Hauskauf im Winter ratsam?

Dieses Thema im Forum "Immobilien" wurde erstellt von Gunther, 15.11.2012.

  1. #1 Gunther, 15.11.2012
    Gunther

    Gunther Gast

    Hallo,

    meine Verlobte und ich suchen nach einem Haus. Nur ist die Frage jetzt ob wir über den Winter unsere Suche ruhen lassen sollten oder auch im Winter ein Haus kaufen könnten. Sind die Preise im Winter für ein Haus niedriger als im Frühjahr/Sommer? Wir wollen ehrlicht gesagt auch nichts falsch machen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 15.11.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    generell spielt die Jahreszeit dabei eine untergeordnete Rolle!
    Es kann natürlich sein, daß Sie die Undichtigkeit eines Daches nicht feststellen können, wenn eine dicke Schicht Schnee draufliegt. Aber das können Sie ev. genausowenig, wenn z.B. greller Sonnenschein herrscht...
    Die Bausubstanz ist völlig unabhängig vom Wetter so wie sie ist!
    Ev. können Sie im Winter weitere Dinge feststellen, z.B. ob Teile der Wasserinstallation dann ev. zufrieren.
    Im Winter finden Sie u.U. ebenfalls die Heizung in Betrieb...

    Da Immos ihre Funktion sommers wie winters erfüllen, gibt es keine nennenswerten Preisschwankungen, die auf dieser Sache beruhen. Eher Umgekehrt: In der kalten Jahreszeit kann die Entsheidung, die Bude zu veräußern, zurückgestellt werden - bis zumnächsten Sommer. Dies gilt natürlich nicht für Objekte, die lerrstehen, weil sie im letzten Sommer keinen Käufer gefunden haben.
    Die Preise für Immo sind derzeit auf Rekordwert - dafür verantwortlich ist die Krise! Die Leute mit Sore überlegen sich derzeit sehr stark,w as man noch machen kann mit dem Geld - was halt sicher ist.
    Die Standartantwort einer germanischen bEvölkerung auf so eine Fragestellung lautet halt >Betongold<.
    Mittlerweile warnt nun shcon die Bundebank vor einer Immoblase.

    Bundesbank warnt vor Immobilienblase in Deutschland - Wirtschaft - sueddeutsche.de
    SZ von gestern erst!
     
  4. #3 Gunther, 15.11.2012
    Gunther

    Gunther Gast

    Danke schonmal für die Antwort.

    Was genau ist denn eine Immobilienblase? Werden die Preise dafür extrem hoch oder wie genau ist das zu verstehen?
     
  5. #4 Unregistriert, 16.11.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    als >Blase< bezeichnet man im Finanzkontext im Allgemeinen eine preisliche Übertreibung/Überbewertung ohne substanziellen Gegenwert. Wie die Seifenblase: Wenig Seife mit sonst nur viel Luft drin und der Tendez - zum Platzen...Die Gegenbewegung der >Korrektur< wird also implizit bereits mitgedacht.
     
  6. Padde

    Padde Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Aus diesem Grund ist es sinnvoll, nach Möglichkeit mit dem Hauskauf noch zu warten, da die Preise früher oder später sinken müssen, sonst kauft man überteuert.
     
  7. Ricko

    Ricko Gesperrt

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt habe ich auch gelernt, was mit "Blase" gemeint ist. Danke für die Erklärung.
     
  8. #7 Gunther, 20.11.2012
    Gunther

    Gunther Gast

    Das heisst also die Preise blähen sich extrem auf, bis dann irgendwann die "Blase" platzt und die Immobilien zu einem Spott Preis verkauft werden, soweit richtig verstanden?
     
  9. #8 Unregistriert, 07.12.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    ich würde das eher im späten frühjahr machen. wobei es sicherlich nicht falsch ist sich jetzt schon umzuschauen, dann siehst du wenigstens wie die dämmung ist (gut, schlecht) und wie stark man heizen muss damit die bude warm wird.
     
