Ich verdiene zu viel!! Glaube ich....?!??!

Dieses Thema im Forum "Sozialleistungen" wurde erstellt von flankengott, 11.09.2014.

  1. #1 flankengott, 11.09.2014
    flankengott

    flankengott Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    bevor ich anfange würde ich euch bitte hier nur konstruktive Beiträge zu schreiben, denn die Sache ist mir sehr wichtig.
    Wenn das hier der falsche Thread ist dann bitte verschieben.

    Seit anfang des Jahres verdiene ich rund 1.000€ zu viel. Auf meiner Gehaltsabrechnung bekomme ich jeden Monat zusätzlich zu meinem normalen Gehalt einen sogenannten AVmG AG Anteil dazu (private Altersvorsorge - Riester-Rente).

    Ich verdiene also anstatt 5100€ Brutto rund 6000€ Brutto, - also anstatt 2800€ Netto rund 3300€ Netto!
    Und das nun schon 8 Monate am Stück.

    Ganz ehrlich gesagt traue ich mich nix zu sagen, weil ich gerne das Geld behalten möchte :)
    Jedenfalls würde ich gerne wissen was da los ist und ob das seine Richtigkeit hat oder ob es ein Fehler ist.


    Was mache ich denn nun?
    Wie kann ich mich absichern?
    Ich spiele mit dem Gedanken zu einem Anwalt zu gehen der mir die Rechtslage erklärt, denn ich sehe auch nicht ein alles wieder zurück zu zahlen.
    Aber wer kann mir am besten weiterhelfen?

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 11.09.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Unrechtmäßige Bereicherung. Der AG ist zu informieren, sobald du es merkst. Rückforderungen sind sehr wahrscheinlich. Es gibt einzelne Tarifverträge, da kann die Verjährung geregelt sein, z.B. TVÖD. 1/2 Jahr beträgt hier die Frist. Jedoch spricht bei diesen Summen (deutlich über 100€) ein Gericht regelmäßig dem AG das Recht zu trotzdem zurück zu fordern. Eine Kündigung droht ebenfalls, denn das Vertrauensverhältnis zwischen AG und AN kann als zerrüttet gelten. (BAG, Urteil vom 18.1.1995, AZ: 5 AZR 817/93)
     
  4. #3 Ferdinand, 10.06.2015
    Ferdinand

    Ferdinand Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    tja, genau wie der unregistrierte Gast schon sagte. Unrechtmäßige Bereicherung ist strafbar. Sein ein guter Mensch und verbessere Dein Charma indem du es bei deinem Arbeitgeber zur Sprache bringst. Klar kannst du das nochmal mit deinem Anwalt besprechen. Aber versetz dich doch mal in die Lage, du seist selbst Arbeitgeber und überweist einem deiner Angestellten durch ein Missgeschick oder einem Computerfehler jeden Monat 1.000 Euro zu viel. Das hättest du dann auch gerne wieder zurück, oder nicht? Vielleicht ist dein Arbeitgeber ja über deine Ehrlichkeit auch so erfreut, dass er sagt er wird das korrigieren und du kannst es trotzdem behalten oder vielleicht die Hälfte. Man weiß ja nie. Gute Dinge widerfahren guten Menschen.
     
  5. #4 MarthaPaul, 27.09.2016
    MarthaPaul

    MarthaPaul Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich würde auch auf jeden Fall mal mit dem Arbeitgeber reden. Und wer weiß vielleicht ist es ja auch doch kein Fehler. Aber mal ganz ehrlich bei dieser Summe ist dir das erst 8 Monate später aufgefallen? Da muss sich wirklich jemand keine Sorgen ums Geld machen.
     
  6. Kat

    Kat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Und was ist aus der Sache geworden? Würde mich ja mal interessieren.
     
Thema: Ich verdiene zu viel!! Glaube ich....?!??!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ich verdiene zu viel

Die Seite wird geladen...

Ich verdiene zu viel!! Glaube ich....?!??! - Ähnliche Themen

  1. Wieviel verdienen schweizerische Banken an 2,3 Billionen Euro Auslandseinlagen?

    Wieviel verdienen schweizerische Banken an 2,3 Billionen Euro Auslandseinlagen?: Oben genannten Betrag habe ich gestern der Presse entnommen. Mich würde einmal interessieren, wieviel die schweizerischen Banken an den...
  2. Verdienen Sie ab sofort ein schönes Nebeneinkommen

    Verdienen Sie ab sofort ein schönes Nebeneinkommen: Ich freue mich Ihnen heute eine Seite zu präsentieren ,die es Ihnen ermöglicht an der Börse ein schönes Nebeneinkommen zu generieren. Sie müssen...
  3. Online Geld verdienen mit Daygame Mastery

    Online Geld verdienen mit Daygame Mastery: Hallo Leute, hab eine neue Seite gefunden, in der man Geld anlegen kann und täglich Prozente drauf bekommt. Vielleicht ist es etwas für euch ;) Im...
  4. Geld verdienen (passiv und/oder aktiv) im Internet mit Beonpush (MLM)

    Geld verdienen (passiv und/oder aktiv) im Internet mit Beonpush (MLM): Liebe InteressentInnen, Ich habe neben Aktien und Fonds nun, um finanziell "breitbeiniger" dazustehen, auch in Onecoin und Beonpush investiert....
  5. Mit Poker Geld verdienen?!

    Mit Poker Geld verdienen?!: Hallo Ihr, war neulich bei einem Freund der erzählte mir das er seit kurzem Online Poker spielt. Auch das er schon gewonnen hat. Das hört sich...