Lohnt sich Riester-Rente bei mir?

Dieses Thema im Forum "Riester-Rente" wurde erstellt von Unregistriert, 20.05.2012.

  1. #1 Unregistriert, 20.05.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Lohnt sich Riester-Rente bei mir?

    Hallo,

    ich erklär erstmal meine Situation.
    Ich bin 31 Jahre alt, habe bis heute ca. 50% der Zeit Hartz IV bezogen, den Rest bei Leiharbeitsfirmen gearbeitet. Seit ca. 2 Jahren bin ich jetzt "fest" in einer dieser Firmen, und zahle seitdem in eine Riesterrente (DEKA Fond. Nächstes Jahr starte ich, wenn alles gut geht, eine Ausbildung, währe damit dann fertig wenn ich fast 35 bin. Blieben noch ca. 22 Jahre, in denen ich "normale" Beiträge in die gesetzliche Rentenkasse zahle.

    Ziemlich sicher wird das im Alter nicht reichen, um den Existenzminimums-Satz an Rente zu bekommen, ich werde also wahrscheinlich Sozialleistungen dazubekommen. Damit wird meine Riester-Rente ja verrechnet!

    In Stichpunkten die Eckdaten:

    - 30 Euro monatlich in die Riester (mehr geht als Leiharbeiter nicht)
    - evtl. nach der Ausbilung mehr, wenn ich übernommen werde

    - Staatliche Rente wird nicht reichen, Sozialleistungen -> Riester wird verrechnet


    Spare ich also jetzt für nichts? Sollte ich das Geld, was in die Riester geht, lieber für was anderes nutzen (Tagesgeldkonto etc)
    Inwieweit wird beim Renteneintritt mit anderen Methoden angespartes Geld angerechnet, wenn die Rente nicht reicht?

    Viel ist noch nicht im Depot, ca. 600 Euro jetzt (die 154,- eingerechnet)

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 20.05.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    * 154,- Staatliche Förderung
     
  4. #3 Unregistriert, 20.05.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    Sie arbeiten noch 36(!) Jahre, denn die Ausblidungszeit zählt mit. Dann haben Sie in Riester also insgesamt eine Anspardauer von 38 Jahren. Das zusammen mit Ihren früheren RV-Anrechnungen sollte doch genügen für einen Rentenanspruch oberhalb der Grundrente (kommt natürlich drauf an, was Sie arbeiten, also ein Putzfrau kann auch 50 Jahre putzen bei der typischen Schwarzarbeitsquote, die der Job hat, um niemals genug Rente zu bekommen)...
    Grundrente wird darüberhinaus mit dem gesamten Vermögen des Antagssteller verrechnet, nur um die Frage zu beantworten.
    Falls Sie später mal arbeitslos werden, läuft´s im Harz4 genauso, kennen Sie ja vermutlich. Dann ist nur Ihre Riesterrente geschützt, und zwar für Einzahlungen von 2.100,-/p.a. (inkl. Zulage) und deren "Zinsen".
    Die Förderung gilt über die 4%-Regelung hinaus übrigens auch für diesen Betrag. Das was von der Förderpauschale nicht abgedeckt wird, bekommen Sie als Steuererstattung mit dem Jahresbescheid - ziemlich bequeme Methode, ein paar Steuern zu sparen...
     
  5. #4 Broiler, 21.05.2012
    Broiler

    Broiler Gast

    Aber wenn man unterm Existenzminimum ist, dann stockt doch das Sozialamt auf. Oder ist das mittlerweile nicht mehr so? Was natürlich ein rund 40 Jahren ist weiss keiner. Aber zum aktuellen Stand sollte das so ungefähr laufen.
     
  6. #5 Altersvorsorge-Profi, 09.06.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.06.2012
    Altersvorsorge-Profi

    Altersvorsorge-Profi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Derzeit ja, Grundrente halt.
    Aber Riester lohnt sich in jedem Fall, auch wenn Sie nach derzeitigem Stand einmal in die Grundrente fallen würden.
    Warum ?
     
  7. #6 Unregistriert, 12.09.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    also ich bin auch der Meinung, dass sich die Riester Rente trotzdem für Sie lohnt. Zumal Ihr Gehalt nach der Ausbildung weiterhin ansteigt. Wenn Sie da noch immer bedenken haben, dann können Sie sich ja bei der Bank Ihres Vertrauens oder hier " Fonds mit Rabatt - Fonds ohne Ausgabeaufschlag » AAV Fondsvermittlung " erkundigen.
    Auch ich bin in meinen verhältnismäßig jungen Jahren mit der Riester Rente sehr zufrieden und kann Sie nur empfehlen.
     
  8. #7 Unregistriert, 14.09.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Riester lohnt sich?

    Habe immer auf Riester verteraut, geschworen und auch verkauft.
    Ich bin nach der Erkenntnis, dass Riester nur für Maschmeyer & Co gut ist ausgestiegen.

    Leider zeigen meine eigenen Berechnungen, das dies leider nicht stimmt, es bleibt zuviel bei den Versicherern hängen.
    Selbst der Rententräger Bund hielt es nicht für nötigt, nach meinen vorgelegten Berechnungen, mit der Werbung für Riester aufzuhören.
    Ein Beispiel:

    Kundin zahlt 87,5€ 22 Jahre lang in Riester------garatierte Rente bei Rentenbeginn ist 113,85Euro

    Würde sie das Geld zu 1,5% in einem Sparbrief oder Tagesgeldkonto anlegen könnte sie 18 Jahre lang monatlich 160€
    Rente entnehmen.