  10. #9 ChristianSchmidt, 20.12.2012
    ChristianSchmidt

    ChristianSchmidt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mir für den Hausverkauf immer sehr viel Zeit lassen. Solch eine Investition ist eine große Summe und eine Fehlkalkulation hierbei kann verheerende Folgen haben. Einfach mehrere Objekte vergleichen und in Ruhe die Entscheidung treffen. Die Verkäufer wollen ihre Immobilie zwar immer schnellstmöglich verkaufen, jedoch wir dich ein seriöser Verkäufer, der nichts zu verbergen hat niemals unter Druck setzen.
    Der Tipp mit dem Frühjahr finde ich sehr gut. So kann man die Dämmung und die Temperatur leicht prüfen und auch feuchte Stellen auf dem Dach (durch das Schmilzwasser bspw) besser erkennn, bzw lassen diese sich nicht so leicht verbergen.

    Viel Erfolg bei euerer Immobiliensuche

    Grüße
     
  11. Noord

    Noord Gast

    Bin der Meinung, es spielt quasi überhaupt keine Rolle, wann man ein Haus oder eine Wohnung kauft. Schäden durch undichtes Dach sieht man auch im Sommer wunderbar, etwa durch Wasserspuren am Gebälk. Richtig ist aber, nimm dir so viel Zeit wie du brauchst. Lieber nochmal ein paar Monate genau darüber nachdenken als überstürzt 200000 oder mehr Euro ausgeben.
     
  12. #11 Unregistriert, 29.12.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    im winter schließt man die Baufinanzierung ab. im frühjar wird gebaut. im sommer wird eingezogen....
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 fhelmer, 30.12.2012
    fhelmer

    fhelmer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ob Winter oder Sommer ist doch eigentlich egal. Am Immobilienmarkt gilt es langfristige Entwicklungen zu antizipieren, sofern man den Hauskauf in erster Linie als Investment betrachtet. Wer hingegen Bedarf an Wohnraum (und Geld) hat sollte nicht ein halbes Jahr hin und her überlegen.
     
  15. #13 marius*, 11.01.2013
    marius*

    marius* Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde sagen, die Jahreszeit macht absolut keinen Unterschied.
     
Thema: Hauskauf im Winter ratsam?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hauskauf im winter

    ,
  2. hausverkauf im winter

    ,
  3. hausübernahme im winter

    ,
  4. hauskauf auf wintersaison
Die Seite wird geladen...

Hauskauf im Winter ratsam? - Ähnliche Themen

  1. Darlehen für Hauskauf

    Darlehen für Hauskauf: Hallo, ich suche einen Rechner, der mir ausgibt, wann ich mein Darlehen abgezahlt habe und Bestitzer meines Hauses bin. Meine Frau und ich...
  2. Wie hoch darf die monatliche Belastung sein beim Hauskauf durch Finanzierung?

    Wie hoch darf die monatliche Belastung sein beim Hauskauf durch Finanzierung?: Schon bald dürfen wir in unserer Region bzw. Straße ein Haus kaufen, wenn die Finanzierung akzeptiert wird. Wir müssen das noch mit unserer...
  3. Die Wintersportsaison steht vor der Türe

    Die Wintersportsaison steht vor der Türe: Zwar gibt es auch bei der Skibekleidung modische Merkmale, aber grundsätzlich sollte diese ein paar wichtige technische Voraussetzungen erfüllen....
  4. Durch langen Winter könnten Kartoffeln und Spargel für Verbraucher teurer werden

    Durch langen Winter könnten Kartoffeln und Spargel für Verbraucher teurer werden: Die langanhaltende Kälte, die in den vergangenen Wochen in Deutschland herrschte, könnte auch für die Endkunden teurer werden als gedacht. Denn...
  5. Der lange Winter kostet deutsche Wirtschaft Milliardenbetrag

    Der lange Winter kostet deutsche Wirtschaft Milliardenbetrag: Für die Wirtschaft ist der extrem lange Winter nicht gut. Denn er ärgert nicht nur viele Bundesbürger, für die Wirtschaft wird dies sogar richtig...