Kontoauszüge noch Zeitgemäß?

Dieses Thema im Forum "Finanzamt & Steuern" wurde erstellt von Korman, 15.07.2012.

  1. Korman

    Korman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Im Zeitalter der modernen Kommunikation braucht man doch nicht so viel Papier.

    So z.B., hat meine Bank die sämtlichen Kontobewegungen der letzten Zehn Jahre auf dem Rechner der Bank gespeichert.

    Muss ich nun weiterhin all meine Kontoauszüge für das Finanzamt aufbewahren?

    Brauche ich überhupt noch Kontoauszüge?

    Das Finanzamt kann doch mit einem Knofdruck Zugriff auf meinem Konto haben und sich die erwünschten Umsätze runterladen.

    Ich würde lieber so mit dem Finanzamt abrechnen als ein Haufen Papier vorzulegen müssen?

    Was meint Ihr, liebe Community dazu? Ist das nich viel einfacher?

    Ein Bankgeheimnis gibt es eh nicht mehr. Wozu so viel Aufwand.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Gast

    Wäre doch sinvoller

    Hi,

    Gute Idee. Es wird auch früher oder später dazu kommen. Da wird es auch offiziell kein Bankgeheimnis mehr gebrn. Das Finanzamt kann sich dann auch bedienen.

    Es würde aber auch die ganze Sache erleichtern.

    Dann brauchen wir aich keine Finanzgerichte mehr, die heute sowieso nur die Belange des Finanzamtes in Schutz nehmen.

    Gruss
     
  4. Tobias

    Tobias Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Falls man Kontoauszüge verlegt und diese nicht mehr finden kann,mkann man diese bei der Banj auch Jahre dabavh verlangen und auch bekommen.

    Das war vo 30 Jahren bei den Zeiten der Analogn schlechten un sehr teueren Speichermedien möglich.

    Heute ist das überhupt kein Problem dis Kundendaten für ewig zu speichern und mit einem Knopfdruk wieder daran zu kommen.

    Dies sollte un nich daran hindern vom Papier wegzukommen um auf digital umzusteigen.

    Bnkgeheimnis war gestern!

    Gruß
     
  5. aldo

    aldo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Mittlerweile geht das Finanzamt mancherorts dazu über die Übermittlung der Kontobewegungen per digitaler Übertrgung zu akzeptieren.

    Dies wird aber noch eine Weile brauchen, bis es flächendeckend der Fall ist.

    Wird auf jeden Fall vieles erleichtern.

    Da braucht man nicht immer wieder zu der Bank zu laufen um die Kontoauszüge zu holen um dann dem Steuerberater vorzulegen.
     
  6. oscar

    oscar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Viel Finanzämter akzeptieren mittlerweile auch die elektronischen Kontoberichte.

    Diese können auch direkt vom Steuerberater an das Finanzamt im Rahmen der Datev Programme übertragen werden.

    Die Zeit der papierlosen Formalitäten scheint zu kommen.

    Gruss
     
  7. #6 tell me, 23.08.2012
    tell me

    tell me Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ganz ohne Papier werden wir nicht auskommen. Aber der Anteil von papiergebundenen Geschäfte reduziert sich.

    Das Gute an der ganzen Geschichte ist, dass wir heutzutage sehr bequem an unsere Konten kommen können.

    Online können wir sehr schnell die Umsätze ablesen, Überweisungen erledigen und auch Auszüge von zu Hause aus ausdrucken können. Dank Internet, Iphone, Ipad usw.

    Gruß
     
  8. #7 sabrina, 30.08.2012
    sabrina

    sabrina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    so ganz ohne Papier geht es noch nicht. Aber in den nächsten 5-10 Jahren dürften wir soweit sein, dass wir keine Kontoauszüge mehr benötigen werden.

    Die Speicherkapazität der Rechner bei den Banken ist enorm groß und der Zugriff ist sehr schnell und leichter.

    Man kann die Bank beauftragen die Jahresumsätze dem Finanzamt per Knopfdruck zu übermitteln.

    Das wird bald kommen, Davon bin ich sehr überzeugt.

    Gruß
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. jamuel

    jamuel Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde Kontoauszüge nachwievor nicht verkehrt und speichere eigentlich alles gerne doppelt ab. Kontoauszug und dazu noch den passenden Scan auf einer externen Festplatte. Bin mir nicht sicher ob man grundsätzlich schon so bald komplett darauf wird verzichten können.
     
  11. #9 hartmann, 04.09.2012
    hartmann

    hartmann Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich bekomme meinen Auszug inzwischen Digital zu gesendet. Dann kann ich ihn drucken oder auch nicht. Aber es wird bestimmt irgendwann dazu kommen das das ganze abgeschafft wird.
     
Thema: Kontoauszüge noch Zeitgemäß?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kontoauszüge finanzamt

    ,
  2. elektronische kontoauszüge datev

    ,
  3. kontoauszug scannen

    ,
  4. bankgeheimnis finanzamt kontoauszüge,
  5. wie kontoauszüge scannen,
  6. wann braucht man für das finanzamt einen kontoauszug,
  7. kontobewegungen finanzamt,
  8. kontoauszüge vernichtet die das finanzamt noch will,
  9. Finanzamt Kontoauszüge scannen,
  10. scan kontoauszüge,
  11. binäre obtionen abrecchnung finanzamt,
  12. kontoauszüge noch zeitgemäß,
  13. finanzamt kontoauszüge,
  14. kredit
Die Seite wird geladen...

Kontoauszüge noch Zeitgemäß? - Ähnliche Themen

  1. Landgericht Frankfurt untersagt Zwangsgebühr für Kontoauszüge

    Landgericht Frankfurt untersagt Zwangsgebühr für Kontoauszüge: Das Frankfurter Landgericht hat die Rechte von Bankkunden gestärkt. Kreditinstitute dürfen keine Gebühren verlangen, wenn sie einem Kunden...
  2. Sparkassen-Kontoauszüge künftig an 20.521 Kontoauszugsdruckern

    Sparkassen-Kontoauszüge künftig an 20.521 Kontoauszugsdruckern: Die Sparkassen haben ihr Serviceangebot erweitert und bundesweit 20.521 Kontoauszugsdrucker sowie 6.000 Selbstbedienungsterminals der Sparkassen...
  3. Wie kann man Lücke in der Alterspflege stopfen? Altersanlage noch sinnvoller?

    Wie kann man Lücke in der Alterspflege stopfen? Altersanlage noch sinnvoller?: Hallo, mit Besorgen habe ich die Entwicklung in der Pflegebranche in den letzten Monaten und Jahren mitverfolgt. Ich bekomme ehrlich gesagt...
  4. Lohnt sich PPV noch?

    Lohnt sich PPV noch?: Meine Mutter ist nicht mehr die Jüngste und jetzt überlegen wir gemeinsam ob eine private Pflegeversicherung sinnvoll ist. Meine Oma hat eine...
  5. Webspace noch aktuell?

    Webspace noch aktuell?: Macht heute noch jemand was mit Webspace? Ist das noch aktuelle oder gibt es da schon Alternativen die genutzt werden? Cloud und Co evtl?