Kredite und Provisionen

Dieses Thema im Forum "Generell über Kredite" wurde erstellt von Bobo, 06.12.2011.

  1. Bobo

    Bobo Gast

    Hallo Zusammen,

    ich war gestern bei der Bank und wollte mich mal über Kleinkreidte informieren.

    Ich habe auch ausdrücklich gesagt das ich mich informieren lassen möchte aber der Berater hat mich fast dazu gebracht um den Antrag zu unterschreiben. Am Ende habe ich es doch nicht gemacht und bin auch froh darüber. :)

    Was ich jetzt gerne wissen möchte ist ob diese Berater oder diese Vermittler einen Prozentanteil von der Kreditsumme als PRovision kriegen oder nicht.
    Wenn ja gibt es da pauschale Berechnungsformeln?

    Wie sieht es aus mit der Dispokredit?

    Habe nämlich auf #Empfehlung des Beraters mir einen Dispo von 3000 Euro angelegt. Die nutze ich zwar nicht aber kriegt der BErater auch dafür Provision ?

    Steht das irgendwo auf dem KReditvertrag drauf ?

    Kennt sich wer damit aus und kann mir kurz ein paar Infos darüber geben ?

    Dankeschön!

    Bobo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Korman

    Korman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Bobo

    eigentlich bekommen die Berater, wenn sie fest bei der Bank angestellt sind keine direkte Provision.

    Sie arbeiten mit einem festen Fixum plus Erfolgsprovision für die in einem festen Zeitraum getätigen Abschlüsse.

    Daher wird wohl der Berater dich genötigt haben. Er muss wahrscheinlich seine Periodenzahlen erfüllen und ihm fehlen womöglich nich ein Paar Vetrräge dazu.

    Aber folgende Situation ist aber sehr gängig: Wenn bei der Bank eine Immobilienfinanzierung beantragt und diese wird genehmigt dann versucht der Berater noch ein Bausparvertrag zum Abschluss zu bringen.

    Er redet einen ein, dass man mit den Überschüssen die aus Mieten des neu anzuschaffenden Objektes, besser einen Bausparvetrag abschließen solle.

    Dafür bekommt der Berater vom Bausparinstitut eine Vermittlungsprovision.

    Aber die Bank ist natürlich daran beteiligt.

    Da das Bausparinstitut eine Tochtergesellschaft der Bank ist.

    Somit hat der Berater was davon und die Bank hat ebenfalls davon profitiert.

    Gruß
     
Thema:

Kredite und Provisionen

Die Seite wird geladen...

Kredite und Provisionen - Ähnliche Themen

  1. Online Kredite schneller verfügbar?

    Online Kredite schneller verfügbar?: Hi, sagt mal Leute sind Online Kredite schneller verfügbar als normale Kredite? Und sind sie dann auch sicher, wenn sie schneller an den Mann kommen?
  2. P2P-Kredite

    P2P-Kredite: Sehr geehrte Leser dieses Forums, ich möchte euch ein in Deutschland noch eher unbekanntes Thema vorstellen: Peer-to-Peer Kredite, das...
  3. P2P-Kredite

    P2P-Kredite: Sehr geehrte Leser dieses Forums, ich möchte euch ein in Deutschland noch eher unbekanntes Thema vorstellen: Peer-to-Peer Kredite, das...
  4. Welche Programme sind am besten fuer Darlehen und Krediten?

    Welche Programme sind am besten fuer Darlehen und Krediten?: Ich suche einen Programm fuer Leute ohne Arbeit. Welche Bank kann Darlehen geben? Haben Sie Erfahrungen mit einige?
  5. P2P Kredite

    P2P Kredite: Hallo, ich würde gerne mal wissen, was die Finanzexperten in diesem Forum über die P2P Kredite, also Person zu Person Kredite halten. Ich...