Lokführergewerkschaft GDL droht mit möglichen Warnstreiks zur Ferienzeit

Dieses Thema im Forum "Arbeit & Arbeitgeber" wurde erstellt von Newsmaster, 18.07.2012.

  1. #1 Newsmaster, 18.07.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Möglicherweise drohen den Reisenden der Bahn in der Ferienzeit erneut Streiks. Laut Informationen von Focus.de soll die Lokführergewerkschaft GDL offenbar auch mit Warnstreiks in den Ferien bei den aktuellen Tarifverhandlungen drohen. Sollten bis zum 23. Juli keine Fortschritte bei der kommenden Tarifrunde über eine Lohnerhöhung erzielt werden „kann es in den Ferien Warnstreiks geben“, so der Vorsitzende der GDL, Claus Weselsky gegenüber Focus.de. Seitens der GDL wird eine Lohnerhöhung von 7 Prozent gefordert, die Laufzeit soll dabei ein Jahr betragen.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Lokführergewerkschaft GDL droht mit möglichen Warnstreiks zur Ferienzeit

Die Seite wird geladen...

Lokführergewerkschaft GDL droht mit möglichen Warnstreiks zur Ferienzeit - Ähnliche Themen

  1. Lokführergewerkschaft GDL und Deutsche Bahn einigen sich - keine Streiks zu erwarten

    Lokführergewerkschaft GDL und Deutsche Bahn einigen sich - keine Streiks zu erwarten: Bahnreisende können aufatmen. Im Lokführerstreit konnte nun, nach stundenlangen Verhandlungen, eine Einigung erzielt werden. Entsprechend konnten...
  2. Ratingagentur Standard & Poor's droht Frankreich mit erneuter Herabstufung

    Ratingagentur Standard & Poor's droht Frankreich mit erneuter Herabstufung: Das Vertrauen der Finanzmärkte in Frankreich ist noch gegeben, doch wie lange? Trotz des hohen Defizits des Landes und der eher schwachen...
  3. Wegen Schutzzöllen: China droht der EU mit einem Handelskrieg

    Wegen Schutzzöllen: China droht der EU mit einem Handelskrieg: Der Streit um die Schutzzölle in der EU scheint wohl so langsam zu eskalieren. Nachdem China nun zum Gegenschlag ausholte und Dumping-Vorwürfe...
  4. Streit um VW-Gesetz: EU-Kommission droht mit 50 Millionen Euro Strafe

    Streit um VW-Gesetz: EU-Kommission droht mit 50 Millionen Euro Strafe: Erneut scheint es Streit um das VW-Gesetz zu geben. Das Vetorecht von Niedersachsen bei wichtigen Entscheidungen bei Volkswagen will man seitens...
  5. Übernahme von Tele Columbus droht durch Bedenken des Kartellamts zu scheitern

    Übernahme von Tele Columbus droht durch Bedenken des Kartellamts zu scheitern: Die Übernahme des Kabelnetzbetreibers Tele Columbus durch den großen Konkurrenten Kabel Deutschland wird aller Voraussicht nach scheitern. In...