Laut spanischem Notenbank-Chef ist die Lage viel schlimmer als gedacht

Dieses Thema im Forum "Ausland" wurde erstellt von Newsmaster, 09.10.2012.

  1. #1 Newsmaster, 09.10.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Lange dürfte es nicht mehr dauern, bis auch Spanien unter den Rettungsschirm schlüpft. Zwar bescheinigt Mario Draghi, EZB-Präsident, dem Land Fortschritte beim Sparen. Laut dem spanischen Zentralbankchef sieht es aber für Spanien schlimmer aus als befürchtet. Luis Maria Linde geht stark davon aus, dass Spanien die erwarteten Sparziele in 2012 nicht erreichen kann. Das Haushaltsdefizit in Spanien soll eigentlich auf 6,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts begrenzt werden. Allerdings hatte die Neuverschuldung bis Ende August schon 4,77 Prozent des BIP erreicht. Die Sparziele sind demnach wahrscheinlich nicht zu halten.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Laut spanischem Notenbank-Chef ist die Lage viel schlimmer als gedacht

Die Seite wird geladen...

Laut spanischem Notenbank-Chef ist die Lage viel schlimmer als gedacht - Ähnliche Themen

  1. Spielautomaten online

    Spielautomaten online: Hallo an alle, ich würde gerne mal eure Meinung, zu Spielautomaten online hören. Wer kann mir positive Erfahrungen mitteilen und vor allem wo?
  2. Wirtschaftswachstum soll laut Ifo-Prognose wieder Fahrt aufnehmen

    Wirtschaftswachstum soll laut Ifo-Prognose wieder Fahrt aufnehmen: Bislang ist die Wirtschaftsprognose des Ifo-Instituts für Deutschland eher mau. Grund dafür ist der verhaltene Start ins Jahr 2013. Doch schon ab...
  3. Laut Umfrage stellt nur jeder dritte Firma einen Langzeitarbeitslosen ein

    Laut Umfrage stellt nur jeder dritte Firma einen Langzeitarbeitslosen ein: In Deutschland gibt es viele Langzeitarbeitslose. Immer öfter werden diese von Firmen abgelehnt. Laut einer Umfrage werden dabei besonders von...
  4. Ich muss laut Bank das Kontomodell ändern

    Ich muss laut Bank das Kontomodell ändern: Ich hatte bei meiner Bank ein Girokonto als Basismodell, bei dem man neben einer Konotführungsgebühr ab einer gewissen Anzahl auch die Buchungen...
  5. Nachfrage nach Arbeitskräften erlebt erneute Flaute

    Nachfrage nach Arbeitskräften erlebt erneute Flaute: Auf dem Arbeitsmarkt setzt sich ein Trend hin zu weniger Arbeitskräften fort. Auch im Mai wurden weniger Arbeitskräfte benötigt. Diese Entwicklung...