muss ich miete für frau zahlen wenn sie auszieht?

Dieses Thema im Forum "Sozialleistungen" wurde erstellt von raffitti, 07.03.2012.

  1. #1 raffitti, 07.03.2012
    raffitti

    raffitti Gast

    muss ich für meine frau die miete bezahlen, wenn sie nun auszieht und sich scheiden lassen will oder ist sie dafür erstmal selbst zuständig? muss ich auf ein anwaltsschreiben hin die miete zahlen wenn eins kommt?

    ich bin jetzt echt etwas ratlos.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 07.03.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Ab zum Anwalt!
    Scheidungen gibt´s nicht zum Nulltarif und wenn Sie keine Vertretung nehmen, werden Sie über den Tisch gezogen werden und dann wird´s noch teurer...
     
  4. #3 raffitti, 08.03.2012
    raffitti

    raffitti Gast

    meinen sie das meine frau mich ausnehmen will?
     
  5. #4 Unregistriert, 08.03.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Ich

    meine damit, daß statistisch gesehen die meisten Ehescheidungen in der BRD heute von der Frau eingereicht werden und daß Frauen statistisch gesehen(!) öfter Transphärempfänger und ihre Männer -geber nach Scheidungen sind, als umgekehrt. Bedingt durch die hohe Emotionalität bei XX-Chromosombelegung und einer Sache namens `Emanzipationsbewegung´ ist es statistisch gesehen(!) so, daß die Weiber oft zuerst beim Anwalt sind, bevor sie dem Männe sagen, daß sie die Scheidung wollen. Dieser Anwalt verdient natürlich gemäß Streitwert - und je mehr er für die Dame rausholt, desto besser für sein eigenes Portemonee...
    Statistisch gesehen(!) ist es so, daß in einem beliebigen Streit-Feld diejenige Partei eher gewinnt, die sich juristischen Rat holt, wenn die andere Fraktion dies vernachlässigt!
    Sie wären garantiert nicht der Erste, der von seiner Ex nach Strich und Faden ausgenommen wird...
    Zwar hat es zuletzt eher ausgleichende gesetzliche Änderungen gegeben, die insbesodnere die Dauersubventionierung von Frauen, die mit Fleiß keine Arbeit aufgenommen haben(...), beendeten - trotzdem ist es natürlich so, daß es auf die juristischen Feinheiten ankommt, bzw. die Tricks, die die Juristenbrut halt so draufhat. Sie können einem Strike durch die gegnerische Beratung also nur dann entgehen, wenn Sie selber eine eigene juristische Strategie entwickeln... Dabei benötigen Sie Hilfe!
    Männliche Eitelkeiten sind bei Scheidungsverfahren daher ebenfalls völlig fehl am Platze!
    Natürlich muß ein Millionär seiner gescheidenen Hausfrau eher viel "vermachen". Aber bei der Restbevölkerung ist es eben die Frage, ob man als arme Kirchenmaus aus einem Scheidungsverfahren rausgeht, oder ob die Sache irgendwie >fair< zu deichseln ist...
    Ich sage ja nicht, daß Ihre EX als arme Kirchenmaus rausgehen soll, sondern diese Juristen werden sich im professionellen Streite vor Gericht schon auf Regularien "einigen", die es im Kanon des Rechtes ja schon gibt - der Rest ist das Problem des Gesetzgebers, darüber kann sich das Individuum geg. sehr lange aufregen.
    Angst vor einem Verfahren ist auch völlig fehl am Platze: Wenn Ihre Ex die Scheidung erst mal eingericht hat, endet die Ehe geg. auf jeden Fall mit einem Richterspruch! Also ist es besser, sich gleich an diese Atmösphäre zu gewöhnen und die richtigen Schritte bei Zeiten einzuleiten, als das aus internen Blockadegründen zu verschleppen...
    Die richtigen Juristen in dem Feld sind übrigens Spezialisten für >Familienrecht<, falls Sie auf die Suche gehen wollen, aber keine Ahnung vond er Branche haben sollten. Spezialisierung ist in dem Feld heute üblich, also ein fixierter Strafrechtler wird Ihnen beinem Zivilprozess in jedem Fall halt wahrscheinlich absagen...
     
