Japan lockerte Sicherheitsstandards vor Auslieferung für Boeings Dreamliner

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Newsmaster, 31.01.2013.

  1. #1 Newsmaster, 31.01.2013
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Scheinbar hat Japan bereits vor der Auslieferung des ersten Pannen-Jets der Reihe „Dreamliner“ von Boeing die Sicherheitsstandards gelockert. Dahinter stecken wohl diejenigen, die nun mit dem Pannen-Jetz zu kämpfen haben: japanische Airlines. Entsprechendes geht aus Unterlagen und Berichten von Teilnehmern hervor, wovon sich die Nachrichtenagentur Reuters überzeugen konnte. Dabei seien teilweise auch Zugeständnisse auf Druck der Boeing-Kunden All Nippon Airways (ANA) und auch Japan Airlines (JAL) gemacht worden. Dadurch sollten wohl auch japanische Unternehmen unterstützt werden, die für rund 35 Prozent der Bauteile des 787 verantwortlich sind, unter anderem auch der Batterien.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Japan lockerte Sicherheitsstandards vor Auslieferung für Boeings Dreamliner

Die Seite wird geladen...

Japan lockerte Sicherheitsstandards vor Auslieferung für Boeings Dreamliner - Ähnliche Themen

  1. Die japanische Währung

    Die japanische Währung: Guten Abend zusammen, ich wende mich an euch weil ich da ne kleine Frage habe. Und war fliege ich in knapp 2 Wochen nach Japan und bleibe da 3...
  2. Japans Autobauer haben Weltspitze wieder erobert

    Japans Autobauer haben Weltspitze wieder erobert: Lange Zeit war die japanische Autoindustrie abgemeldet, dafür stand die deutsche Autoindustrie an der Weltspitze. Nun aber konnten sich die...
  3. Japanische Wirtschaft wächst schnell dank der lockeren Geldpolitik

    Japanische Wirtschaft wächst schnell dank der lockeren Geldpolitik: Um die japanische Wirtschaft zu stabilisieren, machte der Premierminister Shinzo Abe einiges an Geld locker. Dabei scheint es so, als würde die...
  4. Haruhiko Kuroda wird neuer Notenbank-Chef in Japan

    Haruhiko Kuroda wird neuer Notenbank-Chef in Japan: Seitens der japanischen Regierung wurde nun erwartungsgemäß Haruhiko Kuroda als neuen Notenbank-Chef nominiert. Bekannt ist, dass Kuroda als...
  5. Schiefergasförderung - Japan gibt Milliarden, Deutschland ziert sich

    Schiefergasförderung - Japan gibt Milliarden, Deutschland ziert sich: Bislang ziert sich Deutschland noch, die umstrittene „Fracking“-Methode zur Gewinnung von Schiefergas anzuwenden. Allerdings profitiert unsere...