Kommt die DM zurück?

Dieses Thema im Forum "Fest- Tagesgeld, Geldanlagen und Investmentfonds" wurde erstellt von Sunny, 17.06.2011.

  1. #1 Sunny, 17.06.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.05.2013
    Sunny

    Sunny Gast

    Hallo Leute,

    die europäische Währung hat nicht so gut funktioniert wie man es sich vorgestellt hat.
    Deutschland gehört zu den Ländern die durch Euro einige Schläge kassiert hat.

    Viele Deutsche Bundesbürger wünschen sich auch das DM zurück kommt.
    Zuletzt kamen diese Spekulationen aufgrund Griechenlads Wirtschaftsprobleme.
    Viele fordern das Griechenland aus der Euro Zone raustreten soll, den sonst könnte dies die ganze Europäische Ländern mit in die Inflation ziehen und die Euro gegenüber den anderen Währungen schwächen.
    Deshalb möchten auch viele Bürger das DM wieder eingeführt wird.

    Wie Euro abgeschafft und DM wieder eingeführt werden kann, könnt ihr hier lesen: Ablauf bei einer mglichen Wiedereinfhrung der D-Mark

    Was glaubt ihr?

    Wird DM irgendwann wieder kommen oder müssen wir weiterhin mit der Euro leben?

    Welche Folgen würde Deutschlands austritt aus der EURO der EU bringen?
    Kann die Währung ohne Deutschland noch Stand halten?

    Schreibt aml eure Meinungen dazu.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias, 18.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2011
    Tobias

    Tobias Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ich persönlich würde auch begrüßen wenn die DM wieder eingeführt würde. Aber dies mit Inflationsgefahr verbunden. Dann würde man eben eine Ware von Euro mit 2 DM multiplizieren und automatisch würde eine Inflation von mehr als 5% eingebaut. Außerdem wäre dies eine sehr große Niederlage für die EU. Alleine aus diesem Grunde würde die DM nicht wieder kommen.

    Schließlich hat die EU sehr viele Vorteile. Man kann sie jetzt in vielen Ländern Europas einsetzen. Statt die DM wieder einzuführen sollte man schwache Länder mehr unterstützen. Schließlich was es von Anfang bekannt, dass viele Länder Hilfe brauchten.

    Eigentlich haben Länder wie Bulgarien, Rumänien, Polen nichts in der EU zu suchen. Aber diese Länder sind große zukünftige Absatzmärkte der anderen großen EU-Ländern, wie Frankreich, Deutschland, England.

    Damit muss man halt leben. Was heute nichts ist kann morgen werden, ist das Motto der EU-Ländern.

    Also, Adieu DM. Es lebe der Euro. Kein raum für Nostalgie!
     
  4. Durman

    Durman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Vorbei sind die schönen Zeiten. Ich persönlich halte nichts davon.

    Wir müssen uns für den Euro einsetzen um diesen in allen Lebenslagen zu unterstützen. Auch der Euro ist eine schöne Währung. Gewöhnungsbedarf ist gefragt.

    Auch an den Dollar werden wir uns gewöhnen müssen, wenn wir diesen als Währung bekämen.

    Ich habe zwar noch ein Paar DM-Scheine in meinem Büro als Andenken aufgehoben(auch jede Mende DM-Münzen) und betrachte diese auch von Zeit zur Zeit mit voller Nostalgie aber;

    "Die DM ist tot, es es lebe der Euro."

    Gruß
     
  5. Korman

    Korman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich verstehe Euch nicht, dass ich einer toten solange nachweint.

    Es ist Geschichte und aus und vorbei mit der DM.

    Wir haben nun mehr 10 Jahren den Euro und an dem sollen wir uns halten.

    Viele Menschen in Deutschland trauen der DM nach.

    Es war eine wunderschöne Währung, die DM.

    Aber vorbei ist es damit.

    Auch die aus der DDR hatten ihre DM (Ostmark) sie sind froh, die Ostmark nicht mehr zu haben, weil sie nichts taugte.

