Kostenlose Medikamente für Arbeitslose

Dieses Thema im Forum "Krankenversicherung" wurde erstellt von Cash, 08.08.2011.

  1. Cash

    Cash Gast

    Hallo Zusammen,

    ich bin seid 3 Monaten arbeitslos und erhalte nur 750 Euro Arbeitslosengeld.

    Meine Frau arbeitet auch nicht da wir 2 kleine Kinder haben.

    Jetzt wollte ich mal fragen, wie das mit den Medikamenten und der Praxisgebühr so ist für arbeitslose.

    Muss man di Medikamenten aus der eigenen Tasche zahlen oder kriegt man hier auch etwas hilfe vom Staat?

    Früher gab es von den KRankenkassen spezielle karten mit der man bis zu einem Limit Medikamente kaufen konnte...
    Gibt es sowas immernoch?

    Muss ich das heute beim Arbeitsamt melden das ich zusätzliche Hilfe für MEdikamente brauche oder direkt bei der Krankenkasse?

    Wo kriege ich noch hife für die Praxisgebühren?

    Könnt ihr mir vielleicht ein tipp geben ?

    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MeDo

    MeDo Gast

    Hallo Cash,

    so wie ich das kenne können Arbeitslose sich bei ihrer Krankenkasse von weiteren Zuzahlungen zu Medikamenten, Heil- und Hilfsmitteln, Krankenhauskosten etc. befreien lassen. Dazu muss die Belastungsgrenze erreicht werden. Wenn man also diese erreicht dann kann man sich befreien lassen.

    Die Höhe der Belastungsgrenze beträgt 2% der Jahresbruttoeinkommens. Wenn du also als arbeitslose 400 Euro im JAhr verdienst dann rechest du das mal 12 und bist bei 4800 Euro. Davon 2% machen 96 Euro. Falls du über diese Grenze schon sein solltest dann musst du das bei deiner Krankenkasse nachweisen und bist dann von den Kosten befreit.

    Von welchen Zuzahlungen ist man befreit?

    Zu den Zuzahlungen zählen:
    - Praxisgebühr (10€ pro Quartal),
    - Eigenanteil bei stationärer Krankenhausbehandlung (10€/Tag für max. 28 Tage pro Kalenderjahr),
    - Eigenanteil bei stationärer Reha (10€/Tag für max. 42 Tage pro Kalenderjahr),
    - Heilmitteln und häuslicher Krankenpflege (10€ pro Verordnung + 10% der Kosten),
    - Eigenanteil bei Medikamenten und Hilfsmittel (10% des Abgabepreises, min. 5€, max. 10€ je Medikament),
    - Eigenanteil bei Haushaltshilfe (10% der Tageskosten, min. 5€, max. 10€),
    - Fahrkosten (10% der Kosten, min. 5€, max. 10€).

    Dankeschön!
     
Thema: Kostenlose Medikamente für Arbeitslose
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kostenbefreiung für arbeitslose

    ,
  2. kostenlose medikamente für arbeitslose

    ,
  3. befreiung von medikamente für arbeitslose

    ,
  4. befreiung für arbeitslose medikamente,
  5. praxisgebühr arbeitslose,
  6. arznei arbeitslos,
  7. jahreslimit für medikamente für arbeitslose,
  8. kostenbefreiung bei arbeitslosigkeit,
  9. arbeitslos praxisgebühr,
  10. krankenversicherung arbeitslos praxisgebühr,
  11. 10 euro praxisgebühr arbeitslos,
  12. 400 euro praxisgebühr befreien lassen,
  13. arbeitslos krankenversicherung medikamente,
  14. medikamente für arbeitslose,
  15. medikamente arbeitslos,
  16. kostenlose medikamente,
  17. Arbeitslos welche Arzneimittel stehen kostenlos zu
Die Seite wird geladen...

Kostenlose Medikamente für Arbeitslose - Ähnliche Themen

  1. Weiteres, kostenloses Girokonto?

    Weiteres, kostenloses Girokonto?: Hallo, ich möchte gerne noch ein zweites Girokonto haben um immer etwas Geld auf die Seite zu legen, von welcher Bank bekommt man möglichst...
  2. Erfahrungen zu einem kostenlosen Girokonto

    Erfahrungen zu einem kostenlosen Girokonto: Bin gerade auf der Suche nach einem kostenlosen Girokonto. Ich habe einfach keine Lust mehr die ganzen Gebühren zu zahlen und nachdem ich meinen...
  3. 50 Euro Startguthaben für komplett kostenloses Girokonto

    50 Euro Startguthaben für komplett kostenloses Girokonto: Hallo, ich habe vor zwei Monaten ein kostenloses Girokonto bei der Netbank eröffnet. Ich nutze dieses nicht als Gehaltskonto, sondern für...
  4. Wo finde ich kompetente und KOSTENLOSE Hilfe???

    Wo finde ich kompetente und KOSTENLOSE Hilfe???: Hallöle ihr Lieben, ich bin bald mit meinem Studium durch und habe schon meine Referendariatsstelle:o Jetzt beginnt für mich also der ernst des...
  5. Kostenloses Girokonto bei der Postbank

    Kostenloses Girokonto bei der Postbank: Habe hier eben ein echt gutes Angebot für die Postbank gefunden. Sehe da keinen Haken oder Grund warum man das nicht in Anspruch nehmen sollte:...