Lebensversicherung - was tun?

Dieses Thema im Forum "Lebensversicherung" wurde erstellt von Weskin, 23.01.2014.

  1. Weskin

    Weskin Gast

    Guten Abend,

    ich habe ein Problem mit meiner aktiven Lebensversicherung. Abgeschlossen habe ich sie vor jetzt 5 Jahren. Sie hat also noch eine relativ gute Verzinsung. Allerdings kann ich die Raten jetzt nicht mehr zahlen, weil sich meine Einkommenssituation deutlich verschlechtert hat. Ich hatte nun überlegt, meine LV zu kündigen. Somit hätte ich auch Liquidität zur Verfügung. Haltet ihr das für eine gute Idee oder ratet ihr mir eher davon ab?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dosket

    Dosket Gast

    Hi,

    ich rate dir ganz klar von einer Kündigung ab! Damit verlierst du alles und zahlst am Ende noch obendrauf, weil hohe Kündigungsgebühren anfallen!
     
  4. Derol

    Derol Gast

    Ich finde, dass man das nicht pauschalisieren kann! Es gibt sicherlich Gründe, die für die Kündigung einer LV sprechen, aber in den meisten Fällen ist die Kündigung eher unsinnvoll!! Kompett davon abraten würde ich aber pauschal erstmal nicht!
     
  5. #4 Unregistriert, 23.01.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    der richtige Schritt wäre die ->Beitragfreistellung!
    Da können Sie die Einzahlungen später wieder aufnehmen oder aber am Ende der Laufzeit Das raubekommen, was sich bis dahin angesammelt hat.
    Wenn Sie nix einzahlen können, können Sie nix einzahlen...
    Die ->Beitragfreistellung ist dem Vertragspartner schriftlich formlos zu erklären => "Sehr geehrte ..., hiermit stelle ich den Vertrag Nr. xyz zum / ab sofort beitragfrei, Hochachtungsvoll ihr Kunde. Unterschrift mit Ort und Datum". Bitte mit ausführlichem Header, also nicht nur Anschrift sondern auch eigene(!) ID (damit die BANK weiß, WER da beitragfreistellen möchte, z.B. mit Kundennummer...).
     
  6. #5 Jondon, 24.01.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.02.2014
    Jondon

    Jondon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Weskin,

    die Situation, die du beschreibst, ist für viele Kunden mit einer Lebensversicherung typisch. Eine Kündigung ist aber die schlechteste Option, die du ziehen kannst. Es gibt viele andere Alternativen zur Kündigung, die du in Erwägung ziehen kannst und solltest. Hier findest du mehr Informationen zu dem Thema:

    Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich jederzeit melden!!

    Viele Grüße

    Wendib
     
  7. #6 Marcos, 29.01.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.02.2014
    Marcos

    Marcos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auf dieser Seite findest du einen sehr interessanten und informativen Artikel, welcher das Thema Kündigung der Lebensversicherung sehr gut beleuchtet. Ich persönlich denke, dass es da doch einige sinnvollere Optionen gibt. Eine wäre zum Beispiel der Verkauf der Lebensversicherung.
     
  8. #7 Unregistriert, 30.01.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    der Zweitmarkt im LV-Geschäft funktioniert nicht!
    Wie auch: Eine heiße Kohle, die Du Dir nicht einstecken kannst, geht auch nicht bei jemand Anderem in die Hosentasche...
     
  9. Harald

    Harald Gesperrt

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo:) Ich habe meine Versicherung im letzen Monat gekündigt. Aber nur deshalb, weil ich das Geld für meine Sondertilgung gebrauchen werde. Ich habe mir vor 2 Jahren ein Haus gekauft. Ich denke, da stecke ich lieber das Geld rein. Denn da weiss ich was ich habe. Auch wenn ich durch den Rückkauf Verlust gemacht habe, kann ich dies durch den Zinseszins beim Darlehen wieder weg machen. Ansonsten würde ich mich bei der Versicherung genau erkundigen was der Rückkaufwert wäre. Und ich würde mir mal die monatlichen Kosten sagen lassen. Oft sind die Gebühren so hoch, dass da kaum noch Gewinn raus springt.
     
  10. Elaine

    Elaine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    So würde ich dir das auch raten.

    Grüße,
    Ida
     
  11. Bendok

    Bendok Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.12.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Von einer Kündigung kann ich dir nur ganz klar abraten!
     
  12. Bendok

    Bendok Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.12.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kündigung ist immer die schlechteste Alternative von allen!!
     
  13. Bendok

    Bendok Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.12.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Und außerdem zu teuer!
     
  14. #13 summafortitude, 23.03.2014
    summafortitude

    summafortitude Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ebenfalls.
    auf keinen Fall kündigen - da fallen nur extrem viele und hohe Extrakosten an. Und außerdem ist es denke ich absolut keine gute Idee, eine Lebensversicherung zu kündigen. Würde mich aber einfach mal bei der Versicherung genau erkundigen und beraten lassen... die können einem ja eventuell ein anderes Angebot machen oder sonstwie weiterhelfen.
     
  15. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Da man so nicht verallgemeinern. Grundsätzlich stimme ich dir, vo r allem bei alten Verträgen, zu, aber gerade in den letzten Jahren wurde sehr viel Schrott verkauft.
     
