden. Seit dieser Einführung haben sowohl Bund als auch Kommunen bereits rund 355,5 Milliarden Euro für die Langzeitarbeitslosen ausgegeben. Doch nicht nur die Kosten für die Arbeitslosen selbst sind hoch, auch die Verwaltungskosten sollen immens hoch sein. Entsprechendes wurde durch die „Bild“-Zeitung unter Berufung auf eine Aufstellung des Bundesarbeitsministeriums bekannt. So gab der Staat insgesamt 178,7 Milliarden Euro für ALG II und Sozialgeld aus, bezogen auf den Zeitraum Januar 2005 bis Dezember 2012. Kosten für Heizung und Unterkunft schlugen mit 106,8 Milliarden Euro zu Buche. Eingliederungen wie etwa Umschulungen oder auch Weiterbildungen kosteten 38,8 Milliarden Euro. Auch die Verwaltung war mit 31,3 Milliarden Euro recht teuer.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hartz IV kostete seit Einführung 2005 bereits 356 Milliarden Euro

Die Seite wird geladen...

Hartz IV kostete seit Einführung 2005 bereits 356 Milliarden Euro - Ähnliche Themen

  1. Jeder Dritte Berechtigte verzichtet aus Scham auf Hartz IV

    Jeder Dritte Berechtigte verzichtet aus Scham auf Hartz IV: Millionen Menschen in Deutschland beantragen kein Hartz IV, obwohl sie in die sozial-schwache Kategorie fallen. Für die Linken-Vorsitzende Katja...
  2. Unter den Hartz IV-Aufstockern befinden sich immer mehr Frauen

    Unter den Hartz IV-Aufstockern befinden sich immer mehr Frauen: In Deutschland müssen rund 1,3 Millionen Arbeitnehmer ihr Gehalt mit Hartz IV aufstocken lassen, um über die Runden zu kommen. Wie nun bekannt...
  3. Arbeitsagenturen mahnten im letzten Jahr über 500.000 Hartz IV-Empfänger ab

    Arbeitsagenturen mahnten im letzten Jahr über 500.000 Hartz IV-Empfänger ab: Von den Jobcentern wurden über 500.000 Hartz IV-Empfänger in 2012 abgemahnt. Aufgrund von Fehlverhalten wurden gegen insgesamt 529.371...
  4. Keine Überprüfung von Hartz IV Empfängern durch Jobcenter über Facebook

    Keine Überprüfung von Hartz IV Empfängern durch Jobcenter über Facebook: Die Jobcenter wollen den Leistungsmissbrauch nun noch effektiver verhindern. Dazu sollte den Hartz IV Empfängern im Netz nachspioniert werden....
  5. Hartz IV Empfängerin klagt auf mehr Geld für das eigene Kind

    Hartz IV Empfängerin klagt auf mehr Geld für das eigene Kind: Für den deutschen Staat könnte ein kommendes Grundsatzurteil bei der finanziellen Unterstützung von alleinerziehenden Hartz IV Empfängern teuer...