Hat Lagarde auch Dreck am Stecken?

Dieses Thema im Forum "Finanz Notes Cafe" wurde erstellt von Korman, 05.08.2011.

  1. Korman

    Korman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Angeblich soll die neue Präsidentin der IWF, Madame Lagarde in ihrer Amtszeit als Finanzministerin von Frankreich einem einflußreichen Geschäftsmann eine Millionen schwere Vergünstigung gebilligt haben.

    Falls dies wahr ist, wird die Amtszeit der Madame Lagarde von langer dauer sein. Falls diese Behauptung so richtig ist, dann fragt man sich, was die Politiker alles so Dreck am stecken haben.

    Es wäre längst an der Zeit mal alle Politiker unter Augenschein zu nehmen, welche Machenschaften diese in ihrer Karriere bereits hinter sich haben. Da fragt man sich, wer überhaupt eine solche Aufgabe übernehmen kann, wer Mut genug hat um eine solche Überprüfung vorzunehmen.

    Es ist aber dringend erforderlich, dass die Politiker mal durchleuchtet werden und zwar sehr gründlich.
    IWF-Chefin Lagarde steht vor Untreue-Verfahren

    Auf die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, kommt ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Veruntreuung öffentlicher Gelder und Komplizenschaft zu. Die französische Justiz will eine Millionen-Zahlung an einen Geschäftsmann überprüfen, die Lagarde 2008 als Wirtschaftsministerin zu verantworten hatte. Die 55-Jährige, die beim IWF Nachfolgerin des wegen versuchter Vergewaltigung verdächtigten Dominique Strauss-Kahn wurde, bestreitet jegliches Fehlverhalten. Der Währungsfonds stellte sich hinter seine neue Chefin. Der IWF sei zuversichtlich, dass Lagarde ihren Pflichten als Geschäftsführende Direktorin nachkommen könne.-- Lagarde hatte 2008 eine Millionenentschädigung für den umstrittenen Geschäftsmann Bernard Tapie gebilligt. Anlaß für die Entschädigung waren Ungereimheiten beim Verkauf des Sportartikelherstellers Adidas. (DW)


    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Durman

    Durman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Korman


    auch ich bin der Meinung, dass die meisten Politiker in irgend welche Machenschaften verwickelt sind. Es ist unlängst nötig, dass die Politiker in Europa mal unter Augenschein der Justiz kommen.

    Aber da fragt man sich, wie sauber die Justiz dabei geblieben ist.

    Das auch die Justiz durch korrupte Politiker infiltriert ist, ist kein Geheimnis mehr.

    Die Fälle der Korrupten Politiker häuft sich zunehmend und ich habe ein unwohles Gefühl, dass wir in Europa durch Korrupte Politiker geführt werden.

    Die einzige Möglichkeit, solche Politiker das Handwerk zu legen ist, dass wieder mal die Massen auf die Strassen gehen und sich gegen diese Politiker ins zeug legen.

    Wie heißt da so schön; "So lange die Anständigen nicht stark wie die Unanständigen sind, wird es keine Lösung geben"

    Gruß
     
  4. oscar

    oscar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Na, na, na...

    was ist mit den Franzosen los. Dominique Strauss-Kahn belästigt mit seinen mehr als 62 Jahren eine Hotelangestellte sexuell.

    Christine Lagarde hat komische Beziehungen zu einem Geschäftsmann.

    Nicola Sarkosy führt sich als Gigolo auf ist weltfremd.

    Was ist eigentlich los mit unseren französischen Nachbarn?

    Kann man sich noch auf sie verlassen?

    Gibt es noch vernünftige Franzosen?

    General Degaulle würde sich im Grab umdrehen, wenn er seine Söhne und Töchter so erleben würde.

    Gruß
     
Thema: Hat Lagarde auch Dreck am Stecken?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. christine lagarde dreck am stecken

Die Seite wird geladen...

Hat Lagarde auch Dreck am Stecken? - Ähnliche Themen

  1. Privatwohnung von IWF-Chef Christine Lagarde durchsucht

    Privatwohnung von IWF-Chef Christine Lagarde durchsucht: Die Privatwohnung der IWF-Chefin Christine Lagarde wurde nun von Ermittlern durchsucht. Dabei könnte nun eine enorm hohe Entschädigungszahlung aus...
  2. IWF-Chefin Lagarde will möglicherweise Griechen Schulden-Aufschub gewähren

    IWF-Chefin Lagarde will möglicherweise Griechen Schulden-Aufschub gewähren: Die IWF-Chefin Lagarde hat Griechenland nun neue Hoffnung gemacht. Offenbar möchte sie dem Krisenland einen Schulden-Aufschub gewähren. Die...
  3. Schnelle Krisenbewältigung von IWF-Chefin Lagarde gefordert

    Schnelle Krisenbewältigung von IWF-Chefin Lagarde gefordert: IWF-Chefin Christine Lagarde warnt die Eurozone: Für die Krisenbewältigung blieben keine drei Monate mehr. Gleichzeitig deutete sie an, dass die...
  4. Streit über Rettungsschirm ESM: Lagarde verlangt mehr Geld

    Streit über Rettungsschirm ESM: Lagarde verlangt mehr Geld: Die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), CHristine Lagarde, verlangt mehr Geld für die kränkelnden Euro-Staaten, unter anderem auch von...
  5. Französin Lagarde übernimmt Chefposten des IWF

    Französin Lagarde übernimmt Chefposten des IWF: Als erste Frau rückt Frankreichs Finanzministerin Christine Lagarde an die Spitze des Internationalen Währungsfonds. Sie tritt die Nachfolge ihres...