kosten beim zahnarzt

Dieses Thema im Forum "Krankenversicherung" wurde erstellt von torben*89, 25.11.2010.

  1. #1 torben*89, 25.11.2010
    torben*89

    torben*89 Gast

    war heut beim zahnarzt und der meinte er müsse eine wurzelkanalbehandlung machen. was muss ich denn bei der behandlung eigentlich noch dazu zahlen oder wird das komplett von der krankenkasse übernommen und wie is das bei der füllung die reinkommt muss ich die zahlen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Die Behandlung müsste komplett bezahlt werden, ebenso wie eine einfache Füllung. Bei einem Inlay schauts anders aus. Lass dir einen Kostenvoranschlag für ein evt Inlay geben und reich es bei deiner GKV ein.
     
  4. #3 binchen, 26.03.2013
    binchen

    binchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiß sind die meisten Konditionen lückenhaft und werden die zahnärztliche Versorgung für gewöhnlich nicht zu 100 Prozent tragen. Normalerweise trägst also du die Kosten für eine solche Behandlung. Binchen
     
  5. #4 claudiagrube, 29.10.2013
    claudiagrube

    claudiagrube Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Eine exakte Auskunft kannst du bei der entsprechenden Versicherungsstelle einholen..
    Ich glaube aber auch nicht, dass hier 100 % der Kosten übernommen werden, denke dass hier nur anteilig Kosten übernommen werden.
    Ins Blaue geraten würde ich schon mal mit einem Selbstbehalt von 50 % rechnen, ohne Zusatzversicherung.

    Auf 100 Prozent würde ich mich auf gar keinen Fall einstellen.
     
  6. #5 Unregistriert, 30.10.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    tun Sie alle bitte nicht immer so, als wenn bei den ÄRZTEN alles immer Festpreis ist!
    Mit dem ARZT können Sie geenauso verhandeln, wie mit der Frau auf´m Flohmarkt!
    ->Sie leben hier in der EU - hier ist alles ganz liberal, ganz Wettbewerb der Marktkräfte...

    Z.B. der ZAHNARZT muß ned immer 1000€/Stunde verdienen, der kann auch mal mit 500,- zufrieden sein...*LOL*
    Deswegen sind SIE kein Spießer!

    Der ARZT hat außerdem verschiedene Ausführungen im Programm und kann darüberhinaus das gleiche Zeug auch bei versch. Medizinfirmen bestellen, z.B. auch im Ausland... - in dem ganzen Prozeß gibt´s also Sparpotentiale - wie sonst fast überall auch...Bloß wenn Sie stille sind, macht der ARZT natürlich das Teuerste; 1. weil er damit den meisten Schnitt macht und 2. weil er denkt, daß Sie wahscheinlich auch so ein GermanAngst-Paranoiker sind und er selber deshalb auch Angst haben muß, z.B. vor "Pfuscher"prozessen...!
    Wenn Sie mit Dem schwätzen, können Sie gleich einige Schwingungen raunehmen...
    Die Verhandlungsbereitschaft ist bei den einzelnen ÄRZTEN im Städl natürlich unterschiedlich ausgeprägt. Also da müssen Sie sich halt ein bisschen umschauen im Kiez, ne!

    Tip: Im Ausland sind die Ärzte oft billiger, ich kann z.B. Tschechien oder Kroatien empfehlen - die sind praktisch gleichgut qualifiziert, wie deutsche ÄRZTE, aber halt viel billiger - nicht zwangsläufig, denn das kann genausogut Einer sein, der schon auf Deutsche spezialisiert ist, z.B. so ein schlauer Pole! Schauen Sie sich bitte um...
     
