Kompromiss im Tarifstreit sieht 5,6 Prozent mehr Lohn für Länderangestellte vor

Dieses Thema im Forum "Arbeit & Arbeitgeber" wurde erstellt von Newsmaster, 14.03.2013.

  1. #1 Newsmaster, 14.03.2013
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    In zwei Stufen erhalten die etwa 800.000 Angestellten der Länder nun insgesamt 5,6 Prozent mehr Lohn. Sowohl Arbeitgeber als auch die Gewerkschaften haben sich darauf nun bei den Tarifverhandlungen in Potsdam geeinigt. Dabei soll, wie erwähnt, die Lohnerhöhung in zwei Stufen vorgenommen werden. So werden nun erstmal die Gehälter, rückwirkend zum 1. Januar 2013 um 2,65 Prozent angehoben. Eine weitere Erhöhung um 2,95 Prozent soll dann ab dem 1. Januar 2014 in Kraft treten. Seitens der Gewerkschaft wurde ursprünglich ein Lohnplus in Höhe von 6,5 Prozent gefordert. Unklar ist aber weiterhin die Lehrer-Bezahlung, hier konnte der Streit noch nicht beigelegt werden. Hier will die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, dass sich die Arbeitgeber bereiterklären, die etwa 200.000 angestellten Lehrer in den bundesweiten Tarifvertrag einsteigen zu lassen.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kompromiss im Tarifstreit sieht 5,6 Prozent mehr Lohn für Länderangestellte vor

Die Seite wird geladen...

Kompromiss im Tarifstreit sieht 5,6 Prozent mehr Lohn für Länderangestellte vor - Ähnliche Themen

  1. Haushaltsstreit der USA beigelegt - Kompromissvorschlag muss abgesegnet werden

    Haushaltsstreit der USA beigelegt - Kompromissvorschlag muss abgesegnet werden: Der Streit um den US-Haushalt zog sich über Monate hin. Wahrlich in letzter Minute wurde aber vom US-Repräsentantenhaus dem Kompromissvorschlag...
  2. Stuttgart 21: Bhn lehnt Kompromissvorschlag von Schlichter Geißler ab

    Stuttgart 21: Bhn lehnt Kompromissvorschlag von Schlichter Geißler ab: Den Kompromissvorschlag des Stuttgart-21-Schlichters Heiner Geißler wurde von der deutschen Bahn kategorisch abgelehnt. Die Kombilösung aus ober-...
  3. US-Staatspleite abgewehrt - Senat billigt Schuldenkompromiss

    US-Staatspleite abgewehrt - Senat billigt Schuldenkompromiss: US-Präsident Barack Obama kann aufatmen. Nach langem Gerangel hat der Senat in letzter Minuten nun doch dem Schuldenkompromiss zugestimmt. Zwar...
  4. Lufhansa erzielt noch keine Einigung im Tarifstreit und bereitet sich auf Streiks vor

    Lufhansa erzielt noch keine Einigung im Tarifstreit und bereitet sich auf Streiks vor: Bei der Lufthansa rechnet man aktuell mit „Turbulenzen“ bei der Tarifverhandlung mit der Kabinengewerkschaft UFO, so Personalvorstand Stefan...
  5. Tarifstreit der Flugbegleiter: Streik könnte folgen

    Tarifstreit der Flugbegleiter: Streik könnte folgen: Nahezu einstimmig haben sich die Flugbegleiter der Lufthansa für einen Streik ausgesprochen. Grund dafür sind bislang Unstimmigkeiten in den...