Kosten für Solaranlage auf Einfammilienhaus

Dieses Thema im Forum "Übrige Finanzierungsmöglichkeiten" wurde erstellt von Heinz, 14.11.2011.

  1. Heinz

    Heinz Gast

    Hallo Zusammen,

    ich besitze ein Einfammilienhaus und lebe hier mit meiner Frau und unsern zwei Kindern zusammen.

    Das Haus ist zweistöckig mit 5 Zimmern und pro stockwerk 100 m2 groß. Also insgesamt 200 m2 groß.

    Nun möchte ich hier eine Solaranlage auf dem Dach bauen lassen damit ich weniger Stromkosten im Monat noch hab.

    Bevor ich eine Anfrage bei einer Firma starte, wollte ich mich mal über die möglichen Kosten informieren.

    Was wird mir so eine Solaranlage auf mein Haus ungefähr kosten?

    Sobald die Kinder über 18 sind und eigenwillig das Haus verlassen und in eine eigene Wohnung umziehen, möchte ich das Haus verkaufen und ein kleineres für mich und meine Frau kaufen.

    Daher muss ich alles miteinkalkulieren bevor ich mich an die Sache ran mache.

    Kennt sich wer mit den Kosten aus und kann mir kurz sagen was das kosten wird?

    Wäre sehr nett.

    Dankeschön

    Heinz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rudi

    rudi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2011
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, lieber Heinz

    Mit Solaranlagen kann man sowohl Warmwasser erzeugen (Solarkollektoren) aber auch Strom produzieren (Photovoltaikanlagen)

    Ich weiß nicht, wie dein Haus ausgerichtet ist und ob es sich lohnt Solaranlagen darauf zu montieren.

    Bevor du dich entscheidest so etwas detaillierte zu überlegen, solltest du erst ein Mal checken lassen.

    Grundsätzlich ist es vom Vorteil, wenn das Haus deines Daches gegen Süden gerichtet ist.

    Denn dadurch erzielst du mehr Wirkungsgrad für deine Anlage.

    Auch die Verschattung des Daches sollte möglichst wenig oder überhaupt nicht vorhanden sein.

    Mit einer Photovoltaikanlage (Was du hier beabsichtigst zu bauen) kannst du Strom für deinen eigenen Bedarf oder zum Verkauf an den öffentlichen Energie Versorger (ÖEV) produzieren.

    Für den Verkauf an den ÖEV bekommst du pro KWh derzeit 36 Cent vergütet.
    Jedes Jahr wird dies weniger.

    Sobald du die Anlage in Betrieb genommen hast kannst du 20 Jahre Lang diese Vergütung erhalten.

    Für den eigenen Bedarf kannst du auch Strom erzeugen, dieser Strom ist allerdings nur Tagsüber und beim Sonnenschein vorhanden.

    Die restliche Zeit muss du Strom von dem öffentlichen Anbieter hinzukaufen. Derzeit kostet der Strom bei dem ÖEV runde 22,0 Cent/KWh.

    Es hängt von deinem Verbucht ab, ob es sich lohnt eine solche Anlage aufs Dach zu setzen.

    Eine Anlage der Größe deines Hausdaches kostet um die 25.000€.

    Da kannst anhand den Strombedarf für dich kannst du rechnen, ob es sch lohn eine solche Anlage auf dem Dach zu setzen.

    Hingegen eine Anlage zu Warmwassererzeugung ist immer lohnenswert, weil diese Fast 24 Stunden lang Warmwasser zur Verfügung stellt und die Kosten eine Anlage dieser Art liegt bei ca. 5000€ und man bis zu 1500,00€ vom Staat gefördert bekommt.


    Gruß:)
     
  4. gas

    gas Gast

    solaranlage kosten

    Ich finde diese Frage auch wichtig. Ich habe gerade die Website solaranlagen123.de gefunden, vielleicht hilft sie Euch auch…
     
  5. #4 sabrina, 25.10.2012
    sabrina

    sabrina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Die Kosten für Solaranlagen in Deutschland sind viel zu hoch im Vergleich zu anderen industrialisierten Ländern. Es muss noch viel geschehen bevor die Kosten sich entsprechend anpassen.

    In erster Linie die Vergütung des erzeugten Stromes durch den Staat wegfallen. Es muss sich eine gesunde Nachfrage-Angebot Situation bilden. Derzeit ist diese Situation durch den Staat in eine unausgewogene Lage gebracht....

    Gruß
    Sabrina
     
  6. Gast

    Gast Gast

    In Frankreich und Italien ist es viel günstiger

    Guten Morgen,

    In den südlichen Länder ist es viel günstiger sowohl eine Solaranlage für Warmwasser als auch zur Stromerzeugung anzubringen.

    Das sollten sich die deutschen Anbieter mal überlegen und ihre Preise anpassen.