  7. #6 claudiagrube, 30.10.2013
    claudiagrube

    claudiagrube Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Was hat das damit zu tun, ob die Krankenversicherung die Behandlungskosten übernimmt....?
    Hier hat doch niemand von Festpreisen gesprochen....
    Und greift die Krankenkasse bei einer Auslandsbehandlung überhaupt?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Unregistriert, 31.10.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Meine sehr verehrte Claudia,

    Ich habe kurz etwas weiter ausgeholt - das ist manchmal nötig bei de Deitshcen, die gerne mit ihren Scheuklappen runlaufen...

    Sie werden i.Ü. davon gehört haben, daß wir hier in einem Staat namens EU leben!
    ->Bitte nehmen Sie sich in einem ruhigen Moment kurz 1Minute Zeit um darüber nachzudenken, wie sehr sich Ihre KV-Gesellschaft wohl dagegen stemmen kann...
    =>Bitte klären Sie mit Ihrer KV-Gesellschaft im Voraus, was Sie beachten müssen - man will etwa z.B. Kostenvoranschläge sehen und schriftliche Abrechnungen, die detailliert genug sind, um den Leistungsumfang für die dt. bürokratische Maschinerie transparent genug erscheinen zu lassen. Auch ist das hier fst immer das Nachschußmodell!
    Ich nehme ferner an, daß Ihre KV gegen englisch-sprachige Texte keine Einwendungen machen kann, spanisch usw. jedoch `who knows´/rein rechtlich darf die KV auf eine beglaubigte Übersetzung bestehen (keine Ahnung, ob das noch gilt - EU wie gesagt -notfalls gehen Sie vor´s Menschengericht...).

    Ihre KV übernimmt x-y = z ->da überlegen Sie sich doch lieber was x (und damit im Endeffekt z im Ausland bedeutet...
    Das gilt natürlich umsomehr für Alle, die gar keine KV haben; so wie Alle, die einen Selbstbehalttarif haben oder um Prämien bei Leistungsfreiheit bangen müssen - z.B. wenn die Prämie viel höher ist als x im Ausland und daher auch `keine Karte vorzeigen´paktizieren...
     
  10. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Den möchte ich sehen der einen Termin im Ausland macht, wenn er eine Entzündung im Wurzelkanal hat. Da ist schmerzbedingt schnellstmögliche Abhilfe gefragt, die fast zu 100% von den Kassen übernommen wird, sofern eine Rettung des Zahnes möglich ist.
     
Thema: kosten beim zahnarzt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zahnarzte geschaftskonto

Die Seite wird geladen...

kosten beim zahnarzt - Ähnliche Themen

  1. Kosten bei Autoreparaturen sparen

    Kosten bei Autoreparaturen sparen: Um Kosten bei kleineren Autoreparaturen zu sparen, kann man versuchen auch mal selbst Hand anzulegen. So war es bei mir neulich der Fall als die...
  2. Kosten & Leistungs Vor- & Nachteile bei PKW oder Womo Zulassung?

    Kosten & Leistungs Vor- & Nachteile bei PKW oder Womo Zulassung?: Ich möchte einen Opel Vivaro (ehemaliger Transporter) ausbauen. Man soll darin schlafen können aber es sollen auch mehrere Räder reinpassen dh es...
  3. Weiteres, kostenloses Girokonto?

    Weiteres, kostenloses Girokonto?: Hallo, ich möchte gerne noch ein zweites Girokonto haben um immer etwas Geld auf die Seite zu legen, von welcher Bank bekommt man möglichst...
  4. Kostenübernahme bei Nasenkorrektur?

    Kostenübernahme bei Nasenkorrektur?: Hallo liebes Forum, ich möchte gerne wissen, wann die Krankenkasse eine (Schönheits-) Operation an der Nase übernimmt? Ist eine Übernahme der...
  5. Erfahrungen zu einem kostenlosen Girokonto

    Erfahrungen zu einem kostenlosen Girokonto: Bin gerade auf der Suche nach einem kostenlosen Girokonto. Ich habe einfach keine Lust mehr die ganzen Gebühren zu zahlen und nachdem ich meinen...