Kreditkarte ohne Gebühren?

Dieses Thema im Forum "Kreditkarten" wurde erstellt von thunderstorm, 12.02.2014.

  1. #1 thunderstorm, 12.02.2014
    thunderstorm

    thunderstorm Gesperrt

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe kein großartiges Einkommen, so eine Kreditkarte wäre aber dennoch ganz schön. Bitte keine Belehrungen, ich kann sehr gut mit Geld umgehen, nur bin ich öfters mal im Ausland unterwegs und da würde mir die Kreditkarte sehr gelegen kommen. Kann ich irgendwie eine Kreditkarte bekommen, bei der ich keinerlei Gebühren zu tragen habe?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sieben77, 13.02.2014
    Sieben77

    Sieben77 Gesperrt

    Dabei seit:
    21.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Da kann ich die Barclaycard New Visa empfehlen. Mit dieser sind Bargeldabhebungen weltweit kostenlos. Es fällt außerdem auch keine Jahresgebühr an.
     
  4. #3 Unregistriert, 13.02.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.02.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    die Genannte ist eine echte Visa (Revolving Credit), bei der es doch erhebliche Zinsen gibt, z.B. 18,x% und 17,y% für Barabhebungen...

    Eine der einfachsten und dabei günstigsten KK ist die Visa-Prepaid der DKB (Deusche Kredit Bank), die man bei der Eröffnung eines Girokontos bekommt.
    Hierbei bekommt man ein angesclossenes unkompliziertes Subkonto, zu dem man teilw. intrady überweisen kann (Online). Dieses Konto ist sogar verzinst. Mit der KK können Sie dann weltweit an über 1 Mio Visa-Automaten kostenlos Bargeld (in der Landeswährung!!) ziehen - Prepaid = soviel, wie Sie aufgeladen haben...
    Fazit: Beste KK für Zahlen mit Cash! Für z.B. Ziehen von Dollar kann(!) es von Seiten der DKB Kulanz geben, aber erst hinterher und mit viel tamtam (der $ ist in manchen Ländern die eigentl. Verkehrswährung...)...
    Für Implizitverwendung setzt es jedoch eine Gebühr, die irgendwo zw. 1,2 und 1,7%(?) liegt.

    Daher könnten Sie sich überlegen, ob Sie für Implizit eine 2.KK holen (falls Sie das brauchen), z.B. die Goldene Mastercard von


    Das ist eine Goldene MasterCard ohne Kosten - wenn Sie es richtig machen!!!
    Und zwar kommt die Rechnung irgendwann nach dem 1. des Folgemonats und man hat dann bis zum 20. Zeit, ohne das Zinsen gefordert werden. Das ergibt ein Zahlungsziel von bis zu 7 Wochen... In dieser Zeit fallen keine der mörderischen Zinsen an!
    Hier die Stats.
    ->beliebiges Referenzgiro in der BRD (die Karte wird vermutlich in der "ganzen" EU ausgegeben...)!
    ->Der Zahlbetrag muß selber überwiesen werden - an ein Girokonto der Advanzia-Bank in LU!
    ->die Rechnung kommt an Email, also passen Sie auf, welche ID Sie im Antrag reinschreiben!!
    ->wer die Rechnung rechtzeitig bezahlt (z.B. bei Onlinekontoführung längerer Aufenthalt im Ausland somit ohne Probleme möglich), hat keine Kosten (außer wenn eine Währung umgerechnet werden muß - das gibt´s soweit ich weiß, nirgends kostenlos...).
    ->0800-7/24-Hotline mit Damen (und Herren), die gut deutsch sprechen - Sie können am Tel. ziemlich viel veranlassen, das ist unbürokratisch, Sie müssen aber immer die Kartennummer (oben drauf) bereit halten...
    ->Bargeldverfügungen werden ab dem Ziehen(...) brutal verzinst - NICHT MACHEN!!
    ->Merke: Geeignet für Leute, die mit Geld umgehen können...
    ->Die Zinsen nach einem 20. sind brutal, es gibt keine weiteren Zahlungserinnerungen (also so schnell), denn es handelt sich um eine echte goldene Master (mit Revolving Credit)!
    ->die KK hat einen an die Verhältnisse des Consumers angepassten Verfügugnsrahmen; bei Ausgabe ist der Extra-klein - Sie müssen sie einmal benutzen (also fahren Sie nicht gleich kompliziert weg, wenn das Ding ankommt sondern zhlen Sie einmal im Cafee oder in einem Laden damit...). die Advanzia hat jetzt eine Fix-Gebühr für die Überschreitung des Rahmens installiert - muß ganz neu sein, Danke für Ihre Anfrage, gerade habe ich das selber sehen dürfen...