    Viele haben noch immer eine geistige Bindung zu der alten DM und deshalb kommt der EURO nicht so richtig an.

    Weg mit der Nostalgie und her mit der harten Realität.

    Wir haben den EURO und daran sollten wir uns wirklich freuen.

    Ich habe den Euro gern. Mehr als die DM und mehr als den US- Dollar.

    Gruß
     
  6. Gast

    Gast Gast

    DM

    Ihr müßt doch alle eine Macke haben. Scheiß Euro, dreckseuro, scheißgeld. alles haben sie uns genommen. alles!! Die DM soll zurück!!
    Es gab immer Mark, Reichsmark, Ostmark Deutsche Mark, und nun? Keine Mark? Ich bitte euch. Ihr neuzeitlichen Arschlöcher. Habt schiß vor allen und jeden. Nur nichts verändern, dann ist alles gut. Faul und bekloppt bis zum geht nicht mehr. Wer den Euro liebt soll damit verecken!!!
     
  7. Gast

    Gast Gast

     
  8. Gast

    Gast Gast

     
  9. Gast

    Gast Gast

    Die Propaganda funktioniert!

    Der Euro war der "Strafzoll" für Deutschland als Preis für die Wiedervereinigung.
    Der Euro ist und war nichts weiter als verdeckte Reparationsleistungen, ein Mittel um Deutschland weiter auszubluten.
    Die deutsche Bevölkerung wollte weder den Euro, noch das von den Amis durchgedrückte Zuwanderungsabkommen mit den Türken, kann jeder bei Wikipedia nachlesen.
    Unsere Politiker sind lediglich eine Bande von Verrätern, egal welche Farbe regiert. Alle sind sie durch den Politapparat trainierte Befehlsempfänger, ohne Moral und Anstand. Man überdenke nur kurz das Verhalten des Betrügers Guttenberg und das des aktuellen Bundespräsidenten Wulffs...sollen solche Zirkusleute die notwendigen Antworten für Deutschland finden? Wohl kaum! Die kommen noch nicht einmal mit sich selber klar.
    Letztendlich ist es vollkommen egal welche Währung hier in Deutschland verwendet wird. So lange hier nicht die berühmte "kritische Masse" der deutschen Bevölkerung bereit ist, für echte Grundwerte notfalls auch zu bluten, wird hier jede folgende Währung genauso inhaltslos sein wie die Pseudowährung Euro. Völkerrechtlich ist der Euro ja noch nicht einmal eine wirkliche Währung, weil hinter Währungen Staaten stehen müssen. Deshalb werden wir ja auch alle mit dieser Pseudoeinheitswährung geblendet, man schau sich nur die Nummerierung der Scheine an. Letztendlich sind das alles STAATENBEZOGENE Geldscheine ( X für Deutschland etc.)!
    Daher kann eine Währungsreform innerhalb von einer Sekunde ausgerufen werden, man erklärt einfach alle Geldscheine mit den "falschen" Buchstaben für ungültig...und keiner kann etwas dagegen unternehmen.

    Und das hier einige den Euro in den höchsten Tönen loben und als alternativlos ansehen, zeigt nur, dass die Propaganda der Presse funktioniert und offensichtlich Schafe brav nachblöken. Kein Demokrat, der sich mit diesem Thema ernsthaft auseinander gesetzt hat, würde auch nur ein Stückchen Zucker auf den Fortbestand des Euros wetten!
     
  10. #9 tell me, 01.02.2012
    tell me

    tell me Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Es bringt nichts der Vergangenheit nachzuweinen.

    Es bringt auch nichts dem morgigen Tag zu fürchten, weil wir ja gar nicht wissen, was dieser Tag noch uns bringt.

    Zuversicht und Hoffnung ist das, was uns bleibt.

    Die Amis beschimpfen bringt auch nichts.

    Wenn es nicht die Amis sind, dann sind es womöglich die Chinesen, die das Schicksal der Menschen auf dieser Erde lenken werden.

    Obwohl die DM für mich das Symbol der Wirtschaftskraft selbst war, aber diese nun mal nicht mehr da.

