Löhne in der Chemiebranche steigen um rund vier Prozent

Dieses Thema im Forum "Business" wurde erstellt von Newsmaster, 01.04.2011.

  1. #1 Newsmaster, 01.04.2011
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    In der Chemie-Industrie ist der Tarif-Frieden wieder hergestellt. Arbeitgeber und Gewerkschaft einigten sich auf eine Lohnerhöhung von 4,1 Prozent. Allerdings gehen die Beschäftigten in manchen Firmen vorerst leer aus. Nur wenn es der Firma sehr gut geht würden auch die Löhne sofort steigen, die anderen Firmen müssn mit einem Leermonat auskommen, danach 14 Monate die Lohnsteigerung.

    Quelle: Focus.de
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Löhne in der Chemiebranche steigen um rund vier Prozent

Die Seite wird geladen...

Löhne in der Chemiebranche steigen um rund vier Prozent - Ähnliche Themen

  1. Lohnen sich Branchenbuch Einträge?

    Lohnen sich Branchenbuch Einträge?: Hi Leute, es mag ja altmodisch sein, aber ein guter Bekannter von mir möchte sich gerne als selbstständiger Unternehmer in ein...
  2. Deutschland europaweit weit oben bei Niedriglöhnen

    Deutschland europaweit weit oben bei Niedriglöhnen: Laut einer Studie herrscht in Deutschland einer der größten Sektoren was Niedriglohn angeht. Dabei verdient in Deutschland rund jeder fünfte...
  3. Amazon-Mitarbeiter streiken für höhere Löhne

    Amazon-Mitarbeiter streiken für höhere Löhne: In der Geschichte des Online-Versandhandels Amazon kommt es nun erstmalig zum Streik. Die deutschen Mitarbeiter fordern nun höherer Löhne sowie...
  4. Karstadt will sich kommende Lohnerhöhungen sparen und macht Tarifpause

    Karstadt will sich kommende Lohnerhöhungen sparen und macht Tarifpause: Es ist erst rund drei Jahre her, seit Karstadt kurz vor dem Aus stand. Nun will man sich bei Karstadt offenbar weitere Lohnerhöhungen sparen und...
  5. Deutsche Arbeitnehmer holen weiter bei den Löhnen auf

    Deutsche Arbeitnehmer holen weiter bei den Löhnen auf: Mittlerweile holt Deutschland bei den Lohnkosten im EU-weiten Durchschnitt wieder auf. In den vergangenen Zehn Jahren stiegen diese Kosten so...