    Grüsse
    Hartmut J.
     
  7. #6 hamasor, 02.12.2012
    hamasor

    hamasor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Die Kosten für Solaranlagen sind in den letzten für Jahren erheblich gesunken. Bis vor 5 Jahren betrugen die Kosten für die Produktion von 1 KWp runde 5000,00€. Heute liegen diese Kosten bei rund 1500-1800€.

    Das ist enorm. Dennoch sind diese Kosten hierzu Lande viel zu hoch.

    Gruss
    Hamasor
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Heike, 26.02.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.02.2013
    Heike

    Heike Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mir letztes Jahr eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach installieren lassen und habe ca. 26.000 Euro gezahlt. Langfristig lohnt sich aber die Energieersparnis. Leider ist die Technik bei uns in Deutschland immer noch sehr teuer. Um mögliche Finanzierungen zu überprüfen habe ich mich im Vorfeld mit Hilfe eines Solar Kreditrechners informiert. Das ist in der Regel günstiger als ein normaler Bankkredit da es gefördert wird. Für einen Normalsterblichen ist es ja ziemlich schwierig so eine Investition bar zu bezahlen...Jetzt hoffe ich auf möglichst viele Sonnentage:cool:
     
  10. #8 leecurtis, 21.01.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.09.2014
    leecurtis

    leecurtis Gesperrt

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich überlege momentan auch, ob ich mir eine solche Photovoltaik-Anlage zulegen soll. Jedoch würde mich interessieren, ob man eine solche Installation vielleicht auch auf einem Gartenhaus vornehmen kann. Wir haben nämlich so ein kleines Häuschen gebaut und bei eine Bedachung gekauft. Leider weiß ich nicht so recht, ob die für eine Photovoltaikanlage am Dach geeignet ist. Was meint ihr?
     
Thema: Kosten für Solaranlage auf Einfammilienhaus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. photovoltaik 100m2 kosten

    ,
  2. was kostet eine 100m2 photovoltaikanlage

    ,
  3. kosten 100m2 solaranlage

    ,
  4. was kosten 100m2 photovoltaik,
  5. kostet 100m2 photovoltaikanlage,
  6. solaranlage 100m2 preis,
  7. pv anlage 100m2,
  8. kosten 100m2 photovoltaik,
  9. was kosten 100 m2 photovoltaik,
  10. solaranlage 100m2 kosten,
  11. einfammilienhaus,
  12. kosten solaranlage 100m2,
  13. 100m2 solaranlage,
  14. solaranlage 100m2,
  15. Solaranlage für 100m2 haus,
  16. was kosten 100m2solar dach ,
  17. was kostet eine solaranlage 100 m2,
  18. kosten solaranlage m2,
  19. photovoltaikanlage 100m2,
  20. photovoltaikanlage 100m2 kosten,
  21. kostet 100m2 photovoltaikanlage.de,
  22. wieviel kostet eine solaranlage von ca. 100 m2,
  23. kosten für 100m2 photovoltaik,
  24. was kostet solar 100m2,
  25. 100m2 photovoltaikanlage
Die Seite wird geladen...

Kosten für Solaranlage auf Einfammilienhaus - Ähnliche Themen

  1. 50 Euro Startguthaben für komplett kostenloses Girokonto

    50 Euro Startguthaben für komplett kostenloses Girokonto: Hallo, ich habe vor zwei Monaten ein kostenloses Girokonto bei der Netbank eröffnet. Ich nutze dieses nicht als Gehaltskonto, sondern für...
  2. Förderkosten für Rohstoffe

    Förderkosten für Rohstoffe: Hallo Zusammen, ich bin auf der Suche nach verlässlichen Quellen, wie hoch die Förderkosten von diversen Rohstoffen (Gold, Silber, Platin,...
  3. Kosten für Elbphilharmonie explodieren - Architekten bekommen dennoch 94 Millionen

    Kosten für Elbphilharmonie explodieren - Architekten bekommen dennoch 94 Millionen: Auch bei der Elbphilharmonie in Hamburg gab es schlechte Planung. Daraus resultierte auch bei diesem Bauvorhaben eine enorm gestiegene...
  4. Durch höhere Kosten: Bund befürchtet Insolvenz von Großstadtflughafen BER

    Durch höhere Kosten: Bund befürchtet Insolvenz von Großstadtflughafen BER: Dass der Bau des Berliner Großstadtflughafens BER den Bund teuer zu stehen kommt, ist mittlerweile klar. Allerdings wird nun befürchtet, dass die...
  5. ICE-Debakel wird für Siemens teuer - Millionenkosten stehen an

    ICE-Debakel wird für Siemens teuer - Millionenkosten stehen an: Für Siemens wird die erneute Lieferverzögerung bei den ICE-Zügen für die Deutsche Bahn richtig teuer. Im laufenden Quartal des erst kürzlich...