    Was nicht mehr da ist, sollte mich auch nicht mehr bedrücken. Georg Washington, Thomas Jefferson hatten auch nicht leicht, als sie die vereinten Staaten von Amerika erschaffen haben.

    Hier in Europa werden wir auch nicht von Heute auf Morgen vereint sein.

    Es braucht halt seine Zeit.

    Zeit für Leid und Reife.

    Wir, alle Bürger in Europa, können nicht mehr mit anderen großen Mächte aufnehmen, wenn wir nicht vereint sind.

    Vereint im politischen und wirtschaftlichen Sinne.

    Die Vereinigung im geographischen Sinne wird auch kommen, aber das braucht halt seine Zeit.

    "Gemeinsam stark wie der Wald aber frei und Selbständig wie der Baum" Sollte unsere gemeinsame Devise in Europa sein. Ich glaube wir sind auf dem besten Wege dorthin.

    Gruß
     
  11. Gast

    Gast Gast

    DM

    tell me, nichts begriffen.!.!.!...??? Überlege Dir hier was Du schreibst und wede glücklich mit dem Drecksgeld.
     
  12. aldo

    aldo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich glaube auch nicht mehr, dass die DM wieder kommt.

    Dafür sind zu viele Jahr verstrichen.

    Die jungen Leute von Heute können fast nichts mehr mit der DM anfangen.

    Das Deutschland von der Euro Einführung nicht profitiert hätten, mag beim ersten Blick zustimmen.

    Aber wenn man die heute bekannt gegebenen Exportzahlen betrachtet, sollte man schon annehmen, dass Deutschland langfristig von der Euroeinführung seht wohl profitiert hat.

    Denn ein Drittel der Exporte werden in die EU getätigt.

    Dieser Anteil ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen.

    Ich führe das auf die Tatsache der gemeinsamen Währung zurück.

    Mit unterschiedlichen Währungen innerhalb der EU hätten wir nicht so sehr vom Export profitiert gehabt.

    Da bin mich ganz sicher.

    Kurzfristig mag die Euroeinführung zumindest für die Bevölkerung im Nachteil gelegen haben.

    Aber für das Land wohl nicht. Alle klügere Entscheidungen rechnen sich immer langfristig.

    Kurzfristige Vorteile sind nicht nachhaltig und sind letztendlich auch langfristig gesehen, schädlich.

    Daher bin ich der vollen Überzeugung, dass die Euro-Einführung nicht nur für Deutschland, sondern für alle Euroländer, ein Erfolg.

    Gruß
     
  13. #12 tell me, 09.02.2012
    tell me

    tell me Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, lieber Gast,

    ich kann deine Frust über den Euro ganz und voll verstehen.

    Aber Frust hin Frust her, es nützt nichts mehr.

    Die gute alte DM ist leider nicht mehr da.

    Letztens habe ich in meiner Schublade ein 50 Pfennigstück vorgefunden.

    Glaube es mir, es wurde warm um meinem Herzen. ich sah mich in den 70 er und 80 er Jahren wieder.

    Es war ein schönes Gefühl.

    Aber mehr als ein Gefühl war es nicht mehr.

    Nach dem ich deine Bemerkung gelesen habe, habe ich mir auch ein wenig Vorwürfe gemacht und fühlte mich die DM verraten zu haben.

    Aber mittlerweile haben wir uns wirklich an den Euro gewöhnt.

    Uns blieb auch nichts anderes übrig.

    Aber wie Aldo es festgestellt hat, war die Einführung der Euro war für uns Menschen nicht vorteilhaft aber für unser land schon.

    Das sieht man ja an den jüngst veröffentlichten Exportzahlen.

    sei bitte nicht Sauer, wenn wir uns mit der neuen Tatsache eingefunden haben.