    Fazit:
    a) Das Gebührenmodell der Branche ist 4-gliedrig: 1) Jahregebühr; 2) Verfügungsentgelte; 3) Zinsen bei echten KK; 4) Gebühren für (Auswahl) Ersatzkarte, Anrufen, Ersatz-Pin, Karte sperren lassen; Adressrecherche; Guthabenvererbung...
    b) bei den KK gibt es versch. Transaktionsmodelle:
    -Debit = Sofortverechnung mit Giro.
    -Charger = monatlicher Stichtag mit Lastschrift vom Konto oder the axe that falls...
    -Credit Card = echte KK (Revolving Credit mit Überweisung)
    -Prepaid = Karte zum Aufladen.
    c) vergessen Sie Boni wie "Reiseversicherung", das ist zwar besser als nix, aber das sind ja keine leistungsstarken Tarife!
    d) echte KK erfordern eine gewisse Solvenz (z.B. auch Angaben im Antrag zu Einkommens- und Vermögensverhältnissen), Prepaid geht ganz einfach!
    e) achten Sie ein bisschen auf die Anzalh Ihrer Konten und Karten - Scoring bei Auskunfteien...
     
  5. #4 remmi4, 14.02.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.02.2014
    remmi4

    remmi4 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann in diesem Zusammenhang auch die Barclaycard New Visa empfehlen.
    Hier sind die Zinsen zwar recht hoch, das ist aber fast bei allen Kreditkarten so und die Zinsen werden ja auch nur fällig, wenn man die Teilzahlungsfunktion der Karte nutzt bzw. getätigte Umsätze nach Rechnungsstellung nicht innerhalb von 2 Monaten (die sind bei Barclaycard zinsfrei) zurückzahlt.
    Es fällt keine Jahresgebühr an, Bargeldabhebungen sind weltweit kostenlos und bargeldlose Zahlungen nur bei Einsatz außerhalb der EU kostenpflichtig (jeweils 1,99% des Umsatzes). Aktuell gibt es zudem sogar noch 25€ Startguthaben.

    Eine Alternative zur Barclaycard New Visa wäre aber evtl. auch die Kreditkarte der DKB.
     
  6. Johnta

    Johnta Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Was ist mit einem Konto bei der ING DiBa? Kostenloses Girokonto und eine Kreditkarte gibt es oben drauf. Kostenlos und ohne Gebühren Bargeld abheben möglich.
    War damit auch schon im Ausland und hatte bis jetzt noch keine Probleme.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 thunderstorm, 04.03.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.03.2014
    thunderstorm

    thunderstorm Gesperrt

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Schönen Tag meine Lieben,

    tut mir leid, dass ich mich erst jetzt wieder melde, aber in der letzten Zeit war es doch ein wenig stressig. Nun ist es so, dass ich mich unter anderem bei informiert habe und dabei auch vorwiegend auf die Barclaycard gestoßen bin. Entstehen mir denn da als Konsument wirklich überhaupt keine Gebühren, sofern ich nicht ins Minus gehe?
     
  9. #7 Seppelhans, 08.04.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.04.2014
    Seppelhans

    Seppelhans Gesperrt

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Empfehlenswert ist auf jeden Fall auch die Kreditkarte der DKB. Die DKB Cash ist für Urlaubsreisen ideal, denn auch die Bargeldabhebungen im Ausland ist bei der DKB kostenlos...



    Gruß aus
    Mainz
     
Thema:

Kreditkarte ohne Gebühren?

Die Seite wird geladen...

Kreditkarte ohne Gebühren? - Ähnliche Themen

  1. anonymes Konto oder anonyme Kreditkarte

    anonymes Konto oder anonyme Kreditkarte: Hallo, wo kann man ein anonymes Konto oder eine anonyme Kreditkarte mit gültiger IBAN bekommen? Gibt es da zu noch Angebote? Ich meine zumindest...
  2. Kreditkarte für häufigen Gebrauch

    Kreditkarte für häufigen Gebrauch: Ich bin geschäftlich viel unterwegs auch im Ausland und brauche deshalb eine gute Kreditkarte. Muss auch nicht unbedingt kostenlos sein. Hat wer...
  3. Kreditkarte für junge Leute?

    Kreditkarte für junge Leute?: Hi Leute, sagt mal gibt es noch weitere Kreditkarten, die insbesondere für Jugendliche bzw. Schüler/Azubis/Studenten geeignet sind? Bisher ist...
  4. Gibt es eine gebührenfreie Kreditkarte ?

    Gibt es eine gebührenfreie Kreditkarte ?: Servus ! Wende mich an euch weil ich diverse Fragen zu einer gebührenfreien Kreditkarte habe. Ich hatte mal gehört, dass man sowas beantragen...
  5. Normale oder Prepaid Kreditkarte?

    Normale oder Prepaid Kreditkarte?: Hi zusammen, wann wäre es sinnvoll sich ein normale Kreditkarte und wann eine auf Guthabenbasis zu holen? Ich bin nämlich noch unschlüssig...