Kein Schadenersatz von Porsche: Gericht weist Schadenersatzklage ab

Dieses Thema im Forum "Recht" wurde erstellt von Newsmaster, 21.09.2012.

  1. #1 Newsmaster, 21.09.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Im Rechtsstreit um Schadenersatzforderungen hat der Sportwagenbauer Porsche nun einen ersten Etappensieg erreicht. Laut dem Landgericht Braunschweig wurden zwei Klagen gegen Porsche wegen Marktmanipulation im Übernahmekampf mit VW abgelehnt.
    Das Landgericht Braunschweig hat die Dachgesellschaft des Sportwagenbauers am Mittwoch in zwei Fällen vom Vorwurf der Marktmanipulation im Übernahmekampf mit Volkswagen vor vier Jahren freigesprochen. Die entsprechenden Klagen wurden abgewiesen, sagte der Vorsitzende Richter Stefan Puhle.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kein Schadenersatz von Porsche: Gericht weist Schadenersatzklage ab

Die Seite wird geladen...

Kein Schadenersatz von Porsche: Gericht weist Schadenersatzklage ab - Ähnliche Themen

  1. Unternehmen gegründet, keine Kunden. Was nun?

    Unternehmen gegründet, keine Kunden. Was nun?: Hallo zusammen, ich brauche mal euren Rat. Es geht um folgendes: Seit zwei Monaten hat mein Bruder ein Unternehmen, es geht um den IT Bereich. Es...
  2. Keine Lebensversicherung bei diagnostierter Depression?

    Keine Lebensversicherung bei diagnostierter Depression?: Ein Freund aus Österreich hatte mir erzählt, dass ihm ein Fall bekannt ist bei dem ein Mann in relativ jungen Jahren mi teiner klinischen...
  3. Kein Windows mehr in der Industrie

    Kein Windows mehr in der Industrie: Früher sind viele MDA's noch über Windows Mobile 5.0 gelaufen. Heute steigen die Großen Unternehmen mehr und mehr auf spezialisierte Technologie...
  4. GTI Travel: Insolventer Reiseveranstalter wird keine Reisen mehr im Juni anbieten

    GTI Travel: Insolventer Reiseveranstalter wird keine Reisen mehr im Juni anbieten: Nach wie vor wird der insolvente Reiseveranstalter GTI Travel keine Reisen mehr anbieten. Nachdem kürzlich alle Reisen bis einschließlich 17. Juni...
  5. Chef von EADS will künftig kein Geld mehr für Drohnen ausgeben

    Chef von EADS will künftig kein Geld mehr für Drohnen ausgeben: Nun zieht der EADS-Chef Thomas Enders Konsequenzen aus dem Drohnen-Debakel. Das Euro-Hawk-Projekt der Bundesregierung ist gescheitert. Aus diesem...