Inkassobüro oder nicht ?!

Dieses Thema im Forum "Die Kontoführung & Der Zahlungsverkehr" wurde erstellt von Sebbi430, 11.07.2012.

  1. #1 Sebbi430, 11.07.2012
    Sebbi430

    Sebbi430 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe vor einen Shop zu eröffnen, Offline ist er schon fertig und geht die Tage online.
    Jetzt meine Frage, lohnt es sich vorab schon ein Inkassounternehmen bereit zu halten oder nicht ?!
    Für den Fall, dass jemand nicht bezahlt. Habe gelesen das sowas sinnvoll ist.
    Wenn ja, hat Ihr da ein paar Tipps, welches Inkasso etc. ?

    Ich hab z.B. Intrum Justitia
    gefunden und auch nix schlechtes drüber gelesen, wäre für Tipps dankbar.

    Net das ich mir ein falsches aussuche so wie dieses Moskau was dicht gemacht wurde.

    Danke vielmals für eure Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lisa

    Lisa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2012
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ein Inkassounternehmen kann man jederzeit in Andpruch nehmen. Man muss nicht Mitglied werden.

    Das Unternehmen kassiert pro Fall Auslagen, de meist dem Schuldner auflegbar sind.

    Aber de Forderung muss belegbar sein.

    Sonst sitz an uf den Kosten des Inkassounternehmens.

    Gruß
    Lisa
     
  4. Gast

    Gast Gast

    Ein Inkassobüro macht es noch schlimmer

    Hi,

    Ich würde so etwas absolut nicht empfehlen. Die machen es noch schlimmer. Außerdem wenn der Schuldner nicht zahlt, kommt das Inkassobüro auf dich zu und wirft dir vor, dass die Forderung gar nicht berechtigt sei und dann müsste ich die Gebühren vom Inkassobüro zahlen.

    Ganz schön hoch sind auch die Gebühren von einem Inkassobüro.

    Ich kabn so etwas absolut nicht empfehlen.

    Grüße aus Speyer
    Rüdiger
     
  5. #4 Sebbi430, 12.07.2012
    Sebbi430

    Sebbi430 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für euer Feedback, ich hab halt Angst deswegen hab ich gefragt.
    Schlimmer machen will ich es auf keinen Fall, hab nur Angst auf den Kosten sitzen zu bleiben, wenn jemand nicht bezahlt.
    Ist ja nicht ebay wo ich nen Käuferschutz hab oder sonst was.

    Bin halt eher pessimistisch, was sowas angeht...
     
  6. Korman

    Korman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Lieber vorher eine einvernehmliche Lösung anstreben. Womöglich einen Teil der Schuld erlassen.

    Wenn das lles nichts nützt dann sollte man den Rechtsweg einschlagen.

    Eine Klage, ein Anwalt, ein Inkassobüro ist immer mit erheblichen Kosten verbunden.

    Auch an die ygegenseite sollte man denken.

    Gruß
     
  7. Gast

    Gast Gast

    Hallo, ja, klar sollte man mit einem Inkassobüro zusammen arbeiten, das ist eine hervorragende Idee, wichtig ist vor allem, dass alles in den AGB's auch steht. Klar ist aber auch, man sollte nur mit seriönen arbeiten. Man kann auch sein eigenes Risiko zu 100% minimiseren, in dem man nur gegen Vorkasse liefert, damit ist das Forderungsproblem gelöst, denn: es gibt viele Kunden, die auf Betrug aus sind. Auch sollte man i.d.R. immer eine Binitätsinfo abrufen, man wundert sich, welche alles "platt" ist u. doch noch Ware bestellt, weil er didse weiter verkaufen wil.. Viel Erfolg mit dem Shop.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Gast

    Gast Gast

    Mir hat die Inkassogesellschaft bei meiner Mietforderungen geholfen!

    Hallo,

    Mein Hausverwalter hat die NK-Abrechnung erstellt aber die Mieter haben die Nachzahlungen nicht geleistet.

    Auch die Hinzuschaltung eines Anwaltes hat nicht viel bewirkt.

    Erst als ich ein Inkassounternehmen einschaltete haben die Mieter die berechtigten Nachzahlungen geleistet.

    Ich kann daher ein Inkassobüro empfehlen.

    Gruß
    H. Dircks
    Dormagen
     
  10. #8 Finanzhai, 30.04.2013
    Finanzhai

    Finanzhai Gesperrt

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Probiere es doch mal mit der Finanzdienstleistung Factoring statt Inkasso. Die Factoring Unternehmen kümmern sich um alles und die Kundenbindung wird sogar noch verbessert.
     
Thema: Inkassobüro oder nicht ?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Sebbi430

Die Seite wird geladen...

Inkassobüro oder nicht ?! - Ähnliche Themen

  1. Online- Shop programmieren lassen oder Baukasten?

    Online- Shop programmieren lassen oder Baukasten?: Hallo, ich möchte mich mal mit einem Online- Shop in einer kleinen Nische versuchen, nun stehe ich vor der Wahl ob ich mir einen Online- Shop...
  2. Kosten & Leistungs Vor- & Nachteile bei PKW oder Womo Zulassung?

    Kosten & Leistungs Vor- & Nachteile bei PKW oder Womo Zulassung?: Ich möchte einen Opel Vivaro (ehemaliger Transporter) ausbauen. Man soll darin schlafen können aber es sollen auch mehrere Räder reinpassen dh es...
  3. Riester-Rente oder Festgeldkonten?

    Riester-Rente oder Festgeldkonten?: Hallo, was meint ihr ist für das Alter die bessere Alternative, eine Riester-Rente oder doch lieber einfach ein Festgeldkonto?
  4. Kennt jemand oder kannte jemand Volker Röver aus Bad Zwischenahn?

    Kennt jemand oder kannte jemand Volker Röver aus Bad Zwischenahn?: Es gab mal die Anlagefirma Cash und Cash aus Bad Zwischenahn. Eigentümer Herr Volker Röver , dieser ist ausserdem Zeichner und Kunstmaler. Weis...
  5. Aktien oder Wertpapiere

    Aktien oder Wertpapiere: Was ist sicherer?