Italien braucht 20 Milliarden Euro mehr als geplant

Dieses Thema im Forum "Ausland" wurde erstellt von Newsmaster, 12.10.2012.

  1. #1 Newsmaster, 12.10.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Für Italien sieht es scheinbar momentan auch nicht rosig aus. Durch weiter sinkende Steuereinnahmen muss sich Italien nun doch deutlich mehr Geld leihen als ursprünglich geplant. Grund dafür ist die sich weiter verschärfende Rezession im Land. Dadurch braucht Italien vom Geldmarkt deutlich mehr frisches Geld. Die Rede ist von rund 20 Milliarden Euro mehr. Entsprechend bestätigte Maria Cannata, Chefin der Schuldenagentur des Finanzministeriums: „Wir werden rund 20 Milliarden Euro mehr aufnehmen müssen als vorher veranschlagt.“ Nun werden wohl insgesamt zwischen 460 und 465 Milliarden Euro nötig sein. Die bisherige geplante Emissionssumme lag zwischen 440 und 450 Milliarden Euro.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jamuel

    jamuel Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Es deutet ja auch einiges darauf hin, dass Italien nicht ohne weiteres aus der Rezession heraus finden wird. Nachrichten wie diese könnten mittelfristig noch dazu gehören.
     
Thema:

Italien braucht 20 Milliarden Euro mehr als geplant

Die Seite wird geladen...

Italien braucht 20 Milliarden Euro mehr als geplant - Ähnliche Themen

  1. EU gibt Italien Gnadenfrist und leitet kein Defizitverfahren ein

    EU gibt Italien Gnadenfrist und leitet kein Defizitverfahren ein: Nachsichtigkeit aus Brüssel: In Italien kriselt es schon seit einer Weile. Auch das Defizit konnte nicht eingehalten werden. Seitens der...
  2. Fleisch als Luxusgut: Kaufkraft der Italiener sinkt immer weiter

    Fleisch als Luxusgut: Kaufkraft der Italiener sinkt immer weiter: Nach wie vor steckt Italien in der Wirtschaftskrise. Dabei ist die Kaufkraft mittlerweile stark zurückgegangen. Immer mehr Menschen leben an der...
  3. Italien kommt aus der Dauerkrise nicht raus - Ende der Rezession nicht in Sicht

    Italien kommt aus der Dauerkrise nicht raus - Ende der Rezession nicht in Sicht: Auch in Italien sieht es derzeit nicht gut aus, was ein Ende der Rezession betrifft. Dabei kränkelt die Wirtschaft in Italien so schlimm, wie...
  4. In Italien, Portugal und Frankreich herrschen neue Haushaltssorgen

    In Italien, Portugal und Frankreich herrschen neue Haushaltssorgen: Der April ist der Monat, in dem die Regierungen aus der Euro-Zone die Haushaltszahlen sowie die Haushaltsziele vorzulegen haben. Doch es scheint,...
  5. Spanier und Italiener sind reicher als deutsche Bürger

    Spanier und Italiener sind reicher als deutsche Bürger: Offenbar sind die Deutschen doch nicht so reich wie vermutet. Ein deutscher Durchschnittshaushalt besitzt demnach fast 70.000 Euro. Im Vergleich...