Mal etwas Nachdenkliches!

Dieses Thema im Forum "Finanz Notes Cafe" wurde erstellt von Gast, 30.06.2011.

  1. Gast

    Gast Gast

    Zur Inspiration: Von Reichtum, Erfolg und Liebe

    Eines Tages im Sommer sah eine Frau vor ihrem Haus drei alte Männer stehen. Sie sahen so aus, als seien sie steinalt und als hätten sie eine weite Reise hinter sich. Die Frau kannte die drei nicht, folgte aber ihrem guten Herzen und fragte sie, ob sie vielleicht durstig oder hungrig seien und im Haus eine Erfrischung zu sich nehmen möchten.

    „Das ist sehr freundlich von Ihnen,“ erwiderte der Älteste, „aber leider kann nur einer von uns mit Ihnen gehen. Sie müssen sich für einen von uns entscheiden. Er hier ist Reichtum“ sagte er, während er auf den Alten links neben sich wies. Dann zeigte er auf den, der links von ihm stand und erklärte: „Sein Name ist Erfolg. Und mein Name ist Liebe. Ihr müsst euch nun überlegen, wer von uns Euer Gast sein darf.“

    Angesichts der Schwere der Entscheidung ging die Frau zurück ins Haus und beriet sich mit Ihrer Familie. Ihr Mann war schnell entschieden und meinte sofort: „Das ist doch klar, lass uns Reichtum einladen.“ Die Frau selbst hätte gerne Erfolg in ihr Haus geholt. Nur die Tochter des Hauses sagte, es sei doch am schönsten, wenn sie Liebe einladen würden. „Eigentlich hast du recht, meine Tochter“, stimmte die Frau zu. „Lass uns Liebe einladen.“ Auch der Mann war einverstanden.

    Und so geschah es, dass die Frau hinaus zu den Männern ging und sagte: „Liebe, wir haben uns für dich entschieden. Bitte komm rein und sei unser Gast.“ Liebe stand auf, und prompt folgten auch Erfolg und Reichtum.

    Freudig überrascht fragte die Frau: „Ich dachte, wir müssten uns für einen von euch entscheiden. Wieso dürft Ihr denn jetzt doch alle mitkommen?“ Und die drei alten Weisen antworteten schelmisch: „So wäre es auch gewesen, hättet ihr entweder Reichtum oder Erfolg eingeladen. Aber ihr habt euch für Liebe entschieden – und wir gehen alle dahin, wohin die Liebe geht!“
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tobias

    Tobias Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Sehr schöne Anekdote.

    Danke.
     
  4. FINO

    FINO Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Wirklich eine schöne Geschichte. D.h., ohne Liebe ist alles nichts Wert. Falls man sich aber für die Liebe entscheidet dann bekommt man alles andere hinzu.

    Also, seid doch lieb zu einander und ihr bekommt Reichtum und Erfolg dazu.

    Gruß
     
  5. Durman

    Durman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube, dass Liebe der Schlüssel zu allem ist.

    Mit Liebe kann man alle Türen öffnen. Aber was ist, wenn Liebe nicht überall Zutritt hat?

    Was ist, wenn man auf Menschen stößt, die all ihre Toren für die Liebe geschlossen haben?

    Dann steht man hilflos da und kann nichts machen...
     
  6. oscar

    oscar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Gefällt mir sehr gut.

    Liebe ist alles und ohne Liebe ist alles nichts.

    Dabei kostet die Liebe nichts aber nicht alle begreifen den Wert der Liebe nicht.
     
  7. #6 tell me, 02.08.2011
    tell me

    tell me Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Sehr schöne nachdenkliche Geschichte.

    Schön, mal etwas angenehmes lesen zu können. Ohne Liebe ist alles trocken und langweilig.

    Danke
     
  8. #7 hamasor, 24.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2011
    hamasor

    hamasor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es sind halt Geschichten.

    Aber sie lassen einen nicht unberührt.

    Ohne Liebe geht es auch nicht.

    Ja, da ist etwas wahres daran.

    Wo liebe ist, ist auch dort Glück, Reichtum und Erfolg.

    Aber vor allem, dort wo liebe ist, ist kein Hass, kein Krieg, keine Angst vorhanden.

    Wenn man aus dieser Perspektive betrachtet, dann sollte man schon die Liebe überall herein lassen.

    Aber Liebe ist zart wie eine Blume.

