Muss Witwe auch noch Steuererklärung machen?

Dieses Thema im Forum "Finanzamt & Steuern" wurde erstellt von MartinH, 12.03.2012.

  1. #1 MartinH, 12.03.2012
    MartinH

    MartinH Gast

    Hallo,

    ich frag für meine Mutter, da es ihr zur Zeit nicht besonders geht. Muss sie als Witwe immer noch eine Steuererklärung machen? Mit meinem Vater zusammen hat sich ja eine machen müssen, Steuerklasse 3+5, nun aber ist mein Vater verstorben und sie weiss nicht so recht ob sie die weiterhin machen muss oder nicht. Sie ist ja nun in einer anderen Steuerklasse gelandet. Entfällt auch da die Steuererklärungspflicht?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 13.03.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    der Anteil der Rente, der versteuert werde muß, wächst seit 2005 von anfänglich 50% um 2 Punkte pro Jahr. Ab 2020 beträgt das Wachstum 1Punkt, 2040 wird also die gesamte Rente steuerpflcihtig sein. Entscheidend ist das Jahr, in dem die Rente zum ersten Mal gewährt wurde!
    Falls die Mutti nun mit der Hinterbliebenen- oder Witwenrente zum ersten mal SELBER Rente bezieht, liegt der zu besteuernde Anteil also bei 50+14=64%
    Jetzt kommt drauf an, ob die Rentnerin mit diesem Anteil über dem Steuerfreibetrag liegt...

    Tip: In der Steuererklärung, wenn Sie denn gemacht werden muß, lassen sich viele Dinge absetzen!
    -der Freibetag für Rentner in der Anl R. beläuft sich auf 102€/p.a.
    -Medizinservices!
    -Beerdigungskosten in der Kernumgebung!
    -nachgelagerte Vorsorgeversicherungen!
    -Kontoführungspauschale!
    -Mitgliedbeiträge in berufständischen Einrichtungen, z.B. Gewerkschaften!
    =>wenn es also gelingt, damit unter die Freigrenze (soll demnächst wohl deutlich erhöht werden) zu gelangen, ist man wieder fein raus.
    Reicht es nicht, muß man den großen Hammer rausholen: Vorsorgeanlagen für (minderjährige) Kinder oder Enkel! Dabei gibt´s Anrechnungsgrenzen. Gute Mögl. aus dem Handgelenk:
    -DWS RiesterRentePremium, geht ab 0Jahre, bei langer Restlaufzeit keinerlei Probleme mit dem Umschichtungstrouble; Beachte: 5€-Trick und später neue Zahlsumme festlegen, AVL gewährt 90,91% Rabatt auf die restlichen Abschlußgebühren und 100% auf das Agio. Der Abschluß mit 5€ gewährt zudem die Mögl. jederzeit auf einen solchen Rumpfwert zurückzukehren, z.B. bei finanziellen Engpässen...
    -Juniorsparplan der Comdirect.
    -Gleiche Idee bei DAB (hoffentlich sage ich es richtig...).
    Die 3 haben alle eine Art von Förderung (bei Riester natürlich erst, wenn das Kind selber sozialversicherungspflichtig wird, dann allerdings mit dem einmaligen Starterbonus für Joungsters!). Kinder können leicht eine Nichtveranlagungsbescheinigung bekommen /aufpassen bei Waisenrente -> Verfall!
     
  4. #3 MartinH, 13.03.2012
    MartinH

    MartinH Gast

    Aber wenn etwas steuerpflichtig wird wird das ja sofort einbehalten, ähnlich wie beim Lohn. Die Frage ist nun, muss auch zwingend eine Steuererklärung gemacht werden? Weil die Steuer hat immer mein Vater gemacht, sie hat davon keine Ahnung. Und einen Steuerberater kann sie sich auch nicht leisten.
     
