Italiener hinterziehen rund 120 Milliarden Euro Steuern

Dieses Thema im Forum "Ausland" wurde erstellt von Newsmaster, 20.01.2012.

  1. #1 Newsmaster, 20.01.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Die italienische Regierung versucht verzweifelt, daß Haushaltsdefizit zu senken. Dabei könnte Italien auf der Suche nach Geld schon bei den eigenen Bürgern fündig werden. So sollen die Bürger jedes Jahr eine immense Summe an den Finanzämtern vorbeischleußen. Im Jahr 2009 waren es laut einem Bericht der Zeitung "La Repubblica" rund 120 Milliarden Euro, die dem Staat an Einnahmen entgangen sind. Dabei beruft sich das Blatt auf neue Berechnungen. In diesen sei anhand von offiziellen Daten aus dem vergangenen Jahr zurückgerechnet worden, berichtete „La Repubblica“. In den meisten Fällen seien Einkommenssteuer und Umsatzsteuer hinterzogen worde. Die Summe entspricht insgesamt knapp 30 Prozent der gesamten Einnahmen des italienischen Fiskus.

    Zunächst war davon ausgegangen worden, dass dem Staat im Jahr 2009 gut 100 Milliarden Euro an Abgaben vorenthalten worden waren. Italiens Ministerpräsident Mario Monti bemüht sich derzeit, das Land aus dem Schuldensumpf zu führen und hat dabei Steuersündern den Kampf angesagt.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Michael Ernst, 20.01.2012
    Michael Ernst

    Michael Ernst Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Unglaublich aber wahr. Bleibt zu offen, dass nach Ende der Ära Berlusconi damit ein Ende gemacht wird.
     
  4. #3 Unregistriert, 24.01.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

Thema:

Italiener hinterziehen rund 120 Milliarden Euro Steuern

Die Seite wird geladen...

Italiener hinterziehen rund 120 Milliarden Euro Steuern - Ähnliche Themen

  1. Fleisch als Luxusgut: Kaufkraft der Italiener sinkt immer weiter

    Fleisch als Luxusgut: Kaufkraft der Italiener sinkt immer weiter: Nach wie vor steckt Italien in der Wirtschaftskrise. Dabei ist die Kaufkraft mittlerweile stark zurückgegangen. Immer mehr Menschen leben an der...
  2. Spanier und Italiener sind reicher als deutsche Bürger

    Spanier und Italiener sind reicher als deutsche Bürger: Offenbar sind die Deutschen doch nicht so reich wie vermutet. Ein deutscher Durchschnittshaushalt besitzt demnach fast 70.000 Euro. Im Vergleich...
  3. Merkel offenbar für Italiener Draghi als EZB Chef

    Merkel offenbar für Italiener Draghi als EZB Chef: Eigentlich hätte Bundeskanzlerin Angela Merkel gerne einen Deutschen als neuen EZB-Präsidenten gesehen. Doch Bundesbank-Chef Weber trat zurück....
  4. Unternehmen hinterziehen Millionen an Sozialversicherungsbeiträgen

    Unternehmen hinterziehen Millionen an Sozialversicherungsbeiträgen: Im vergangenen Jahr erreichte die Summe nicht gezahlter Beiträge für die Sozialversicherungen einen neuen Höchststand. Insgesamt mussten die...