internationale Scheckzahlung anstatt vereinbarter Überweisung

Dieses Thema im Forum "Die Kontoführung & Der Zahlungsverkehr" wurde erstellt von fredericus13, 10.08.2014.

  1. #1 fredericus13, 10.08.2014
    fredericus13

    fredericus13 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forumsteilnehmer,

    ich habe folgendes Problem:
    Ich habe einem britischen Staatsbürger geholfen, in Deutschland 2 Wohnungen zu kaufen. Notarvertrag soll Mitte September 2014 unterschrieben werden. Dann bekommt der Käufer auch ein Treuhandkonto genannt, auf das er den Kaufpreis der beiden Wohnungen incl. aller Kaufnebenkosten überweisen soll.
    Im Vorfeld hatte er mir meine Auslagen und meine Vermittlungsprovision zu bezahlen. Vereinbart war ein "wire transfer". Stattdessen erhielt ich einen Scheck über eine wesentlich höhere Summe. Der Käufer sagt, wir teilen das dann später auf und ich kann ja den Rest an das Treuhandkonto weiter überweisen.
    Scheck sieht ok aus ( kommt von HSBC Bank, London / Hongkong Shanghau Bank corp. ).

    Gibt es irgendwelche Fallstricke, wenn ich diesen Scheck indossiere und an die Bank zum Inkasso weiterleite ?

    Danke im Vorfeld für hoffentlich helfende Kommentare.
    Fredericus13
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

internationale Scheckzahlung anstatt vereinbarter Überweisung

Die Seite wird geladen...

internationale Scheckzahlung anstatt vereinbarter Überweisung - Ähnliche Themen

  1. Welche SIM Karte für internationale Anrufe

    Welche SIM Karte für internationale Anrufe: Hey, was ich suche ist eine SIM Karte als Prepaid Karte damit ich günstig ins Ausland telefonieren kann. Welche Karte könnt ihr dafür empfehlen?