    Gruß
     
  14. Gast

    Gast Gast

    Schön, es hat uns Menschen nur geschadet, aber den Land nicht. Was ist denn das für eine Aussage? Exportzahlen, wen nützt es denn was, den Arbeiter welcher nach seiner Arbeit noch aufstocken muss sicher nicht. Und davon werden es immer mehr. Schafft eure Fernseher ab und lasst keine Propaganda an euch ran, hinterfragt jede Nachricht welche euch erreicht 100 Mal im Internet und stellt alles in Frage…Ich sage immer das zu 100% in den Medien gelogen und verbogen ist, dann weiß ich zu mindestens das ich zu 99% Recht habe...
     
  15. Carlos

    Carlos Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Naja - es bleibt abzuwarten, wie sich die Krise letztlich entwickelt. Im schlimmsten Fall kann sich da noch das ein oder andere ändern.
     
  16. #15 hamasor, 17.02.2012
    hamasor

    hamasor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Lebe den heutigen Tag. Traue dem Gestern nicht nach und fürchten den Morgen!

    :cool: Hallo,

    ich halte nichts von Diskussionen, die keine realistische Chance auf eine Realität haben.

    Ich bin ganz sicher, dass die DM nicht mehr wiederkommen wird. Weil sie Vergangenheit ist.

    Genauso Realität wie die Reichsmark oder die Ostmark.

    Ich bin nicht jemand, der Vergangenheit nachweint.

    Ich bin auch nicht jemand, der sich auf die Zukunft verlässt.

    Ich bin realistisch und lebe den heutigen Tag.

    Weil ich weiß, dass ich das Gestern nicht mehr zurückholen kann.

    Ich weiß genau, dass ich den morgigen Tag nicht ändern kann.

    Ich lasse mich lieber überraschen und lebe den heutigen Tag in vollen Zügen.

    Gruß an alle.
     
  17. Gast

    Gast Gast

    Ein Hoch auf England, Schweiz und die anderen die ihrer Währung treu gelieben sind...

    Ich hasse ebenfalls den Euro!
    Dieser kleine Bastard bringt immer noch nichts Gutes mit sich und das nach nun über 10 Jahren!
    England und die anderen Länder die sich jetzt über uns "Mitläufer" ins Fäustchen lachen, lachen zu recht.
    In Sachen mitmachen sind wir Deutsche immer voll dabei, uns fehlt der Mut selbständig zu handeln.
    Und daher ein hoch auf die, die es besser gemacht haben.
    Armes, armes Mitläufer-Deutschland!
     
  18. oscar

    oscar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ständig sich auszuschließen und die Arbeit von anderen machen zu lassen ist das Markenzeichen der von dir genannten Staaten, lieber Gast.

    Wir deutsche haben Mut und auch die Mitverantwortung für andere.


    Das ist nichts verwerfliches, sondern ehrenhaft und ist zu begrüßen.

    England und Schweiz sind für ihre Selbstsucht bekannt.

    Auf der ganzen Welt fahre Rechts aber die Engländer müssen links fahren.

    Alle modernen Staaten dieser haben dem Schwarzgeld den Krieg erklärt aber die Schweiz kann davon nicht haben.

    Diese beiden Staaten können für mich nicht als gut Beispiele sein.

    Sie sind halt feige um Verantwortung zu übernehmen.

    Aber früher oder später werden sie sich der Eurozone anschließen.

    Das kann ich dir jetzt schon garantieren.


    Gruß
    Oscar
     
  19. Gast

    Gast Gast

    Der Euro ist tot

    Und wir müssen bis 100 arbeiten und danke sagen! Hallo, Aufwachen, Raus aus dem Euro!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Finanzhai, 24.05.2013
    Finanzhai

    Finanzhai Gesperrt

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch als Andenken 10 Markscheine, die ich mir ab und zu anschaue und der Vergangenheit nachtrauere. Aber leider ist es wahr. Die DM ist leider tot und somit lebt jetzt der Euro. Mal sehen wer oder was uns aus dieser Finanzkrise heraushilft.
     
