Mögliche Rentenbeitragssatz-Senkung auf 19 Prozent deutet sich an

Dieses Thema im Forum "Gesetzliche Rentenversicherung" wurde erstellt von Newsmaster, 15.05.2012.

  1. #1 Newsmaster, 15.05.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es bei den guten Vorzeichen bleibt, können sich Beschäftigte und Unternehmen im nächsten Jahr auf eine deutliche Senkung des Rentenbeitragssatzes freuen. Es wäre der niedrigste Stand seit mehr als zehn Jahren.
    Nicht nur die Steuereinnahmen werden vom derzeit guten Wirtschaftswachstum beflügelt. Auch in den Rentenkassen klingelt es. Und zwar so kräftig, dass sich für das kommende Jahr eine deutliche Beitragssatzsenkung von derzeit 19,6 Prozent auf 19 Prozent abzeichnet, bestätigen Experten.

    Zuletzt war die Bundesregierung von einer Senkung des Rentenbeitragssatzes Anfang kommenden Jahres auf 19,2 Prozent ausgegangen. Neue Kalkulationen übertreffen das jedoch.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 15.05.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    das wäre aber einiges was der regierung durch die lappen gehen würde. und auch für die spätere rente ist das wohl nicht das intelligenteste. ich halte davon eher wenig.
     
Thema: Mögliche Rentenbeitragssatz-Senkung auf 19 Prozent deutet sich an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rentenbeitragssatzsenkung

Die Seite wird geladen...

Mögliche Rentenbeitragssatz-Senkung auf 19 Prozent deutet sich an - Ähnliche Themen

  1. 1 Mio. wie investieren für bestmögliche Rendite?

    1 Mio. wie investieren für bestmögliche Rendite?: Hallo zusammen, ich bin Startup mit einem Nischenunternehmen das eine Marktlücke bedient. Ich arbeite in dem Bereich seit 8 Jahren und es ist...
  2. Möglicherweise auch verbotene Preisabsprachen beim Zucker

    Möglicherweise auch verbotene Preisabsprachen beim Zucker: Offenbar soll es nicht nur bei Kartoffeln illegale Preisabsprachen gegeben haben. Auch hinter der Preissteigerung beim Zucker wird ein Kartell...
  3. Schleckerfrauen möglicherweise aufgrund zu hohen Lohns noch ohne Arbeit

    Schleckerfrauen möglicherweise aufgrund zu hohen Lohns noch ohne Arbeit: Es ist mittlerweile rund ein Jahr her, seit die Drogeriekette Schlecker Insolvenz anmelden musste und damit auch rund 27.000 Mitarbeiter entließ....
  4. Google plant möglicherweise Übernahme von WhatsApp für eine Milliarde Dollar

    Google plant möglicherweise Übernahme von WhatsApp für eine Milliarde Dollar: Offenbar geistern derzeit Gerüchte im Netz herum, dass der Suchmaschinen-Riese Google womöglich den bekannten und beliebten Messenger WhatsApp...
  5. Prognose der UN: Rezession der Weltwirtschaft möglicherweise bald erreicht

    Prognose der UN: Rezession der Weltwirtschaft möglicherweise bald erreicht: Es sieht nicht gut aus für die Weltwirtschaft zur Zeit. Auch in den kommenden Jahren wird sich die kränkelnde Weltwirtschaft nicht erholen, da...