muss rentnerehepaar auch steuererklärung machen ?

Dieses Thema im Forum "Finanzamt & Steuern" wurde erstellt von errol, 06.11.2012.

  1. errol

    errol Gast

    moin moin,

    muss denn ein rentnereherpaar ebenfalls eine steuererklärung machen ? und wenn ja, wird da auch unterschieden zwischen zusammen veranlagt und getrennt veranlagt ? ich soll das für meine grosseltern fragen da die sich damit nicht wirklich auskennen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 06.11.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    Rentner in der BRD müssen sehr wohl eine StErklr. machen - wenn Sie eine Rente beziehen, die in die Einkommensteuerparameter fällt.
    Steuerpflichtig sind in der BRD alle Einkommen von >=8004,- €.

    Bei Rentnen gibt es jedoch eine Stufung des Anrechnungsanteils:
    2005 starteten die Alten mit 50% Anrechnung zum steuerpflichtigen Einkommen.
    Der Wert steigt seither jährlich um 2%.
    So geht das, bis im Jahr 2020 schleißlich 80% der Rente versteuert werden müssen.
    Danach geht es im 1%-Schritt weiter, bis anno 2040 die volle Rente besteuerungspflichtig wird...

    Entscheidend ist das Jahr des Renteneintrittes!

    Bsp:
    Ein Neurentner bekommt 1000 Steine, also € 12.000,-/p.a.
    ->Im Jahr 2012 sind davon 64% "steuerpflichtig" = 7680,-/p.a.
    => Der Rentner muß keine Steuererklärung machen, da seine anrechnungspflichtigen Einkünfte unter dem Eingangssatz liegen und er somit frei rausläuft!

    Frage: Ab wann muß ein 12er-Rentner Steuern zahlen?
    ->Wenn Es 2014 in Rente geht!

    Darüberhinaus gibt es in der Steuererklärung jedoch die Mögl., Absetzungen vorzunehmen. Z.B. (angepasst) Medizinkosten; Kosten von Zivilprozessen; Kontoführungspauschale; Mitgliedsbeiträge zu berufsständischen Einrichtungen (z.B. IGM...); dann die lieben GKV-Beiträge (die Rentner ja auch leisten müssen); Vorsorgeleistungen für Verträge, die erst später auszahlen werden (z.B. private Rentenversicherung, Riester usw.) sowie vermögensbildende Anspar-Maßnahmen zugunsten von Kinder und Enkel, wenn der Vertrag auf deren Name läuft; zudem erhalten Rentner die Mögl. in Z.44 der Anl. R eine Pauschale in Höhe von 102€/p.a. abzusetzen (im Prinzip das Äquivalent zum arbeitnehmerpqauschbetrag); uvm.
    Also bedeutet die Pflicht zur Abgabe einer StErkl. nicht automatisch, daß auch gleich Steuer abgeführt werden muß...
    Der derzeitige Eingangssatz beläuft sich übrigens auf 20%. Die Progressionskurve an sich ist für Alle gleich!

    Eine StErkl. muß ferner JEDER machen, der Einkünfte aus folgenden Geschäftsfeldern erzielt:
    -Zinsen.
    -Dividenden.
    -ausschüttungsgleiche Beträge.
    -Gewerbebetrieb (z.B. geschlossene Beteiligungen).
    -Mieteinnahmen.
    .
    .
    .
    -weiß der Geier!

    "Die Erträge sind aber überschaubar und werden vom allg. Freistellungsbetrag leicht eingefangen..."

    ->Sie haben einen Freistellungsantrag laufen, d.h. das Finanzamt hat Sie automatisch auf dem Kieker.
    Wenn Sie da keine Erklärung abgeben, brauchen Sie sich nicht über Post wundern, die ultimative Aufforderungen mit Strafandrohung beinhaltet...

