Immobilie kaufen - Maklerfrage

Dieses Thema im Forum "Immobilien" wurde erstellt von Goltes, 28.01.2014.

  1. Goltes

    Goltes Gast

    Hallo zusammen,

    ich möchte gern eine Immobilie kaufen und habe Probleme mit der Suche. Privat gestaltet sich die Suche nach einem geeigneten Objekt doch sehr mühsam. Ich bin nun schon über ein Jahr auf der Suche und hab bisher nur Mist gefunden. Wie sind eure Erfahrungen mit Maklern? Sind Makler empfehlenswert und welche Makler könnt ihr mir empfehlen?

    Vielen Dank

    Goltes
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Holkat

    Holkat Gast

    Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen: Ohne Makler geht nichts! Du wirst zwar dafür bezahlen müssen, aber das lohnt sich in jedem Fall!!
     
  4. Ertin

    Ertin Gast

    Ich hab meine eigene Immobilie selbst gefunden. Die von den Maklern angebotenen Immobilien waren meistens nicht so dolle...
     
  5. #4 Dawergo, 28.01.2014
    Dawergo

    Dawergo Gast

    Ich hab bisher nur gute Erfahrungen mit Maklern gemacht! Wenn es um den Immobilienkauf geht, ist zuviel Geld im Spiel - das würd ich immer in professionelle Hände geben!!
     
  6. #5 Jondon, 28.01.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.05.2014
    Jondon

    Jondon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend Goltes,

    im Bereich von Immobilien und insbesondere beim Immobilienerwerb ist es immer sinnvoll, einen Makler einzuschalten. Makler sind Experten auf dem Gebiet und schützen dich vor einem Fehlkauf und bösen Überraschungen nach dem Kauf. Des Geld würde ich in jedem Fall investieren. Aus eigener Erfahrung: Es lohnt sich in jedem Fall!! Hier ein guter Makler:

    Mit einem Makler findest du schnell eine Immobilie und ersparst du eine lange Suche!!

    Viele Grüße und viel Erfolg beim Kauf.

    Wendib
     
  7. #6 kev123, 15.03.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.05.2014
    kev123

    kev123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.01.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Ich kann dir auch sagen dass es ohne Makler schwer geht, eine passende Immobilie zu finden, Ich weiß jetzt nicht genau wo du Immobilien suchst, aber kann dir diesen Immobilienmakler aus eigener Erfahrung empfehlen. Meiner Meinung nach eine Immobilie zu besitzen, und investieren, lohnt sich auf jeden Fall. Viele Grüße
     
  8. #7 Hyazinthe, 19.03.2014
    Hyazinthe

    Hyazinthe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Die meisten Immobilien werden per Makler angeboten. Du brauchst also eigentlich gar keinen eigenen Makler beauftragen. Wenn du natürlich genaue Vorstellungen von deiner neuen Immobilie hast, ist es sinnvoll, die Suche in professionelle Hände zu geben. Ansonsten findest du in diversen online Immobilien Portalen genug Angebote, bei denen du auch schon mit deinen speziellen Kriterien die Suche einschränken kannst.
     
  9. Justus

    Justus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich wohne in Frankfurt und ohne Makler hätte ich meine derzeitige Wohnung wohl nicht gefunden. Es ist aber die Frage, was du von einem Makler erwartest bzw. welche Dienstleistung zu beanspruchst. Ich habe damals einen Makler beauftragt, eine passende Wohnung für mich zu finden. Da hat das Ganze für mich Sinn ergeben. Ärgerlich ist es aber aus meiner Sicht, wenn du privat nach Wohnungen recherchierst, die dann von einem Makler vermittelt werden. Bis auf eine 20-minütige Wohnungsbegehung mit dir machen die ja dann nichts Großartiges und kassieren ordentlich. So sehe ich das zumindest.
     
  10. #9 Unregistriert, 29.05.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Einfach Postkarten von Hand schreiben, in die Briefkästen der Häuser/ Wohnungen, die Dich interessieren in der richtigen Lage ...
    und warten, was zurückkommt.

    Sehr viel anders machen Makler es auch nicht, um ihre Objekte zu finden. Wenn Du herausfinden willst, wer der Besitzer eines Hauses ist, Adresse aufschreiben, Ausweis mitnehmen und ab zum Katasteramt des Stadtteils. Das ist das einzige Berufsgeheimnis der Makler. Von Maklern würde ich immer Abstand nehmen und es selbst machen. Zeitintensiv - Aber immernoch besser als der Müll, der bei Immo**** im Netz angeboten wird. Unter Maklern ist die Webseite verschriehen als das Portal der unverkäuflichen Objekte.
     
  11. Justus

    Justus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Schön und gut, aber wie erkenne ich ob die Wohnung zu vermieten ist? Leider ist es so, dass die meisten Vermieter nur noch Makler einsetzen. Das ist natürlich praktischer - mein vollstes Verständnis also. Aber es wird Zeit, dass die Vermieter für den ersparten Aufwand wenigstens die Kosten tragen müssen. Im Moment schlagen die ja zwei Fliegen mit einer Klappe. Der Leidtragende ist der Mieter.
     
