Immer weniger Firmen bilden aus - Bewerber zu schlecht

Dieses Thema im Forum "Arbeit & Arbeitgeber" wurde erstellt von Newsmaster, 18.03.2013.

  1. #1 Newsmaster, 18.03.2013
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Nach wie vor herrscht in Deutschland ein Mangel an Fachkräften. Doch die Wirtschaft selbst tut nur wenig dagegen. Einem aktuellen Bericht des Bildungsministeriums zufolge bilden mittlerweile so wenig Betriebe aus wie zuletzt 1999. Die Industrie rechtfertigt sich damit, dass die Bewerber einfach nicht zu gebrauchen sind. Entsprechen dem „Handelsblatt“ bilden in Deutschland gerade einmal 21,7 Prozent der Betriebe noch aus. Dabei beruft man sich auf einen noch nicht veröffentlichten Berufsbildungsbericht seitens des Bildungsministeriums. Laut diesem hätten die Unternehmen allein in 2012 2,2 Prozent weniger Ausbildungsverträge geschlossen als noch ein Jahr zuvor. Bei den Lehrstellen sank das Angebot um 2,4 Prozent auf 584.547 Stellen. Auch in 2013 geht das Ministerium nochmals davon aus, dass die Zahl um drei Prozent sinken wird.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Immer weniger Firmen bilden aus - Bewerber zu schlecht

Die Seite wird geladen...

Immer weniger Firmen bilden aus - Bewerber zu schlecht - Ähnliche Themen

  1. Frauen verdienen noch immer 22 Prozent weniger als männliche Kollegen

    Frauen verdienen noch immer 22 Prozent weniger als männliche Kollegen: Nach wie vor ist der Gehaltsunterschied in Deutschland zwischen Männern und Frauen deutlich gegeben. Dieser beträgt rund ein Viertel. Im Jahr 2012...
  2. Immer weniger Kunden bei McDonalds - Currywurst soll es richten

    Immer weniger Kunden bei McDonalds - Currywurst soll es richten: Einen Pferdefleisch-Skandal gibt es bei der Fastfood-Kette McDonalds nicht. Dennoch schwinden beim Burgerbrater die Kunden. Dem versucht McDonalds...
  3. Euro-Zone hat für deutsche Wirtschaft immer weniger Bedeutung

    Euro-Zone hat für deutsche Wirtschaft immer weniger Bedeutung: Scheinbar verliert die Euro-Zone für die deutsche Wirtschaft immer mehr an Bedeutung. Mittlerweile wird seitens der Konzerne immer weniger in die...
  4. Immer weniger Unternehmer-Pleiten

    Immer weniger Unternehmer-Pleiten: Die deutschen Firmen profitieren immer mehr vom dynamischen Wirtschaftsaufschwung. Einem historischen Tiefststand nähert sich die Zahl der...
  5. Immer weniger Mehrweg-Flaschen

    Immer weniger Mehrweg-Flaschen: Die Verbraucher kaufen immer mehr Getränke in Einweg-Verpackungen. Die Umwelthilfe fordert eine bessere Kennzeichnung der verschiedenen...