Hohes Wachstum in Gesundheitsbranche - 70.000 neue Jobs sollen geschaffen werden

Dieses Thema im Forum "Business" wurde erstellt von Newsmaster, 13.04.2012.

  1. #1 Newsmaster, 13.04.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Die deutsche Wirtschaft brummt. Vor allem die Gesundheitsbranche geht mit breiter Brust in die Zukunft. Allein in diesem Jahr will sie 70 000 neue Stellen schaffen. Sorgen macht lediglich ein altbekanntes Problem.
    Die Gesundheitsbranche wird nach Einschätzung des Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in besonders großem Umfang für neue Arbeitsplätze sorgen. Pharma- und Medizinprodukte-Hersteller sowie die Betreiber von Pflegeheimen und Krankenhäusern beurteilen ihre wirtschaftlichen Aussichten besser als die übrige Wirtschaft, wie die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ am Dienstag berichtet.

    Deshalb wären deutlich mehr Investitionen und Einstellungen geplant. „In der Gesundheitswirtschaft werden im laufenden Jahr 70 000 neue Stellen entstehen“, sagte DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hohes Wachstum in Gesundheitsbranche - 70.000 neue Jobs sollen geschaffen werden

Die Seite wird geladen...

Hohes Wachstum in Gesundheitsbranche - 70.000 neue Jobs sollen geschaffen werden - Ähnliche Themen

  1. Wie steht ihr zu Aktien aus dem Pennystock? Zu hohes Risiko? Worauf muss ich achten?

    Wie steht ihr zu Aktien aus dem Pennystock? Zu hohes Risiko? Worauf muss ich achten?: Sers liebe Community, ich bin relativ neu im Bereich Aktien und bin nach diversen ,,normalen'' Trades jetzt auf den Trichter mit pennystock...
  2. Wirtschaftswachstum soll laut Ifo-Prognose wieder Fahrt aufnehmen

    Wirtschaftswachstum soll laut Ifo-Prognose wieder Fahrt aufnehmen: Bislang ist die Wirtschaftsprognose des Ifo-Instituts für Deutschland eher mau. Grund dafür ist der verhaltene Start ins Jahr 2013. Doch schon ab...
  3. Wachstums-Prognose des IWF für die USA wird zurückgerechnet

    Wachstums-Prognose des IWF für die USA wird zurückgerechnet: Offenbar geht das Wachstum in den USA nun wieder zurück. Obwohl es Warnungen gegeben hatte, dass man Budgetkürzungen entgegenwirken muss,...
  4. Wachstumsprognose der EU gesenkt: Frankreich mit mehr Zeit zum Schuldenabbau

    Wachstumsprognose der EU gesenkt: Frankreich mit mehr Zeit zum Schuldenabbau: Die Rezession in Europa ist nach wie vor im Gange. Seitens der EU-Kommission wird erwartet, dass die Volkswirtschaften in der Eurozone im...
  5. Wachstum in 2013 soll laut Wirtschaftsweisen minimal ausfallen

    Wachstum in 2013 soll laut Wirtschaftsweisen minimal ausfallen: Vom Sachverständnisgenerat wurde nun die Prognose für das laufende Jahr 2013 nochmals deutlich nach unten korrigiert. Es scheint so, als hätte der...