    Jetzt kommen bestimmt Kritiker mit "ja ist aber nicht Harz 4 sicher" Dies wäre allerdings ein zusätzliches Thema.
    In Ihrem Fall machte ich mir die Mühe und habe das ganze mit 33 Jahren zu 1,5% gerechnet. So haben Sie zu mindest eine
    Entscheidungshilfe.

    Ergebnis bei 33 Jahren:

    Sie könnten 17 Jahre lang 90 Euro Rente entnehmen.
     
  9. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Stimme dir voll zu!
     
  10. #9 Unregistriert, 03.12.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    bin 63 jahre und habe jetzt noch 2 jahre bis zur rente. mein arbeitsvertrag bei einer kirchlichen
    einrichtung kann ich wahrscheinlich bis zum beginn meiner rente behalten.
    meine frage lohnt sich noch für die 2 jahre ein riester-vertrag (ab 2013 soll ja statt 400, eine
    450€ erhöhung = mehr anspruch bei der rentenversichung) ?????

    k.s.
     
  11. #10 Unregistriert, 05.12.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    mit 63 Jahren wird kaum ein Anbieter einen neuen Riestervertrag annehmen. Mir ist zumindest keiner bekannt. Häufig ist bei 55 Jahre die Altersgrenze gesetzt.

    Auch für den Sparer lohnt sich so ein später Einstieg nicht/kaum.
     
  12. #11 hantoria, 08.12.2012
    hantoria

    hantoria Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Die Riesterrente lohnt sich für mich beispielsweise nicht, da diese später nur ausbezahlt wird, mein Wohnsitz in Deutschland ist. Ich möchte evtl. in 10-20 Jahren in den Süden ziehen.
     
  13. #12 Unregistriert, 09.12.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    so lange es sich dabei um ein EU-Land handelt, kein Problem.
     
  14. #13 Broiler, 10.12.2012
    Broiler

    Broiler Gast

    Die Frage wird sein, ob dies in ein paar Jahre auch noch so ist. Momentan weiss man nicht, wie sich die Euro-Zone weiterentwickeln wird, daher kann man nur sagen: Zum jetzigen Zeitpunkt wäre es machbar, sofern es ein EU-Land ist.
     
  15. #14 Unregistriert, 10.12.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Die Länderauswahl dürfte eher größer als kleiner werden.

    Zudem weiß niemand, ob uns in zehn Jahren der Himmel auf den Kopf fällt. Was heute gültig ist, ist bekannt.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Martana, 07.02.2013
    Martana

    Martana Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die Situation sieht so aus als ob sich die Förderung nicht lohnen würde. Der Grund ist, dass im Alter die Rente als Einkommen gewertet wird
     
  18. #16 Unregistriert, 10.02.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Zitat:
    "Die Situation sieht so aus als ob sich die Förderung nicht lohnen würde. Der Grund ist, dass im Alter die Rente als Einkommen gewertet wird"

    Jede Einnahme ist im Rentenalter zu versteuern. Zusätzlich ist heute die Zulage oder Steuerersparnis mit sehr großer Wahrscheinichkeit höher als in etlichen Jahren. Was hat 'früher' ein Golf gekostet und was heute?
     
Thema: Lohnt sich Riester-Rente bei mir?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lohnt sich riester noch

    ,
  2. ich bin 50 jahre lohntsich risterrente

    ,
  3. lohnt riester noch

    ,
  4. lohnt sich riester,
  5. lohnt sich riesterrente,
  6. ab wann lohnt sich riester forum,
  7. lohnt sich eine riester rente wenn ich in der ausbildung bin,
  8. für wen lohnt sich riester noch,
  9. ab wann lohnt sich die riesterrente forum,
  10. rentiert sich meine riester rente noch,
  11. lohnt sich meine riester,
  12. riesterrente bei existenzminimum,
  13. lohnt riester rente forum,
  14. riester rente mit 36 jahren,
  15. lohnt sich noch zu riestern 2012,
  16. inwieweit lohnt sich riester rente,
  17. lohnt riester rente,
  18. riesterrente bei rente unterdem existenzminimum,
  19. wer kann mir sagen ob sich meine riesterrente lohnt,
  20. lohnt sich meine riesterrente,
  21. riester rente lohnt sich 2012 forum,
  22. zeitarbeiter riester,
  23. riester trotz grundrente,
  24. lohnt sich riester rente noch,
  25. bin 31
Die Seite wird geladen...

Lohnt sich Riester-Rente bei mir? - Ähnliche Themen

  1. Geschäftskonto - lohnt sich das?

    Geschäftskonto - lohnt sich das?: Servus Leute, Ich habe vor ein Geschäftskonto zu eröffnen und wollte hier um Rat fragen. Wer kann mir ein wenig über Geschäftskonten erzählen?...
  2. spanische Weihnachtslotterie - Lohnt sich das?

    spanische Weihnachtslotterie - Lohnt sich das?: Hallo, ich wollte man so in die Runde fragen, wer von euch bereits Erfahrungen mit der spanischen Weihnachtslotterie sammlen konnte. Was denkt...
  3. Kopierer leasen - lohnt es sich?

    Kopierer leasen - lohnt es sich?: Guten Abend Leute, ich möchte mit einem guten Kollegen ein neues Unternehmen gründen, über welches wir eine Dienstleistung anbieten möchten, wir...
  4. Lohnt sich Rürup

    Lohnt sich Rürup: Hallo zusammen, ich möchte noch dieses Jahr in die Selbstständigkeit starten und überlege momentan, wie ich das ganze mit der Altersvorsorge...
  5. Ab welchen Wert lohnt die Handyversicherung?

    Ab welchen Wert lohnt die Handyversicherung?: Hi Leute, sagt mal wann ist diese Versicherung echt lohnenswert? Also muss es immer das teuerste Handy sein, damit sich das für den Fall der...