  16. #15 Selters, 29.03.2014
    Selters

    Selters Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Oh mein Gott, bloß nicht kündigen, da verlierst Du nur! Den Hauptgewinn machen die wenn jemand kündigt und Du hast denen Kohle jahrelang geliehen ohne großartige Rendite zu erzielen.
     
  17. #16 mehrgeldag, 08.06.2014
    mehrgeldag

    mehrgeldag Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, lassen Sie sich: 1. den Rückkaufswert von der Versicherung berechnen. 2. Gehen Sie mit dem Vertrag zur Verbraucherzentale. Da erhalten Sie wegen der Kündigung eine gute Beratung. 3. Wenn der Vertrag erst 5 Jahre alt ist hat er keine gute Verzinsung und Sie haben leider erst die gesamten Abschlusskosten bezahlt. Freundliche Grüße Werner
     
  18. #17 Investmenter, 10.06.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.06.2014
    Investmenter

    Investmenter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Weskin,

    vielleicht kann ich dir ja weiterhelfen.

    Eine Kündigung einer Lebensversicherung ist meistens mit höheren Kosten verbunden.
    Die Kosten werden vom Versicherungsunternehmen über die ersten 5 Jahre verteilt, weswegen es besonders danach von Nachteil wäre diese zu kündigen da du jetzt alle Kosten, Provision etc. abbezahlt hast und dir dann bei einer Kündigung eigentlich keinen Gefallen damit tust.

    Ich würde dir die Beitragsfreistellung empfehlen. Wenn du zu dieser noch Fragen hast beantworte ich dir diese gerne.

    Und Vorsicht mit Kündigungen von Lebensversicherungen die du vor 2005(Alterseinkünftegesetz) abgeschlossen hast. Das sind steuerfreie Policen auf die du wahrscheinlich auch noch höhere Zinsen bekommst als du sie heute erhalten würdest bei einem Neuvertrag.

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

    Liebe Grüsse

    Investmenter
     
  19. #18 ERGO Direkt, 02.09.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.09.2014
    ERGO Direkt

    ERGO Direkt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Weskin,

    wie unsere Vorgänger schon geschrieben haben, ist es richtig, dass es ein Verlustgeschäft ist, wenn eine Lebensversicherung vor Vertragsablauf gekündigt wird.

    Es gibt verschiedene Optionen, um einen finanziellen Verlust zu verhindern. Beispielsweise gibt es die Möglichkeiten die Versicherung beitragsfrei zu stellen oder eine Stundung einzurichten.

    Wir empfehlen dir, dich mit deiner derzeitigen Versicherungsgesellschaft in Verbindung zu setzen, um eine Lösung zu finden, die hilfreich ist und dich zufriedenstellt.

    Viele Grüße aus Nürnberg

    ERGO Direkt Versicherungen
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Investmenter, 07.09.2014
    Investmenter

    Investmenter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Weskin,

    ich gehe mal davon aus das du mittlerweile alle deine Fragen zur Lebensversicherung geklärt hast. Da ich dir gerne
    mit wichtigen Tipps weiterhelfen möchte, hier eine brandaktuelle Gesetzesänderung die alle klassischen Lebensversicherungen (KLV) betrifft. Der Staat hat vorletzten Monat ein neues Gesetz (Lebensversicherungsreformgesetz) erlassen was den Staat dazu berechtigt mehrere tausend Euro aus jedem privaten Vertrag herauszunehmen um angeblich die Versicherungswirtschaft zu stärken.

    Ich gebe dir den Tipp dich bei deiner Versicherung zu melden und dir schriftlich zu bestätigen das dein Vertrag hiervon nicht betroffen ist.

    Sollte diese nicht reagieren gebe ich dir gerne Tipps was für Alternativen es gibt.

    Liebe Grüße
     
  22. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Ja so ein Schmarrn!
     
Thema:

Lebensversicherung - was tun?

Die Seite wird geladen...

Lebensversicherung - was tun? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Lebensversicherung Atlanticlux?

    Erfahrungen mit Lebensversicherung Atlanticlux?: Hallo zusammen. Ich habe einen Lebensversicherungsvertrag (Dynamik und Höchstwertsicherung) bei Atlanticlux abgeschlossen. Habe jetzt sehr viele...
  2. Risikolebensversicherung worauf muss ich achten?

    Risikolebensversicherung worauf muss ich achten?: Hallo, auf was muss ich achten bei Abschluss einer Risikolebensversicherung? Gibt es große Unterschiede in den Bedingungen der Gesellschaften?...
  3. Lebensversicherung verkaufen, um an Geld zu kommen?

    Lebensversicherung verkaufen, um an Geld zu kommen?: Hallo liebe Forengemeinde! Ich stehe momentan vor dem Problem, dringend Geld zu benötigen. Die Bank lehnt einen Kredit leider ab und private...
  4. Lebensversicherung nützlich als Rente?

    Lebensversicherung nützlich als Rente?: Hallo, was meint ihr, ist eine Lebensversicherung als Rentenabsicherung in Ordnung, bzw. lohnt es sich irgendwann zur Rente einfach die...
  5. Lebensversicherung verkaufen?

    Lebensversicherung verkaufen?: Hallo, ich habe gelesen, dass es von Vorteil ist seine LV eher zu verkaufen, als sie zu kündigen, da man so in der Regel mehr rausbekommt. Ich...