  12. #11 BellaBeau, 18.06.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.06.2014
    BellaBeau

    BellaBeau Gesperrt

    Dabei seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Es ist halt leider so, dass heutzutage fast nichts mehr ohne Makler geht. Aber so lange die ihre Sache gut machen, bin ich auch gerne Bereit für diese gute Arbeit auch zu bezahlen.

    Meine Meinung.
     
  13. #12 Katha75, 22.07.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.07.2014
    Katha75

    Katha75 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab bisher auch gute Erfahrungen mit Maklern gemacht. Empfehlen kann ich dir ... Es kommt natürlich darauf an, was und wo du suchst. Für jede Art der Immobilie (mieten oder kaufen) gibt es natürlich auch unterschiedliche Makler.
     
  14. #13 Unregistriert, 29.07.2014
  15. #14 Eduard45, 30.07.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.07.2014
    Eduard45

    Eduard45 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde dir eine unabhängige Anlageberatung empfehlen.
    Ich fahre mit diesem Unternehmen bisher sehr gut: www.peseus.com

    Liebe Grüße
     
  16. #15 astrofuchs, 30.07.2014
    astrofuchs

    astrofuchs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    An Maklern führt halt oft kein Weg vorbei. Auch hier gibt es wie sonst im Leben gute und schlechte.
     
  17. #16 Überbayer, 15.10.2014
    Überbayer

    Überbayer Gast

    Ich stelle fest, dass sich hier lauter Makler positiv über Makler äußern, obwohl Makler nur Zeit und Geld kosten, und keine Vorteile bringen.
     
  18. Walter

    Walter Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Der einfachste Weg ist immer noch, selbst an Immobilien zu gelangen. Wie wäre es damit einer Weiterbildung? :D Letztens erst gesehen, aber nicht selbst gemacht - da fehlt mir dann doch leider das Talent zu, obwohl es schätzungsweise schon lukrativ ist.
     
  19. Webber

    Webber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Da muss ich auch sagen die besten Immobilien habe Makler... und du kommst nicht an die Provision herum....
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Magenta, 06.08.2015
    Magenta

    Magenta Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ich suche immer im Internet, aber bei den schönen Immobilien kommt man immer zu einen Makler aus... Also kommt man nicht drum herum ;-)
     
  22. #20 selbermachen, 24.08.2015
    selbermachen

    selbermachen Gast

    Ich habe mit Maklern bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht; denn diese wollen mit minimaler Arbeit nur zu Kaufverträgen und damit zum hohen Honorar kommen. Um sicherer zu ihrem Honorar zu kommmen, schreiben Makler den Honoraranspruch sogar in den Kaufvertrag und nennen dieses euphemistisch "Notarbegleitung".
    Also selber suchen (Anzeigen, Zettel in ausgewählte Briefkästen, in Bekanntenkreis rumerzählen, Aushang an Laternenpfahl u.v.a.m.)
     
Thema:

Immobilie kaufen - Maklerfrage

Die Seite wird geladen...

Immobilie kaufen - Maklerfrage - Ähnliche Themen

  1. Immobilie kaufen oder nicht? Drei Szenarien durchrechnen

    Immobilie kaufen oder nicht? Drei Szenarien durchrechnen: Hallo zusammen, ich würde gerne mehrere Szenarien durchrechnen und sammle derzeit alle Faktoren die dabei zu berücksichtigen sind. Dabei...
  2. Immobilie verkaufen? Tipps zur Wersteigerung?

    Immobilie verkaufen? Tipps zur Wersteigerung?: Hallo zusammen, ich möchte demnächst in eine andere Stadt ziehen und bin am überlegen, ob ich meinen Bruder in der Immobilie wohnen lasse und...
  3. Immobilien privat oder über eine GMBH kaufen?

    Immobilien privat oder über eine GMBH kaufen?: Hallo, liebe Communty Was ist besser, Immobilien privat zu kaufen oder lieber eine GMBH gründen und auf den Namen der GMBH zu kaufen?...
  4. Darf man Eine Immobilie für 1€ verkaufen?

    Darf man Eine Immobilie für 1€ verkaufen?: Bis zu welcher Summe kauft Ihr Immobilien? Hallo, liebe Community Ich weiss, das viele von euch Immobilien kaufen. Aber wie geht Ihr so vor?...
  5. Wie viel Immobilien-Objekte darf man in einem Jahr verkaufen?

    Wie viel Immobilien-Objekte darf man in einem Jahr verkaufen?: Hallo, Ich habe vor 4 Jahren 10 Stellplätze zu einem sehr günstigen Preispacket gekauft und möchte jedoch ein Paar davon verkaufen, weil...