  5. #4 Unregistriert, 13.03.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Die

    Steuererklärung ist doch wirklich leicht - helfen Sie ihr halt damit!
    So viele Bögen sind das nicht bei einer Rentner-Erklärung...
    Rentner, die mit dem Besteuerungsanteil ihrer Rente unter dem Freibetrag liegen, müssen keine Erklärung machen, allerdings schauen die Ämter inzwischen sehr genau hin bei den Alten!
    Die Anderen müssen sich die Kohle wohl oder übel per Jahresausgleich zurückholen...

    Die DGB-Gewerkschaften haben übrigens einen Rahmenvertrag mit dem Lonhsteuerhilfeverein e.V. - nur Mitgliedskarte vorlegen und Rabatt mitnehmen. Bei einer Bemessungsgrundlage bis € 15.000,- kostet es nur €59,-, alle Anderen haben genug Geld, höhere Tarife zu entrichten (z.B. BG von 20.000,- = € 79,-; BG von 30.000,- = € 99,-); Achtung: Bitte neues Preisverzeichnis 2012 beachten!
     
  6. #5 MartinH, 13.03.2012
    MartinH

    MartinH Gast

    Meine Frage wurde damit aber nicht beantwortet. Muss sie eine Steuererklärung machen oder kann sie eine Steuererklärung machen? Ist es Pflicht als Witwe oder ist es ein Kann.
     
Thema: Muss Witwe auch noch Steuererklärung machen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steuererklärung witwe

    ,
  2. muß witwe steuererklärung machen

    ,
  3. steuererklärung für witwen

    ,
  4. witwe steuererklärung,
  5. steuer witwe,
  6. muss ich als witwe steuererklärung machen,
  7. witwe einkommensteuererklärung,
  8. steuererklärung 2012 witwe,
  9. steuererklärung als witwe,
  10. einkommensteuererklärung für witwen,
  11. witwe steuer,
  12. steuererklärung witwer,
  13. einkommensteuererklärung witwe,
  14. steuererklärung für witwer,
  15. steuererklärung rentner witwe,
  16. ab wann bin ich Witwe Einkommensteuerpflichtig,
  17. muss ich als witwe und rentner eine steuererklärung machen,
  18. mit 90 noch steuer machen,
  19. einkommensteruerklaerung fuer beamtenwitwen,
  20. einkommensteuererklärung verwitwet,
  21. müssen witwen steuererklärung machen,
  22. steuererklärung rentner verwitwet,
  23. muss eine witwe eine steuererklärung abgeben,
  24. müssen beamtenwitwen eine steuererklärung abgeben,
  25. lohnsteuer witwe
Die Seite wird geladen...

Muss Witwe auch noch Steuererklärung machen? - Ähnliche Themen

  1. Risikolebensversicherung worauf muss ich achten?

    Risikolebensversicherung worauf muss ich achten?: Hallo, auf was muss ich achten bei Abschluss einer Risikolebensversicherung? Gibt es große Unterschiede in den Bedingungen der Gesellschaften?...
  2. Riester Rente - was muss man wissen

    Riester Rente - was muss man wissen: Hi, also dass man was tun muss, um im Alter auch noch etwas Leben und Genießen zu können, bin ich am überlegen, eine Riesert-Rente zu machen. Was...
  3. Wohnmobilversicherung worauf muss man achten?

    Wohnmobilversicherung worauf muss man achten?: Hallöchen, lässt sich ein Wohnmobil genauso versichern, wie ein normales PKW? Ich meine kann man da auf das gleiche achten oder ist das bei einem...
  4. Muss der Vermieter die Mietbürgschaft akzeptieren?

    Muss der Vermieter die Mietbürgschaft akzeptieren?: Hallo, wisst ihr, ob ein Vermieter eine Mietbürgschaft als Kaution akzeptieren muss und wenn ja, in wirklich allen Fällen?
  5. Muss man eine Mietbürgschaft akzeptieren?

    Muss man eine Mietbürgschaft akzeptieren?: Hallo, ich habe mir vor etwa 3 Monaten ein Mietshaus mit 4 Parteien gekauft, aktuell habe ich noch eine Wohnung frei und da möchte ein paar...