Internationaler Zahlungsverkehr

Dieses Thema im Forum "Die Kontoführung & Der Zahlungsverkehr" wurde erstellt von Suzu, 29.11.2011.

  1. Suzu

    Suzu Gast

    Hallo Zusammen,

    in Deutschland läuft derzeit ja ein guter System aus Bankleitzahl und Kontonummer für jede Konto die eröffnet wird. Damit ist jedermanns Konto eindeutig identifiziert. International läuft es ja bei den anderen Ländern entweder gleich so oder etwas verändert.

    Wenn ich aber jetzt Geld auf eine ausländische Konto überweisen möchte dann wird ja alles schon schön durcheinander.

    Man muss neben den Kontonummer noch zusätzlich die IBAN und BIC angeben usw.

    Die EU möchte ja jetzt auch eine 22 Stellige Kontonummer einführen damit die Zahlungsverkehr zwischen den EU Ländern problemlos klappt.

    Hat das überhaupt einen Sinn ?

    Warum kann man nicht genauso wie interne Überweisungen direkt an ausländische Konten was überweisen ?

    Warum macht man das alles so umständlich ?

    Sind Änderungen in Internationalen Zahlungsverkehr sonst noch geplant?

    Danke!

    Suzu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marco

    marco Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Suzu

    derzeit wird beim internationalen Zahlungsverkehr, ob EU oder Nicht-EU, die IBAN und BIC Angewandt.

    Das läuft auch gut. Aber es ist nicht bei allen Teilnehmern nicht geläufig und auch nicht selbstverständlich.

    Da braucht man nur eine Zahl falsch einzutragen und der Geldtransfer findet nicht statt.

    Um die Sache zu vereinfachen ist man dabei eine weltweite einheitliche Lösung zu finden.

    Das hat man z.B., bei Internet, Email, Telefon oder Telefax sehr gut gelöst.

    Wenn ich ein fax in die USA schicken möchte, gebe ich zunächst die Landeskennzahl, dann die Stadtkennzahl und zum Schluss dann die Kundennumemr an und mein Faxschreiben kommt dort an.

    Bei Email ist es noch einfacher.

    Der Name und der Servername genügen.

    Die Webseiten sind International registriert und diesen Namen kann nicht zwei Mal geben, so dass man beim richtigen Tippen des Webnamens immer auf der richtigen Seite landet.

    Beim Geldtransfer soll es auch so einfach werden.

    Man arbeitet mit Hochdruck daran und erste Ergebnisse sind in der Sichtweite.

    Gruß
     
Thema: Internationaler Zahlungsverkehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zahlungsverkehr nicht eu

Die Seite wird geladen...

Internationaler Zahlungsverkehr - Ähnliche Themen

  1. HypoVereinsbank mit neuer eBanking-Lösung für Zahlungsverkehr und Cash Management

    HypoVereinsbank mit neuer eBanking-Lösung für Zahlungsverkehr und Cash Management: Seit einigen Wochen bietet die Münchener HypoVereinsbank und UniCredit Tochter eine neue eBanking-Lösung für Zahlungsverkehr und Cash Management...