    "Die Einkünfte liegen insgesamt aber unter der Freigrenze!"
    ->Dann machen Sie die StErkl. trotzdem und beantragen anbei eine sog. Nichtveranlagugnsbescheinigung - diesen Wisch, so er eintrifft, bewahren Sie auf wie der uS-Präsi den Koffer mit den Startknopf für den atomaren Erst-/Gegenschlag...!

    Erläuterung: Der Koffer taucht i.d.R. nicht auf freigegebenen Fotos auf, ist aber trotzdem stets in unmittelbarer Nähe des US-Präsidenten. Der Haufen, der den Präsi bewacht, heißt `Secret Service; sein HQ befindet sich im Keller des Weißen Hauses - die Kerle sehen alle aus wie der Schwiegersohn mit Anzug und Krawatte, stehen in Kampfkraft den entsp. Typen vom CIA oder den Navy-Seals aber in keinerlei Hinsicht nach! Wenn der Präsi verreist, bedeutet das, daß rund 1 Dutzend "SS"ler 1 Woche vorher anreisen, alles ausbaldowern und das Stockwerk über- und unterhalb der Präsi-Suite belegen...
    Neulich gab´s einen Skandal, weil diese in der Vorauswoche einen Haufen Nutten zu einem sog. Rudelbums aufs Zimmer geholt hatten. Das gab zum ersten Mal nun einen Eklat, der damit endete, daß dies in Zukunft nicht mehr möglich sein wird.

    "Echt, seit wann gibt es denn das, daß Agenten nicht mehr fi..en dürfen?"
    ->Seit der Mann Obama heißt; außerdem bedeutet es nicht Das, sondern nur, daß Sie es nicht mehr im Dienst und öffentlichkeitswirksam tun dürfen, sondern in gemäßigten und diskreten Bahnen, so wie der übliche Normalverbraucher...
     
Thema: muss rentnerehepaar auch steuererklärung machen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rentnerehepaar steuererklärung getrennt

    ,
  2. rentnerehepaare steuererklärung

    ,
  3. wann muss ein rentner steuererklärung machen

    ,
  4. steuer medizinkosten pauschale,
  5. werden rentnerehepaare beim finanzamt zusammen veranlagt,
  6. werden rentnerehepaare für die steuerberechnung zusammen veranlagt,
  7. www.wan muss ein rentner steuern zahlen.de,
  8. 7680 -steuerpflicht Rentner,
  9. wann müssen rentnerehepaare renten zahlen
Die Seite wird geladen...

muss rentnerehepaar auch steuererklärung machen ? - Ähnliche Themen

  1. Risikolebensversicherung worauf muss ich achten?

    Risikolebensversicherung worauf muss ich achten?: Hallo, auf was muss ich achten bei Abschluss einer Risikolebensversicherung? Gibt es große Unterschiede in den Bedingungen der Gesellschaften?...
  2. Riester Rente - was muss man wissen

    Riester Rente - was muss man wissen: Hi, also dass man was tun muss, um im Alter auch noch etwas Leben und Genießen zu können, bin ich am überlegen, eine Riesert-Rente zu machen. Was...
  3. Wohnmobilversicherung worauf muss man achten?

    Wohnmobilversicherung worauf muss man achten?: Hallöchen, lässt sich ein Wohnmobil genauso versichern, wie ein normales PKW? Ich meine kann man da auf das gleiche achten oder ist das bei einem...
  4. Muss der Vermieter die Mietbürgschaft akzeptieren?

    Muss der Vermieter die Mietbürgschaft akzeptieren?: Hallo, wisst ihr, ob ein Vermieter eine Mietbürgschaft als Kaution akzeptieren muss und wenn ja, in wirklich allen Fällen?
  5. Muss man eine Mietbürgschaft akzeptieren?

    Muss man eine Mietbürgschaft akzeptieren?: Hallo, ich habe mir vor etwa 3 Monaten ein Mietshaus mit 4 Parteien gekauft, aktuell habe ich noch eine Wohnung frei und da möchte ein paar...