  22. #20 kerstinmeg, 28.09.2013
    kerstinmeg

    kerstinmeg Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Also es ist immer leicht mal zu sagen: "Hallo raus aus dem Euro!"
    Die Konsequenzen werden entweder ausgespart, weil sie unangenehm erscheinen, oder weil man sich darüber keine Gedanken macht. Schon mal die Zahlen dazu vernommen, was ein Ausstieg aus dem Euro an Jobs vernichten würde?
    Ich denke, man kann ganz klar über Defizite der Eurozone diskutieren, es ist nicht alles Sonnenschein, aber die Eurozone und der Euro an sich sind beispielsweise nicht Schuld daran, oder nicht Alleinschuld daran, dass etwa Griechenland am Boden ist. Eine Mitschuld ist der Europäischen Union zu geben, weil man einfach sehenden Auges zugesehen hat und ein absolut marodes Land wie Griechenland, in die Eurozone geholt hat. Allerdings werden die Drahtzieher im Hintergrund, die es ermöglicht haben, nie genannt.
    Der Euro muss bleiben, sonst geht Deutschland auch hopps, allerdings muss es andere Spielregeln geben, damit sich Griechenland nicht wiederholen kann. Denn wenn ich mit dubiosen Mitteln ein Land scheinsaniere, damit es in die Eurozone kann, dann ist kriminell. Die Verantwortlichen werden nur leider nicht zur Rechenschaft gezogen und die griechische Bevölkerung und auch Europa muss es ausbaden.
     
Thema: Kommt die DM zurück?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wann kommt die dm wieder

    ,
  2. kommt die dm zurück

    ,
  3. die dm

    ,
  4. kommt die DM zurück 2011,
  5. Kommt die D-Mark zurück,
  6. kommt die d-mark wieder,
  7. kommt die dm wieder zurück,
  8. zurück zur dm,
  9. kommt die d-mark wieder 2011,
  10. scheiß euro,
  11. dm zurück,
  12. kommt die dm wieder 2012,
  13. kommt die dm wieder,
  14. d mark zurück 2011,
  15. dm kommt 2011,
  16. kann die dm wieder kommen,
  17. kommt die d mark zurück,
  18. wann kommt die DM,
  19. dm zurück 2011,
  20. kommt die dm wieder 2011,
  21. zurück zu dm,
  22. wann kommt dm zurück,
  23. wird die dm wieder kommen,
  24. wann kommt die dm wieder 2012,
  25. wann kommt die dm zurück
Die Seite wird geladen...

Kommt die DM zurück? - Ähnliche Themen

  1. Schiedsspruch beim Gaspreis: RWE bekommt von Gazprom offenbar Milliardenbetrag zurück

    Schiedsspruch beim Gaspreis: RWE bekommt von Gazprom offenbar Milliardenbetrag zurück: Jahrelang befand sich der deutsche Energie-Konzern RWE im Streit mit dem russischen Gaslieferanten Gazprom. Nun kann sich das deutsche Unternehmen...
  2. Woher bekommt ein Baukreditrechner die Daten?

    Woher bekommt ein Baukreditrechner die Daten?: Hallo, ich wollte mich nach einen Baukredit erkundigen. Die Bau Zinsen sind ja im Moment sehr günstig. Nun gibt es ja auch einige online...
  3. Dax kommt wieder nahe der 8000-Punkte-Marke

    Dax kommt wieder nahe der 8000-Punkte-Marke: Zum Start in die neue Handelswoche konnte der Dax wieder Gewinne einfahren. Dabei erreichte er ein Plus von 0,31 Prozent auf 7983,92 Punkten. Er...
  4. Nach auf kommt ab: Dax kann erneut nicht im Plus schließen

    Nach auf kommt ab: Dax kann erneut nicht im Plus schließen: Die Unsicherheiten, ob die Notenbanken die lockere Geldpolitik in nächster Zeit beenden werden, hält die Märkte nach wie vor in Schach. Das bekam...
  5. Erneut kann sich der Dax wieder erholen und kommt der 8500-Punkte-Marke wieder näher

    Erneut kann sich der Dax wieder erholen und kommt der 8500-Punkte-Marke wieder näher: Zum Dienstag konnte sich der deutsche Leitindex Dax wieder etwas erholen. Im Tagesverlauf konnte der Dax 1,16 Prozent zulegen und beendete den...