Jeder Dritte Berechtigte verzichtet aus Scham auf Hartz IV

Dieses Thema im Forum "Sozialleistungen" wurde erstellt von Newsmaster, 04.07.2013.

  1. #1 Newsmaster, 04.07.2013
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Millionen Menschen in Deutschland beantragen kein Hartz IV, obwohl sie in die sozial-schwache Kategorie fallen. Für die Linken-Vorsitzende Katja Kipping ist der Fall klar: Grund dafür seien die „entwürdigenden Prozedere in den Jobcentern“. Auch Forscher des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) gehen davon aus, dass 3,1 bis 4,9 Millionen Betroffene dabei verdeckt in Armut leben. Entsprechend dieser Zahlen sind es rund 34 bis 44 Prozent, die auf berechtigte Ansprüche auf staatliche Unterstützung verzichten. Besonders Scham und eine geringe Leistungshöhe seien ausschlaggebend.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 04.07.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    die Behandlung bei der ARGE folgt doch einem einzigen Masterplan...

    ->Die Bosse in dieser Organisation werden bei dem nächsten Putsch einen Kopf kürzer gemacht - zusammen mit de Politiker, Wirtschaftsführer, Bankiers, Anwälten, Rundfunkitendanten und allen Anderen, die zu erwähnen ich mir gestatte, an dieser Stelle zu übergehen!!
     
  4. #3 dagobert*, 08.07.2013
    dagobert*

    dagobert* Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    kann ich durchaus verstehen-bin selbst in der situation und kann mit meinem stolz dieses abhängigkeitsmodell nicht vereinbaren-hartz4 kommt für mich nicht in frage, da halte ich mich lieber weiterhin mit nebenjobs über wasser und kann morgens immer noch gut in den spiegel schauen...
     
  5. #4 brokerin, 17.08.2013
    brokerin

    brokerin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde es nicht beschämend, wenn man Hartz 4 erhalten muss. Man hat es doch in der Hand seine Situation dann wieder zu verbessern. Menschen, die es annehmen möchten, haben in der Regel auch den Ehrgeiz die Situation schnell wieder zu ändern.
     
  6. #5 deg-fin, 22.08.2013
    deg-fin

    deg-fin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ach echt? Menschen die es gerne annehmen, haben m.E. nach eher gar keinen Ehrgeiz oder Anreiz ihre Situation zu verbessern
     
  7. Jens77

    Jens77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Krasse Zahl! Hätte ich nicht gedacht. Aber ich frage mich ja doch wer sich dieses "aus Scham" ausgedacht hat? Vielleicht wollen manche Menschen auch gar nicht, andere wissen es nicht etc. Man muss ja nicht aus Scham kein Hartz 4 beantragen. Aufklärung darüber, wer berechtigt ist, könnte das "Drittel, das aus Scham kein Hartz4 beantragt" bedeutend kleiner werden lassen.
     
  8. #7 BlueSilver, 12.09.2013
    BlueSilver

    BlueSilver Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Es ist einfach so, dass Hartz IV durch negative Assoziationen, durch die Darstellung der Medien und andere Faktoren mittlerweile mit einer Stütze für asoziale, die nicht arbeiten WOLLEN gleichgesetzt wird, dem ist definitiv nicht so. Man kann schneller in die Situation kommen, Hartz IV beziehen zu müssen, als man denkt und ich kann nicht verstehen, wie man Leute dafür verurteilen kann !
     
  9. Melion

    Melion Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Traurig, wenn Menschen, die eigentlich nur etwas Unterstützung brauchen um wieder auf die Beine zu kommen direkt stigmatisiert werden. Wobei ich glaube, dass die Zwangsmaßnahmen der Ämter da auch einen Teil zu Beitragen.
     
  10. #9 AntiEuro, 11.11.2013
    AntiEuro

    AntiEuro Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Meine Meinung.
    Ich kam selbst mal in diese Unannehmlichkeit Hartz4 beziehen zu müssen, weil ich den Job verloren habe.
    Man könnte meinen mein Freundeskreis hat sich in der Zeit halbiert..
    Zum Glück ist das jetzt vorbei und es geht wieder bergauf.
     
