Knochenaufbau in der Zahnzusatzversicherung inkludiert?

Diskutiere Knochenaufbau in der Zahnzusatzversicherung inkludiert? im Krankenzusatzversicherung Forum im Bereich Krankenversicherung; Liebe Leute, hat hier jemand eine Zahnzusatzversicherung? Ich zahle schon seit 2 Jahren fleißig ein und würde erwarten, dass sie mir nun hilft....

  1. #1 inibanini, 21.07.2017
    inibanini

    inibanini Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Leute,

    hat hier jemand eine Zahnzusatzversicherung?
    Ich zahle schon seit 2 Jahren fleißig ein und würde erwarten, dass sie mir nun hilft.

    Ich hätte nämlich gern ein Implantat. Diese Behandlung würden sie auch teilweise zahlen, allerdings hat sich herausgestellt, dass dazu erst ein Knochen aufgebaut werden muss. Ich weiß nicht, ob das als eigene Behandlung gewertet wird und somit meinen Beitrag erhöht oder ob das zum „Problem“ zählt und auch finanziert wird.

    Kennt sich da jemand aus?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. si7ben

    si7ben Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hellow!

    Habe ich richtig verstanden, dass du erst einen Knochen aufbauen musst?
    Das hört sich nicht nach einem Standartverfahren an, jedenfalls habe ich davon noch nicht gehört. Dir muss zuerst bestätigt werden, dass es notwendig ist. Wenn das dann abgesegnet ist, nehme ich schon an, dass es übernommen wird. Immerhin hast du dich doch extra dafür versichern lassen.

    Dein Arzt kann dir aber sicher mehr dazu sagen. Er hat Erfahrungswerte mit diesen Abläufen und Beteiligungen. Einfach mal anrufen, oft kann schon die Rezeption aushelfen.
     
  4. #3 inibanini, 24.07.2017
    inibanini

    inibanini Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp!

    Ich werde später mal durchklingeln und hoffen, dass ich keinen Termin brauche. Alternativ ginge bestimmt auch eine Mail.

    Zu der Behandlung kann ich nicht viel sagen. Mir war sie auch neu, doch der Doktor hat es sehr heruntergespielt und mich dahingehend beruhigt. Es klang nicht riskant, aber ich vermute nicht, dass das oft notwendig ist. Insofern bin ich recht zuversichtlich, dass es anerkannt wird. Andernfalls könnte ich mir die Behandlung nicht leisten und müsste noch eine längere Zeit darauf warten.

    Dann würde ich mich aber ärgern, denn dann wäre meine Versicherung so gut wie nutzlos!
     
  5. #4 InandOne, 24.07.2017
    InandOne

    InandOne Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Es tut mir leid, aber jede Versicherung ist anders.
    Man kann nicht pauschalisieren und sagen, welche Behandlungen oder Schäden eine Versicherung abdeckt.

    Der Name „Zahnzusatzversicherung“ beschreibt nur, um welches Gebiet es sich dabei handelt. Du wirst es gemerkt haben, wenn du verglichen hast. Die Dienstleistungen unterscheiden sich ebenso wie die Versicherungssummen und Beiträge. Deshalb musst du dich wohl selbst durch die Akten wühlen.

    Zum Knochenaufbau kann ich nur sagen, dass es eine bewährte und wirksame Methode ist um das Implantat besser zu fassen und zu halten. Es gibt Sicherheit, wo andernfalls keine Behandlung möglich wäre. Ob diese Methode allerdings als neue Behandlung gilt, hängt vermutlich auch davon ab, auf welchen genauen Ablauf du wert legst. Hier hast du verschiedene Herangehensweisen: http://www.novacura-zahnaerzte.de/knochenaufbau-implantat-ablauf-heilung-kosten/

    Kannst du damit etwas anfangen?
     
  6. #5 inibanini, 24.07.2017
    inibanini

    inibanini Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Oh, ja danke!

    Ich kann zwar selbst nicht einschätzen, was Sinn macht, werde mit den Infos aber einen neuen Beratungstermin ausmachen.
    Mir wurde zwar gesagt, dass es bei mir speziell nötig wäre, weil mein Kiefer zu zierlich ist, allerdings nicht genau was für Möglichkeiten es gibt. Es war aber klar, dass wir uns noch einige Male sehen, ehe man da etwas dagegen unternimmt.

    Meine Mail-Anfrage an die Versicherung ist auch schon raus. Ich habe im Vertrag nämlich nichts gefunden, dass für oder gegen eine Finanzierung spricht.

    Falls jemand am Ergebnis interessiert ist, kann ich euch am Laufenden halten, sobald es etwas Neues gibt.
     
  7. #6 michaell, 09.08.2017
    michaell

    michaell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2014
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Gruß !

    Ach, da kann man sich doch im Internet informieren.
    Ich für meinen Teil habe diverse Versicherungen bereits gehabt und immer habe ich mich im Internet schlau gemacht.

    Das letzte mal habe ich mich bei https://www.tarifcheck.de/versicherungen/ informiert. Hatte auch eine zusätzliche Versicherung gefunden, da habe ich echt viele Angebote erhalten und am Ende das passende gefunden.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Knochenaufbau in der Zahnzusatzversicherung inkludiert?

Die Seite wird geladen...

Knochenaufbau in der Zahnzusatzversicherung inkludiert? - Ähnliche Themen

  1. Zahnzusatzversicherung sinnvoll?

    Zahnzusatzversicherung sinnvoll?: Hallo zusammen! Mein Sohn benötigt unbedingt eine Zahnspange, nachdem sich seine Zähne total verschoben haben. Das allein ist schon eine...
  2. Private Zahnzusatzversicherung - Steuerlich Absetzbar?

    Private Zahnzusatzversicherung - Steuerlich Absetzbar?: Hallo es dreht sich um die Frage: Kann ich die Kosten für meine private Zahnzusatzversicherung absetzen? Grundsätzlich wäre neben meinen...
  3. Lohnt sich eine Zahnzusatzversicherung?

    Lohnt sich eine Zahnzusatzversicherung?: Hallo :) Da ich zu diesem Thema in diesem Forum noch nichts gefunden habe mach ich mal einen neuen Thread auf. Ich frage mich im Moment ob ich...
  4. Ich möchte eine Zahnzusatzversicherung machen lassen

    Ich möchte eine Zahnzusatzversicherung machen lassen: Servus zusammen, Wie schon erwähnt, möchte ich eine Zahnzusatzversicherung machen lassen. Ich suche nach einer Versicherung die bei einer...
  5. Zahnzusatzversicherungen

    Zahnzusatzversicherungen: Hallo, habe die Suche benutzt aber nix gefunden. In der aktuellen Ausgabe von Stiftung Warentest wurden ja wieder Zahnzusatzversicherungen...

Diese Seite empfehlen