iPad-Streit in China

Dieses Thema im Forum "News und Gerüchte aus der Finanzwelt" wurde erstellt von moses, 17.02.2012.

  1. moses

    moses Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Zwischen Apple und China herrscht ein Streit um die Namensrechte von "iPad". Die chinesische Firma Proview beansprucht die Namensrechte für sich. Nun droht China mit einem Export-Verbot.

    Welche Konsequenzen hätte dies für Apple, zumal ein Großteil der Produktion in China stattfindet? Können sich die beiden Parteien noch einigen oder ist die Drohung der Volksrepublik ernstzunehmen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sabrina, 17.02.2012
    sabrina

    sabrina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich würde mich mit den Chinesen nicht anlegen.

    Statt dessen auf eine Einigung hinarbeiten. Zweifelsohne ist Apple groß aber ich meine,dass China noch größer ist.

    Wenn sich China hinter einem Hersteller stellt und die Rechte dieses Herstellers schützt dann hat dies was zu sagen.

    Das sollte Apple klar sein.

    China ist nicht mehr China von früher.

    China hat macht und Potential.

    Ein Streit zwischen Apple und China ist gleich zu setzen mit einem Streit zwischen China und der USA.

    Ich kann nur bestätigen, dass im Falle eines Rechtsstreits nur Verlierer geben kann.

    Lieber vorher sich einigen, Kompromisse schließen und ein wenig klein beigeben für beide Seiten, ist meine Devise.

    Gruß
     
Thema: iPad-Streit in China
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. china ipad streit

Die Seite wird geladen...

iPad-Streit in China - Ähnliche Themen

  1. Chinas Konjunktur erleidet durch schlechten Einkaufsmanager-Index nächsten Rückschlag

    Chinas Konjunktur erleidet durch schlechten Einkaufsmanager-Index nächsten Rückschlag: Das Wirtschaftswachstum in China ist schon seit einiger Zeit nicht mehr berauschend. Es scheint nicht so, als würde China in kommender Zeit eine...
  2. Handelsstreit mit China: Auch europäische Autobauer müssen mit Strafzöllen rechnen

    Handelsstreit mit China: Auch europäische Autobauer müssen mit Strafzöllen rechnen: Der Streit mit China wegen der Strafzölle auf die Solarmodule könnte sich nun offenbar auch auf europäische Autobauer auswirken. Diese fürchten...
  3. China hängt Deutschland bei den Exporten ab

    China hängt Deutschland bei den Exporten ab: Schon seit längerem läuft es für deutsche Exporteure nicht mehr optimal. Immer mehr Marktanteile wandern dabei nach China. Dabei ist China für die...
  4. China plant nun ebenfalls Strafzölle, auf europäische Weine

    China plant nun ebenfalls Strafzölle, auf europäische Weine: Die Strafzölle der EU auf chinesische Solarmodule sind nun in Kraft. China hat nun entsprechend reagiert und prüft derzeit, ob die Einfuhr von...
  5. Wegen Schutzzöllen: China droht der EU mit einem Handelskrieg

    Wegen Schutzzöllen: China droht der EU mit einem Handelskrieg: Der Streit um die Schutzzölle in der EU scheint wohl so langsam zu eskalieren. Nachdem China nun zum Gegenschlag ausholte und Dumping-Vorwürfe...