Jobcenter sucht Lösungen für drei Millionen Hartz IV Dauerkunden

Dieses Thema im Forum "Sozialleistungen" wurde erstellt von Newsmaster, 03.01.2013.

  1. #1 Newsmaster, 03.01.2013
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Zwar sind die Erfolge beim Abbau der Arbeitslosigkeit in den letzten Jahren groß. Doch die Entwicklung scheint beim „harten Kern“ wohl nicht anzukommen. In Deutschland gelten noch immer mehr als drei Millionen Hartz IV-Empfänger als „Dauerkunden“, besonders im Westen. Laut neuesten Zahlen der Bundesagentur für Arbeit sind von den rund 4,33 Millionen Hartz IV-Bezieher über 3 Millionen Langzeitarbeitslose, die die staatliche Grundsicherung erhalten. Entsprechend sank die Zahl der Langzeitarbeitslosen in den vergangenen Jahren nur sehr langsam.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marius*, 09.01.2013
    marius*

    marius* Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Genau bei diesem "harten Kern" sollte man meiner Meinung nach viel stärker ansetzen! Arbeitslosigkeit kann jedem passieren. Doch wenn jemand schon Jahre-lang ohne Job ist, muss es erlaubt sein, hier zu hinterfragen und alles zu tun, damit die Person wieder an Arbeit kommt.
     
  4. #3 Unregistriert, 09.01.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    so individulel darf man das nicht auffassen!
    Wenn so und soviele arbeitslos sind, heißt das, daß der Arbeitsmarkt so udn soviele nicht aufnehmen kann...
    Und glauben Sie nicht den Demagogen, die gerne erleutern, daß es so und soviele offene Stellen gäbe:
    Das sind temporäre Vakanzen, die sich auf Altersabgänger und Jobwechlser beziehen.
    Ein Arbeitsloser kann da zwar reinrutschen, aber nicht die Masse der Arbeitslosen!
    Es gibt ferner sowas wie die nachrückende junge Generation!
    Merke: Mit Fragmenten der Wahrheit kann man wunderbare Lügengebäude errichten...

    RE. Thread: Das kann eine Behöde gar nicht schaffen, sondern das hat die Politik versemmelt und die wird auch zuständig sein, sobald sie diese Aufgabe denn annimmt /wird passieren, wenn WIR (unter MEINEM Befehl!) Putschen und in Berlin einmarschieren...

    "Was wollen Sie denn dann ausgerechnet tun?"
    ->Die Menge erforderlicher Arbeit und Dienstleistungen wird ermittelt und dann durch alle Köpfe geteilt. Das Einzige was dabei zur Abstimmung gestellt werden wird, ist die Frage: Welchen Komfortlevel soll die Sache annehmen! Ev. wird man die "Arbeiterschaft" dann in Quartile einteilen (mehr Komfortwunsch = mehr Arbeit...), was zur Folge haben wird, daß sich das wieder niveliert...
    Der Vorteil davon leigt auf der Hand: Der technologische Fortschritt kommt ALLENDE zu Gute und sobald die erforderliche Menge an Arbeiten und Dienstleistungen (unter Einhaltung der Qualitätsstandarts!) im Quartal/Monat/14tAgesrhytmus getan ist, gibt´s frei. Sie haben richtig gehört: Wenn Sie schnell schaffen, werden Sie nicht mehr AUSGEBEUTET, sondern erhalten SONDERURLAUB! / wird nicht für Wehrpflichtige gelten!!
    Plus: Die ganzen Labersäcke, die jetzt gerade dran sind + + + die ganzen Ausbeuterschweine, Saddisten und Psychopathen usw. werden die schwersten Arbeiten bekommen!!! *jeah, juppi, Zugabe*
     
Thema: Jobcenter sucht Lösungen für drei Millionen Hartz IV Dauerkunden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was macht das jobcenter mit 55 jährige hartz 4 empfänger

    ,
  2. jobcenter sucht leute

Die Seite wird geladen...

Jobcenter sucht Lösungen für drei Millionen Hartz IV Dauerkunden - Ähnliche Themen

  1. Keine Überprüfung von Hartz IV Empfängern durch Jobcenter über Facebook

    Keine Überprüfung von Hartz IV Empfängern durch Jobcenter über Facebook: Die Jobcenter wollen den Leistungsmissbrauch nun noch effektiver verhindern. Dazu sollte den Hartz IV Empfängern im Netz nachspioniert werden....
  2. Jobcenter sollen künftig kranke Hartz IV-Empfänger schärfer kontrollieren

    Jobcenter sollen künftig kranke Hartz IV-Empfänger schärfer kontrollieren: Ob Hartz IV Empfänger tatsächlich krank sind, soll nun seitens der Arbeitsagenturen deutlich stärker geprüft werden. Dazu könnten nun künftig auch...
  3. Neue Anweisungen für Jobcenter überfordert die Mitarbeiter

    Neue Anweisungen für Jobcenter überfordert die Mitarbeiter: Die Bundesagentur für Arbeit hat erst jüngst die Jobcenter und Arbeitsagenturen mit neuen Anweisungen überrascht. Insgesamt gab es 921 neue...
  4. Jobcenter will Prämien für arbeitswillige Hartz-IV-Empfänger auszahlen

    Jobcenter will Prämien für arbeitswillige Hartz-IV-Empfänger auszahlen: Nun wird beim Jobcenter Dortmund versucht, die Harzt-IV Empfänger mit Hilfe von Bargeldprämien wieder in Arbeit zu bringen. Dabei wird nun auch...
  5. Förderung vom Jobcenter?

    Förderung vom Jobcenter?: Hallo, mein Bruder würde sich gerne selbstständig machen im Bereich IT. Ist es wahr dass es noch Förderungen der Agentur für Arbeit gibt? Hier...