  11. #10 Tutamemia, 15.12.2014
    Tutamemia

    Tutamemia Gast

    コーチ 財布

    receiver optical dsl modem for sale palm treo 600 verizon samsung magnet accessories rv parks florida wall socket safe minolta 7000i camera secrets of successful web sites sailing mexico kitchenaidmixer フォリフォリ リング festival food sony dcr hc 96 Swiss Army?? 'Maverick II' Alarm Watch new revised standard edition bible remote viewing techniques サマンサタバサ トートバッグ start daycare red clover scheduling tools number munchers accounting clerk pink tourmaline ring goose down pillows cd player pact water test kit mini sd 1g コーチウィメンズバッグ rh32 ka1103 royal sateen orchid vine coloncleanse shaving blade star wars clones photomosaics jigsaw dive puter reviews
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Finanzia, 28.12.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.12.2014
    Finanzia

    Finanzia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    verstehe ich nicht... überhaupt nicht! bin zwar weder sozialhilfe-empfänger noch armutsgefährdet, würde aber nie über menschen urteilen, die das in anspruch nehmen, schon gar nicht, wenn es ja der hilfe gedacht ist...

    stellen wir uns mal die situation vor, wie spenden geld und güter und diese kommen dann zurück, weil die leute zu stolz sind um es anzunehmen und verhungern lieber.. hallo? was hat denn das für einen sinn?

    andere situation die du mit deiner handlung begünstigst: darduch dass du weniger geld zur verfügung hast, gibst du auch weniger aus und insofern wächst die wirtschaft auch weniger... dadurch hat wer letztendlich einen gewinn? nur diejenigen die schöne charts erstellen, werden sagen können, schaut wieviel wir uns erspart haben... die wirtschaft wächst nicht, ist aber nicht unsere schuld,...

    steuern bezahlst du aber schon oder? wozu wenn ich fragen darf, tust du das dann? irgendwo sollte ja ein nehmen und geben zwischen staat und staatsbürger entstehen... du gibst also lieber. schön für dich, aber überhaupt nicht rühmlich, sondern eher dumm....

    also ganz ehrlich, ich glaube die wahrheit ist... DASS EINFACH SELBST ZUM BEANTRAGEN VON HARTZ4 DIE LEUTE ZU FAUL ODER ZU BLÖD SIND... sorry, anders kann ich mir diese zahlen einfach nicht vorstellen...
     
  14. #12 MarthaPaul, 27.09.2016
    MarthaPaul

    MarthaPaul Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn man sich die ganzen Anträge mal genauer unter die Lupe nimmt dann wird man feststellen das sie immer komplizierter werden. Daher ist es auch nicht zu verdenken das man da auch einfach keine Lust mehr drauf hat.
     
Thema:

Jeder Dritte Berechtigte verzichtet aus Scham auf Hartz IV

Die Seite wird geladen...

Jeder Dritte Berechtigte verzichtet aus Scham auf Hartz IV - Ähnliche Themen

  1. Laut Umfrage stellt nur jeder dritte Firma einen Langzeitarbeitslosen ein

    Laut Umfrage stellt nur jeder dritte Firma einen Langzeitarbeitslosen ein: In Deutschland gibt es viele Langzeitarbeitslose. Immer öfter werden diese von Firmen abgelehnt. Laut einer Umfrage werden dabei besonders von...
  2. Fast jeder zweite Ex Schlecker-Mitarbeiter hat wieder einen neuen Job

    Fast jeder zweite Ex Schlecker-Mitarbeiter hat wieder einen neuen Job: Mittlerweile ist es rund ein Jahr her, seit die Drogeriekette Schlecker Insolvenz anmelden musste. Von den über 20.000 gekündigten Mitarbeitern...
  3. Jeder vierte Langzeitarbeitslose bekommt Hartz IV seit Einführung

    Jeder vierte Langzeitarbeitslose bekommt Hartz IV seit Einführung: Eigentlich sollen Arbeitslose in Deutschland durch das Hartz IV-System unterstützt werden, um schnell wieder in ein neues Beschäftigungsverhältnis...
  4. Rund ein Jahr nach Schlecker-Pleite ist immer noch jeder zweite Mitarbeiter ohne Job

    Rund ein Jahr nach Schlecker-Pleite ist immer noch jeder zweite Mitarbeiter ohne Job: Rund ein Jahr ist die Insolvenz der Drogeriekette Schlecker nun her. Doch nach wie vor ist die Bilanz für die Ex-Mitarbeiter nicht gut. Besonders...
  5. In Europa ist jeder vierte Jugendliche ohne Arbeit - Tendenz steigend

    In Europa ist jeder vierte Jugendliche ohne Arbeit - Tendenz steigend: In Europa steigt die Jugendarbeitslosigkeit immer weiter an. Knapp jeder vierte unter 25 Jahren ist auf der Suche nach einer Arbeit. Besonders...