Katze kratzt Tierarzt, wer zahlt?

Dieses Thema im Forum "Tierhalterhaftpflichtversicherung" wurde erstellt von Unregistriert, 18.02.2011.

  1. #1 Unregistriert, 18.02.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    War gestern mit meiner Katze beim Tierarzt, da sie aber zur Zeit krank ist ist sie auch etwas gereizt und hat den Tierarzt böse gekratzt. Wer trägt denn da nun die Schuld und wie regelt man das am Besten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Wirklich eine saugute Frage!!!

    Ich denke das ist das Berufsrisiko des behandelnden Arztes. Aber ich kanns dir nicht sagen. Hat der Arzt schon Ansprüche angemeldet?
     
  4. #3 MulleWupp, 18.02.2011
    MulleWupp

    MulleWupp Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde vermuten, dass, wenn der Tierarzt wirklich Ansprüche anmeldet, dies wenn überhaupt dann die Privathaftpflicht regelt. In der sind Schäden, die durch Kleintiere (Hamster, Katzen etc.) verursacht werden, versichert. Ob das hier aber zutrifft, weiß ich auch nicht.

    Im Zweifel würd ich es auch unter "Berufsrisiko" einstufen.

    LG
     
  5. #4 Unregistriert, 18.02.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Gut aber was wenn mal keine Katze kratzt sondern ein Hund beisst? Kleintier ist ein Hund ja nicht mehr.
     
  6. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    WulleWupp oder Ich???
     
  7. #6 cx 7, 18.02.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.02.2011
    cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Also scheinbar ich!
    Für den Hund gibts ne eigene Tierhalterhaftpflicht, wenn dieser andere Personen verletzt. Aber ob diese bei einem Biss während einer tierärztlichen Untersuchung leistet, hab ich keine Ahnung. Hatte so einen Fall noch nie.

    Und nochmal: sind Ansprüche angemeldet worden????

    Sorry, M ulleWupp
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Unregistriert, 18.02.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Der Arzt hat nix weiter dazu gesagt, eine Kollegin von ihm hat dann übernommen. Vielleicht krieg ich ja noch Post.
     
  10. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Nein bekommst du sicher nicht!
     
Thema: Katze kratzt Tierarzt, wer zahlt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. katze beißt Tierarzt

    ,
  2. katze beisst beim tierarzt

    ,
  3. zahlt katze zu kleintier

    ,
  4. meine katze beisst zu. wer kommt für schaden auf,
  5. katze kratzt arzt haftpflicht,
  6. katze kratzt sich tierarztkosten,
  7. katze kratzt den tierarzt wer kommt auf,
  8. katze kratz den tierarzt wer kommt auf,
  9. tierarzt biss bezahlen,
  10. katze beißt haftpflicht mitschuld,
  11. katzen beißen sich wer zahlt tierarztkosten,
  12. zahlt die tierhalterhaftpflicht wenn mein hund den tierarzt beißt,
  13. krank durch katze zahlt haftpflichtversicherung,
  14. übernimmt HausratVersicherung tierazt ,
  15. meine katze kratzt und beißt beim tierarzt,
  16. katzenkratzer tierarzt haftpflichtversicherung,
  17. wie zahlt man beim tierarzt,
  18. katze kratzt hund recht,
  19. biss tierarzt versicherung,
  20. katze tierarzt kratzt,
  21. nach tierarzt kratzt sich katze,
  22. hund beisst tierarzt,
  23. wer zahlt bei biss durch katze ?!,
  24. katze kratzt und beißt den tierarzt,
  25. tierarzt biss haftpflicht