    Liebe kann nicht überall gedeihen und Liebe ist auch nicht Ewigkeit.

    Sie ist wie eine Rose.

    Die nach einer Zeit, auch wenn man sie umsorgt und schützt, verblasst.

    Aber man kann ja sie immer wieder von Neuem einpflanzen und sie gedeiht immer wieder und wieder.

    Das ist gerade das Zeichen, dass Liebe für die Ewigkeit ist und unvergänglich bleibt.

    Es ist eine sehr schöne Geschichte. Da wird es warm ums Herz!

    Danke und Gruß
     
  9. Gast

    Gast Gast

    Hier eine andere Anekdote von mir.

    Die Götter haben sich versammelt und beschlossen dem Menschen die Schöpferische Kraft zu verleihen. Jedoch sollte der Mensch diese Kraft erst dann entdecken, wenn er dazu gereift sei.

    Um diese Kraft vor einer vorzeitigen Benutzung durch den Menschen zu verhindern, haben die Götter über einen Versteckt nachgedacht. Einer der Götter meinte, dass man die Kraft hoch auf dem Mount Everest verstecken könne.

    Der Mensch könnte sie dort schon sehr früh finden könne, da er neugierig ist und sich auf die Suche auf den Bergen begeben würde.

    Ein anderer Gott meint, dass man die Kraft tief im Meer vergraben könne. Wiederum gab es einen Widerspruch und auch dort könne der Mensch die Kraft vorzeitig finden.

    Der weiseste unter den Göttern sagt, dass er den richtigen Ort wisse, wo man die Schöpferische Kraft verstecken könne, nämlich im inneren des Menschen selbst. Denn dort werde er am aller letzten suchen.

    Erst wenn der Mensch zu Ruhe kommt, weise genug ist und nicht mehr seinen Glück außerhalb sucht, wird er sich nach innen einkehren und dort auch die schöpferische Kraft entdecken und sehr weise damit umgehen.

    Danke
     
  10. Ubama

    Ubama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich freue mich, dass ich hier her gefunden habe. Beide Geschichten haben mir sehr gefallen. Ich danke euch sehr herzlichst.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 hamasor, 05.02.2012
    hamasor

    hamasor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie recht die Götter hatten, die schöpferische Kraft in den Menschen zu legen.

    Denn man sucht ja alles im Außen. Glück, Liebe, Reichtum, Gesundheit, Macht usw. wird immer in Abhängigkeit von Außenstehenden gesucht.

    Aber wenn man wirklich nach innen kehrt und dort nach diesen Eigenschaften sucht, dann findet man sie auch. Sie hängen nicht von Dingen und Menschen außerhalb einem ab.

    Schließlich alles, was außerhalb ist, steht auch einem nicht zu und ist ständig veränderlich.

    Wenn die Ursachen draußen sind und einer ständigen Veränderung unterzogen sind, dann wird folglich alles vom Äußerlichen abhängt auch veränderlich sein.

    Wenn mein Reichtum von der Börse, vom Geld, von Immobilien oder sonstigen Dingen abhängt, dann ist mein Reichtum nicht von Dauer.

    Wenn mein Glück vom Geld, vom Besitztümer oder von anderen Menschen abhängig ist, dann ist es nicht von dauer.

    So ist es auch mit der Gesundheit und Fülle.

    Im Inneren ist alles vorhanden.

    Ich muss es anzapfen und nach Außen fließen lassen.

    Da die Quelle in mir liegt, dann steht auch mir das Wasser für ewig zur Verfügung.

    Ich kann es unterbrechen wenn ich es will und bin nicht abhängig von denen, die da draußen sind.

    Der Reichtum draußen ist solange von Dauer, solange ich in mir sprudeln lasse.

    Sobald ich an Armut und Mangel denke, fließen mir auch meine Aktien und mein Geld davon und dann ist Armut eingekehrt.

    Schöne Geschichte.

    Danke
     
  13. Durman

    Durman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    alles in dieser Welt funktioniert auf der Basis der Schwingungen.

    Alles besteht aus Atomen.

    Die Atome bestehen aus einem Kern und die darum kreisenden Elektronen.

    Die Elektronen sind Energieteilchen. Sie kreisen den Atomkern mit Lichtgeschwindigkeit.

    Bei Festen Gegenständen haben die Atome aufgrund der Gravitationskraft eine langsamer Schwingung als bei Gasförmigen.

