HypoVereinsbank unberechtigte Laschriftrückgabe

Dieses Thema im Forum "Banken" wurde erstellt von maexwirl, 04.10.2013.

  1. #1 maexwirl, 04.10.2013
    maexwirl

    maexwirl Gast

    Hallo,

    musste leider heute festellen, dass die HypoVereinsbank eine Lastschrift zurückgegeben hat, obwohl an dem Tag der Abbuchung mein Konto ausreichend gedeckt war. Da zwei Tage später die Kontoführungsgebühren abgebucht wurden, war dann das Konto um etwa 11€ im minus. Deswegen wurde wohl einfach eine Lastschrift zurückgegeben. Frechheit.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Melion

    Melion Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Und was möchtest du nun hier?
     
Thema:

HypoVereinsbank unberechtigte Laschriftrückgabe

Die Seite wird geladen...

HypoVereinsbank unberechtigte Laschriftrückgabe - Ähnliche Themen

  1. HypoVereinsbank mit neuer eBanking-Lösung für Zahlungsverkehr und Cash Management

    HypoVereinsbank mit neuer eBanking-Lösung für Zahlungsverkehr und Cash Management: Seit einigen Wochen bietet die Münchener HypoVereinsbank und UniCredit Tochter eine neue eBanking-Lösung für Zahlungsverkehr und Cash Management...