Krankenversicherung bei 400€-Job

Dieses Thema im Forum "Private Krankenversicherung" wurde erstellt von Unregistriert, 01.09.2010.

  1. #1 Unregistriert, 01.09.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo zusammen.

    Ich hätte da mal ne Frage bzgl. 400€-Job und KV.

    Ich (29,ledig) bin seit heute...also 1.9...kein Student mehr, da ich mein Studium erfolgreich abgeschlossen habe. Bis jetzt war ich normal als Student bei der AOK versichert. Jetzt habe ich einen 400€-Job bis zum Ende des Jahres angenommen. Ich arbeite dort 39 Stunden im Monat, was ich auf zwei halbe Tage...also 2 mal ca. 5 Stunden pro Woche verteilen werde. Ich habe dann gestern bei der AOK angerufen, weil ich wissen wollte, wie dass denn jetzt aussieht. Durch Recherchen im Internet war ich eigentlich der Meinung, dass ich keine Beiträge zahlen müsste, da Minijobs ja von der SV- und der KV-Beitragspflicht befreit sind.

    Jetzt sagte mir allerdings die nicht sehr kompetent wirkende Dame am Telefon, dass ich mich freiwillig versichern müsste...für ca. 140€ im Monat...dass macht doch überhaupt keinen Sinn. Ich hab vorher als Student gearbeitet und musste "nur" ca. 60€ zahlen und hab mehr als 400€ verdient und jetzt soll ich mehr als das Doppelte bezahlen und verdiene dabei weniger???

    Im Internet habe ich zB folgendes gefunden:

    - Bei Verdienst kleiner-gleich 400€ besteht Versicherungsfreiheit und der Arbeitgeber zahlt einen Pauschalbetrag KV+AV.

    - kommt es einer geringfügigen Beschäftigung gleich, seid Ihr in der Kranken- und Pflegeversicherung als Arbeitnehmer versicherungsfrei. Es ändert sich also nichts an Eurem Status. Gibt es eine Vergütung, ist Euer Arbeitgeber allerdings verpflichtet, einen Pauschalbeitrag in die Krankenversicherung einzuzahlen. Der Pauschalbeitrag entfällt, sofern es sich um eine kurzfristige Beschäftigung handelt.

    - Kurzfristige Beschäftigung Kurzfristig ist eine Beschäftigung, wenn sie zeitlich - durch Vertrag oder nach ihrer Eigenart - auf zwei Monate oder insgesamt max. 50 Arbeitstage pro Kalenderjahr begrenzt ist. Die Höhe des Arbeitsentgelts spielt dabei keine Rolle. Häufig sind kurzfristige Verträge befristet. Die Befristung ist nur wirksam, wenn sie schriftlich in den Vertrag aufgenommen wurde.

    - Geringfügig entlohnte Beschäftigung (Mini-Job)
    Geringfügig entlohnt ist eine Beschäftigung, wenn sie

    * regelmäßig ausgeübt wird und
    * das regelmäßige monatliche Arbeitsentgelt, das aus dieser Beschäftigung erzielt wird, 400 Euro nicht übersteigt

    - Sozialversicherung
    Die "kurzfristige Beschäftigung" ist sozialversicherungsfrei, daher müssen keine Sozialversicherungsbeiträge abgeführt werden.

    -Sozialversicherungspflicht bei "geringfügig entlohnter Beschäftigung" (Mini-Job)
    Der Beschäftigte ist von Sozialabgaben und Steuern befreit.


    Also bin ich mit dem 4-Monats-Mini-job jetzt kurzfristig oder geringfügig beschäftigt und wie sieht es mit der KV aus???


    Danke im voraus für die Hilfe!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Krankenversicherung bei 400€-Job
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Krankenversicherung 400€-job

    ,
  2. krankenversicherungspflicht bzgl. 400 € job

Die Seite wird geladen...

Krankenversicherung bei 400€-Job - Ähnliche Themen

  1. Vergleiche - private Krankenversicherung

    Vergleiche - private Krankenversicherung: Hallo, also ich bin momentan echt überfordert, ich bin auf der Suche nach einer privaten Krankenversicherung und da gibt es ja massig. Ich will...
  2. Private oder gesetzliche Krankenversicherung ?

    Private oder gesetzliche Krankenversicherung ?: Sagt mal, womit ist man besser dran, mit einer privaten oder gesetzlichen Krankenversicherung ? Schon seit einigen Tage beschäftige ich mich mit...
  3. Bürger ohne Krankenversicherung könnten von Regierung Schuldenerlass bekommen

    Bürger ohne Krankenversicherung könnten von Regierung Schuldenerlass bekommen: Seit 2007 gilt in Deutschland die Krankenversicherungspflicht. Doch hunderttausende Menschen in Deutschland können sich eine solche...
  4. Freiwillige Krankenversicherung nach Studium

    Freiwillige Krankenversicherung nach Studium: Hi, bin in Sachen Finanzen noch Neuling und habe daher eine Frage bezüglich Krankenversicherungen. Folgende Situation: Bisher war ich bei...
  5. Private Krankenversicherung

    Private Krankenversicherung: Mir ist diese Seite aufgefallen: . Gibt es Erfahrungen mit dieser Seite, da ich gerade am vergleichen zwischen verschiedenen privaten...