Kindergeld und Ausbildung

Dieses Thema im Forum "Übrige Finanzthemen" wurde erstellt von Dollarmen, 23.11.2011.

  1. #1 Dollarmen, 23.11.2011
    Dollarmen

    Dollarmen Gast

    Hallo Zusammen,

    ich habe wieder mal eine Frage an euch da ich keine genaue Ergebnisse durch Google finden konnte.

    Diesmal geht es um Kindergeld.

    Meine Tochter wird ab dem 01.02.2012 eine Ausbildung anfangen und evtl. dann auch in eine 1 Zimmer Wohnung umziehen. Die Miete und alle anderen Kosten der Wohnung werde ich übernehmen.

    Da Sie ja dann nicht mehr im HAushalt lebt und eine Ausbildung beginnt, wird das Kindergeld dann gestrichen?

    Die ist noch 18 Jahre alt und hat vor knapp 3 Monaten ihren Realabschluss bekommen.

    Was sagen die Gesetze ?

    Habe ich trotzdem einen Anspruch auf Kindergeld wenn meine Tochter nicht mehr im Haushalt lebt und eine Ausbildung anfängt?

    Bis zu welchem Alter kann man eigentlich noch Kindergeld bekommen ? Die ändern das ja immerwieder um.

    Würde mich über eine Antwort freuen.

    Dollarmen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hamasor, 24.11.2011
    hamasor

    hamasor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Dollarmen,

    wenn deine Tochter sich in einer Ausbildung befindet und sie nicht mehr als 500,€/ Monat Brutto verdient, dann hast du weiterhin Kindergeldanspruch für sie.

    Du musst dich bei der Familienkasse erkundigen, ob dieser Wert noch stimmt.

    Außerdem werden auch Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld mit in die Einkommen bezogen und deshalb ist es wichtig, dass du dich nach dem Jahreseinkommensgrenze, die deine Tochter während der Ausbildung erzielt, erkundigst.

    Sonnst musst du das ganze Kindergeld zurück zahlen, wenn die Einkünfte deiner Tochter die Grenze auch um 1 € übersteigt.

    Falls dein Kind sich in einer Ausbildung befindet oder studiert oder beim Bundeswehr ist und die oben angegebene Einkommensgrenze nicht überschreitet, hast du einen berechtigten Anspruch auf Kindergeld.

    Gruß
     
Thema: Kindergeld und Ausbildung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kindergeldanspruch bei ausbildung bundeswehr

Die Seite wird geladen...

Kindergeld und Ausbildung - Ähnliche Themen

  1. Kindergeld - Anspruch bei keinen klassischen Ausbildungsberuf

    Kindergeld - Anspruch bei keinen klassischen Ausbildungsberuf: Wenn Kinder keinen klassischen Ausbildungsberuf lernen, haben Eltern trotzdem einen Anspruch auf Kindergeld. Das entschied das Finanzgericht...
  2. Regeln für das Kindergeld werden geändert

    Regeln für das Kindergeld werden geändert: Der Bundesfinanzhof hat die Regeln für das Kindergeld geändert. Dies kann sich für Eltern teils positiv, teils aber auch negativ auswirken....
  3. Frühe Altersvorsorge kann Kindergeld retten

    Frühe Altersvorsorge kann Kindergeld retten: Durch eine frühe Altersvorsorge kann es möglich sein, das Kindergeld zu retten. Darauf weist die BHW hin. Ist der Sprössling beispielsweise in...
  4. Wann setzt Kindergeld aus?

    Wann setzt Kindergeld aus?: Hallo, meine Frage ist, welche Konditionen erfüllt sein müssen, damit ein Kind kein Kindergeld mehr bekommt. Konkret interessiert mich folgender...
  5. Erhöhung des Kindergeldes ist längst fällig!

    Erhöhung des Kindergeldes ist längst fällig!: Hi, viele unserer Kinder wachsen in Armut auf. Das bedeutet, schlechte Ausbildung. Das bedeutet wenig Aussicht auf Arbeit. Das bedeutet...