  6. #5 Unregistriert, 08.03.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Berachten Sie i.Ü auch,

    daß Kosten für Zivilprozesse seit 2011 zudem von der Steuer absetzbar sind! Ihr Anwalt soll Ihnen also eine Quittung geben...
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Lofty

    Lofty Gast

    Sagt ja keiner das die Frau arm rausgehen muss. Wenn man sich einfach normal verständigt wie jeder vernünftige Mensch bräuchte man diese ganzen Scheidungsprozesse nicht. Aber der Mensch ist irgendwie immer habgierig.
     
  9. otta51

    otta51 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Ihre Frau arbeitet, brauchen Sie keinen Unterhalt und erst recht keine Miete zahlen.
     
Thema: muss ich miete für frau zahlen wenn sie auszieht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. muss ich unterhalt zahlen wenn meine Frau auszieht

    ,
  2. wenn die frau auszieht

    ,
  3. frauen ausziehen

    ,
  4. frau will ausziehen ,
  5. wenn die ehefrau auszieht,
  6. miete eine frau,
  7. ehefrau will ausziehen,
  8. wenn frau auszieht,
  9. wenn frauen ausziehen ,
  10. wenn die ehefrau ausziehen will,
  11. www.finanzforen24.de 6788-muss-miete-fuer-frau-zahlen-auszieht,
  12. unterhalt für ehefrau die auszieht,
  13. frau ausziehen,
  14. frau ausgezogen wie lange muss ich unterhalt bezahlen,
  15. frau zieht aus unterhalt,
  16. meine frau zieht aus,
  17. wer muss die miete zahlen wenn der ehemann auszieht,
  18. unterhalt wenn frau auszieht,
  19. muss ich unterhalt für meine frau zahlen,
  20. was tun wenn ehefrau auszieht,
  21. frau möchte sich scheiden was nun Soll ich ausziehen,
  22. muss ich als ehefrau miete zahlen,
  23. muss ich zahlen wenn meine frau auszieht,
  24. muss ich unterhalt zahlen wenn ehfrau ,
  25. miete zahlen beim ehemann
Die Seite wird geladen...

muss ich miete für frau zahlen wenn sie auszieht? - Ähnliche Themen

  1. Muss der Vermieter die Mietbürgschaft akzeptieren?

    Muss der Vermieter die Mietbürgschaft akzeptieren?: Hallo, wisst ihr, ob ein Vermieter eine Mietbürgschaft als Kaution akzeptieren muss und wenn ja, in wirklich allen Fällen?
  2. Risikolebensversicherung worauf muss ich achten?

    Risikolebensversicherung worauf muss ich achten?: Hallo, auf was muss ich achten bei Abschluss einer Risikolebensversicherung? Gibt es große Unterschiede in den Bedingungen der Gesellschaften?...
  3. Riester Rente - was muss man wissen

    Riester Rente - was muss man wissen: Hi, also dass man was tun muss, um im Alter auch noch etwas Leben und Genießen zu können, bin ich am überlegen, eine Riesert-Rente zu machen. Was...
  4. Wohnmobilversicherung worauf muss man achten?

    Wohnmobilversicherung worauf muss man achten?: Hallöchen, lässt sich ein Wohnmobil genauso versichern, wie ein normales PKW? Ich meine kann man da auf das gleiche achten oder ist das bei einem...
  5. Muss man eine Mietbürgschaft akzeptieren?

    Muss man eine Mietbürgschaft akzeptieren?: Hallo, ich habe mir vor etwa 3 Monaten ein Mietshaus mit 4 Parteien gekauft, aktuell habe ich noch eine Wohnung frei und da möchte ein paar...