    Je größer die Schwingung um so leichter die Gegenstände.

    Licht hat im sichtbaren Bereich die größten Schwingungen.

    Alles jenseits des Lichtes ist viel zu schnell, als das wir sie sehen können.

    Gefühle wie Liebe, Angst, Empathie, Sympathie, Hass, Ärger, Neid usw. sind ebenfalls Energieteilchen die mit einer bestimmten Frequenz schwingen.

    Es ist bewiesen, dass die Liebe die höchsten Schwingungen hat.

    Ein höhere Schwingung überlagert eine niedere. Wenn Hass, Neid, Angst, Lieber Schwingungen von Energieformen sind, dann haben diese die unterschiedlichsten Frequenzen.

    Wenn die Liebe die größere Frequenz aufweist, dann ist doch normal, dass die Liebe alles andere überlagert.

    Umsonst ist die Liebe immer von allen Religionen und Propheten empfohlen. Liebe löscht alles andere.

    Wenn wir Hass fühlen, dann sollten wir an Liebe denken.

    Wenn wir Angst haben, dann sollten wir an etwas schönes, z.B. an das Gesicht eines Babys oder an einen schöne Blume denken.

    Da wird die Angst mit Sicherheit ausweichen.

    Gruß
     
Thema: Mal etwas Nachdenkliches!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nachdenkliches über das leben

    ,
  2. nachdenkliches liebe

    ,
  3. nachdenkliche geschichten über die liebe

    ,
  4. nachdenkliche märchen über die liebe,
  5. nachdenkliche geschichte zur liebe,
  6. nachdenkliche geschichte über die liebe,
  7. etwas nachdenkliches,
  8. nachdenkliche geschichte über liebe,
  9. nachdenkliches für facebook,
  10. nachdenkliche geschichten übers geld,
  11. nachdenkliche Geschichten um Liebe und Glück,
  12. etwas sehr nachdenkliches,
  13. nachdenkliches geschichte,
  14. schöne nachdenkliche geschichten,
  15. Geschichte über Reichtum ohne liebe,
  16. wunderschöne nachdenkliche geschichte,
  17. liebe nachdenkliches,
  18. nachdenkliches über liebe,
  19. nachdenkliche geschichte reichtum,
  20. geschichte von den drei weisen liebe erfolg reichtum,
  21. mal etwas nachdenkliches,
  22. nachdenkliche geschichte zum glück,
  23. geschichte mit liebe reichtum glück,
  24. nachdenkliche geschichte zu gesundheit,
  25. nachdenkliche geschichten - liebe
Die Seite wird geladen...

Mal etwas Nachdenkliches! - Ähnliche Themen

  1. Dax kann sich wieder etwas aufrappeln, deutsche Börsen mit Gewinnen

    Dax kann sich wieder etwas aufrappeln, deutsche Börsen mit Gewinnen: Zum Handelsschluss am Dienstag konnten sich die deutschen Börsen wieder etwas beruhigen. Grund dafür war nicht zuletzt die chinesische Notenbank,...
  2. Spaniens Sparbemühungen hieven Dax etwas nach oben

    Spaniens Sparbemühungen hieven Dax etwas nach oben: Einen leichten Anstieg gab es gestern wieder für den deutschen Leitindex Dax. Dabei konnte der Dax um 0,2 Prozent zulegen und lag am Ende bei 6453...
  3. Deutscher Leitindex kann sich etwas erholen

    Deutscher Leitindex kann sich etwas erholen: Nachdem der deutsche Leitindex in der vergangenen Woche erhebliche Verluste erlitt konnte er sich nun zum Wochenbeginn etwas erholen. Dabei...
  4. Euro gewinnt vor Staatsanleihenauktion wieder etwas

    Euro gewinnt vor Staatsanleihenauktion wieder etwas: Die beiden Länder Spanien und Italien müssen sich mit einer Anleihenauktion frisches Geld leihen. Bereits im Vorfeld dieser Auktion konnte der...
  5. Deutsche Firmen lassen sich Forschung wieder etwas kosten

    Deutsche Firmen lassen sich Forschung wieder etwas kosten: Der Motor jeder Volkswirtschaft sind Innovationen, leider kann sich das in Krisenzeiten nicht jeder leisten. Dennoch konnten deutsche Firmen in...