Möbelhersteller IKEA ruft Backofen-Gitter wegen Verbrennungsgefahr zurück

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Newsmaster, 01.03.2012.

  1. #1 Newsmaster, 01.03.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Wegen Problemen mit den Drahtrosten warnt der Möbelhersteller IKEA momentan seine Kunden, bestimmte Backöfen zu benutzen, es besteht Verbrennungsgefahr. Dabei sind die Serien Framtid und Nutid betroffen. Durch zu schmale Gitter könnten diese während des Backens herunterfallen. Allein in Deutschland wurden 1500 Öfen verkauft.

    Betroffen seien Backöfen mit den Herstellungsdaten 1134 bis 1150 (August bis Dezember 2011), der Lieferantennummer 18535 und den Artikelnummern 702.181.71, 002.181.79 und 402.181.82. Alle Angaben stehen auf einem Etikett im Innenraum nahe der Backofentür. Sie seien deutlich sichtbar, teilte Ikea mit. Eigentümer der betroffenen Backöfen werden gebeten, sich mit dem Lieferanten Whirlpool (+ 49 69/ 29 99 36 02) in Verbindung zu setzen. Sie erhalten gratis Ersatz für die Gitter.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Möbelhersteller IKEA ruft Backofen-Gitter wegen Verbrennungsgefahr zurück
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. möbelhersteller aldi süd

    ,
  2. wer beliefert ikea mit b acköffen

    ,
  3. ikea lieferanten

    ,
  4. nutid gitter
Die Seite wird geladen...

Möbelhersteller IKEA ruft Backofen-Gitter wegen Verbrennungsgefahr zurück - Ähnliche Themen

  1. Ikea ruft Tasse "Lyda" wegen Verbrennungsgefahr zurück

    Ikea ruft Tasse "Lyda" wegen Verbrennungsgefahr zurück: Die Möbelkette Ikea ruft derzeit seine Tasse „Lyda“ zurück. Grund dafür ist Verbrennungsgefahr. Sollte sie mit heißen Flüssigkeiten gefüllt...
  2. DDR-Zwangsarbeiter produzierten Möbel für Ikea

    DDR-Zwangsarbeiter produzierten Möbel für Ikea: Nun ist es also raus. In der DDR wurden politische Häftlinge und Strafgefangene eingesetzt um für Ikea Möbel zu produzieren. Eine vom Konzern in...
  3. Nahm IKEA zu Zeitden der DDR Zwangsarbeiterdienste in Anspruch?

    Nahm IKEA zu Zeitden der DDR Zwangsarbeiterdienste in Anspruch?: Offenbar soll die schwedische Möbelkette Ikea, wie auch andere westliche Firmen, zu Zeiten der DDR die Dienste von Zwangsarbeitern in Anspruch...
  4. Mitarbeiter- und Kundenbespitzelung bei IKEA Frankreich aufgedeckt

    Mitarbeiter- und Kundenbespitzelung bei IKEA Frankreich aufgedeckt: Personaldaten aus der Polizeikartei: Ikea Frankreich hat zugegeben, Mitarbeiter systematisch überwacht zu haben. Auch unliebsame Kunden des...
  5. Ikea trotz Wirtschaftslage mit Rekordgewinn

    Ikea trotz Wirtschaftslage mit Rekordgewinn: Für Ikea läuft das Geschäft blendend. Dafür spricht auch der jetzt erzielte Rekordgewinn. Bislang bekommt das schwedische Möbelhaus die weltweite...